Amazon Fire-HDX: Mayday-Feature wird noch diesen Monat eingestellt

 

Damit hat sich das Alleinstellungsmerkmal von Amazons Fire-HDX-Tablets ab Ende dieses Monats dann wohl auch erledigt. Wie das Unternehmen nun nämlich auf der dazugehörigen Hilfeseite informiert, wird der sogenannte Mayday-Support noch in diesem Monat eingestellt.

Für diejenigen unter euch, denen Mayday als Service nun so gar nichts sagt: ein dedizierter Button auf dem Bildschirm eines jeden Fire-HDX-Tablets holt euch bis dato innerhalb kürzester Zeit an 365 Tagen im Jahr von 6 bis 24 Uhr einen Kundendienstmitarbeiter an die WLAN-Strippe, der vollumfänglichen Einblick auf euer Display bekommt und euch so in jeder Problemsituation mit dem Gerät helfen kann.

Das gab es für kein anderes der Fire-Tablets und wird es in der Form offenbar auch in Zukunft nicht mehr geben. Natürlich wird der Support für den Kunden nicht vollends eingestellt, Hilfe erhaltet ihr laut Amazon auch weiterhin per Telefon, Chat und E-Mail.

via Golem 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Mir wurde dort mehrmals gut geholfen.

    • darf ich mal fragen, wo dein Problem diesbzgl. lag

      ich könnte bei mir selbst jetzt keine Situation ausmachen, wo ich jemand benötigt, jedoch bei meiner Mutter wäre es was anderes – nur dort wäre es dann einfach Anwendungsprobleme, die auch bei jedem anderen Tabl. auftreten würden.

  2. Christoph says:

    Die HDX Reihe ist doch eh seit langem eingestellt !?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.