Amazon Fire TV (Stick und 4K) günstiger

(UPDATE: Amazon zieht mit Tablets und Fire TV nach) Wieder einmal gibt es den Fire TV von Amazon günstiger. Zur Streaming-Lösung muss ich sicherlich nicht mehr viel schreiben, seit deren Erscheinen haben wir recht viele Tipps und Tricks veröffentlicht, die ihr zusammengefasst auf dieser Seite finden könnt. Nun hat nicht etwa Amazon den Fire TV im Angebot, sondern die Händler Media Markt und Saturn. Die verkaufen den Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung für 29,99 Euro, also 10 Euro günstiger – und den Fire TV 4K mit Alexa-Sprachfernbedienung für 64,99 Euro, 15 Euro günstiger als sonst. Solltet ihr also noch ohne Fahrschein sein oder einen Zweit-Monitor oder -TV aufrüsten wollen, dann könnt ihr das nun tun.

Fire TV 4K mit Alexa-Sprachfernbedienung: Media Markt / Saturn

Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung: Media Markt / Saturn

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

8 Kommentare

  1. chris1977ce says:

    Lieber Finger weg von dem FireTV Schmarrn, ich weiß wovon ich spreche! Habe (leider noch) 2 FireTV der 2. Gen. im Einsatz.

    Für Netflix oder zum Abspielen von NAS-Inhalten via VLC oder VIMU-Player sind sie brauchbar, ABER: Für Amazon PrimeVideo-Inhalte sind die FireTV-Geräte eine absolute Katastrophe!!!

    1. Die Primebanderole fehlt auf den FireTV-Geräten (kleines Banner links oben, um zu verdeutlichen, was Primeinhalte sind!)

    2. Rubriken werden ständig wild umeinandergewürfelt!

    3. Rubriken – wie z.B. „Prime kürzlich hinzugefügte Filme“ – fehlen öfters für eine gewisse Zeit und tauchen dann wieder auf!

    4. Es werden Rubriken angelegt, zu denen man keinerlei bezug hat und die niemand benötigt, dafür fehlen andere (siehe Punkt 3.)

    Alles in ist PrimeVideo auf anderen Geräten wie AppleTV (hier gibt es NUR PrimeInhalte und gekaufte Inhalte – TOP!!), Playstation, SmartTVs etc. wesentlich empfehlenswerter.

    Daher: Spart euch das Geld lieber und greift zu den etwas teureren AppleTVs oder anderern Möglichkeiten via Konsole etc., da habt ihr definitiv mehr Freude, glaubt es mir!

    • Biff Tannen says:

      In der Amazon App auf den Sony Android TVs gibt es zwar die Prime Kennzeichnung noch, aber es gibt dort auch Kauf- bzw. Leihinhalte und die Channels. Die Übersicht ist hier ebenso schlimm, was für mich einer der Hauptgründe war (neben dem, für mich immer langweiligeren Angebot) unser Prime Abo nicht mehr zu verlängern.
      Es mag für 69€ immer noch ein gutes Komplettpaket sein, aber was nützt es, wenn man es nicht nutzt…

      • chris1977ce says:

        Würden wir nicht so viel bestellen bei Amazon, dass sich die 69 Euro mit den Versandkosten noch rechnen und ab und an doch mal was schauen, würde ich Prime sofort kündigen.

    • Da ist es sehr hilfreich ein Android Tablet zur Hand zu haben. Die Banderole ist dort weiterhin sichtbar und die Suche weitaus komfortabler. Man kann die Programme auf dem Tablet auswählen und von dort auf dem Firestick abspielen lassen. Würde den Stick nie mehr hergeben, zumal man ja auch Netflix und die ganzen anderen Mediatheken darüber laufen lassen kann. Einzig SkyTicket fehlt, was ziemlich schwach von Sky ist.

    • Das ist ja Absicht, so kann Amazon mehr Umsatz generieren.
      Hab ich im Bekanntenkreis schon öfter mitbekommen, das eher aus versehen nicht Prime Inhalte konsumiert und bezahlt wurden.

      • Dann ist man dann aber schon selber schuld. Es ist relativ klar ersichtlich, wenn man mal drauf geklickt hat, dass der Inhalt was kostet.

    • Schaedeldx says:

      Ist schon richtig, dass die Prime-Kennzeichnung auf den FireTV-Geräten mal da ist, mal wieder verschwindet, … Browsen auf dem FireTV-Stick macht nicht wirklich Spaß.
      ABER: Er funktioniert. Abruf von Amazon-Instant-Video-Inhalten funktioniert einwandfrei. Und zwar seit langer Zeit. Ich hatte immer wieder Probleme über TV-Apps, Tablets, etc. Da wir nicht häufig schauen, musste eine schnelle Lösung her, die dauerhaft funktioniert, auch nach zwei Monaten ohne Betrieb. Und der FireTV-Stick ist mit 30 oder 40 Euro preiswert, kann nach zwei Jahren ruhig mal in Rente geschickt werden, ohne, dass man die Investition bereut.
      Die Auswahl der Filme nehmen wir immer per Smartphone oder am PC vor. Von daher kann ich die FireTV-Geräte nur empfehlen.

  2. ist bei amazon auch auf die selben preise heruntergesetzt 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.