Amazon Music: Apps für Android und iOS erlauben nun Alexa Hands-free

Amazon Music-Nutzer, die mit einem Android-Smartphone unterwegs sind, bekommen eine neue Möglichkeit der Steuerung angeboten. Das Ganze funktioniert nun nämlich auch Hands-free, solange die App aktiv und geöffnet ist. Alexa kann in diesem Fall Musik nach Wunsch abspielen oder eben auch die Steuerungen wie „nächster Titel“ oder ähnliche übernehmen. So wie man es eben an einem Echo-Lautsprecher auch machen würde.

Die Funktion an sich ist nicht neu, sie wurde bereits vor mehr als einem halben Jahr in den USA veröffentlicht. Möglich ist, das nicht alle die Funktion gleichzeitig erhalten, Leser Benny bekam den Hinweis heute Morgen in der App angezeigt.

Update: Offiziell ist das Ganze nun auch. Betrifft nicht nur die Android-App, sondern auch die iOS-App. Ändert nichts an der Funktionsweise, man kann Music nun eben auch über „Alexa“ gefolgt von einem Befehl steuern.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich kann die App überhaupt nicht mehr nutzen. Die sucht sich Tod beim Aktualisieren der Musik und friert dann ein. Samsung Galaxy S7 und auch beim Fire Tablet 8. Blöd dass man die auf dem Fire Tablet nicht löschen kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.