Alto’s Odyssey: Veröffentlichung für Android im kommenden Monat, Vorab-Registrierung bereits möglich

Der Nachfolger von Alto’s Adventure wurde bereits Anfang des letzten Jahres für iOS, als auch Android angekündigt. Dabei wurde die iOS-Version von Alto’s Odyssey bereits vor einer Weile veröffentlicht. Nun sind im kommenden Monat die Besitzer von Android-Smartphones an der Reihe, so der Entwickler.

Damit ihr das Spiel am Erscheinungstag dann auch umgehend laden könnt, dürft ihr euch im Google Play Store für das Spiel bereits vorab registrieren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/WWFergoiwas

Für iOS kostet der Endless Runner 5,49 €, was dann für die Android-Version sicherlich ebenso fällig werden dürfte. Wer die Abenteuer um Alto noch nicht kennt, für den habe ich hier noch einmal kurz Ollis Kurzerklärung zum Spielprinzip:

Das Spiel ist genau wie der Vorgänger ein Endless Runner, bei dem ihr einen Snowboard-Fahrer steuert und allerlei Münzen sammeln, Lamas fangen und Hindernissen überwinden müsst. Dabei seid ihr natürlich auch in der Lage zu springen, indem ihr auf das Display tippt, einen Salto könnt ihr per langem Druck auslösen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Freu mich schon, der Vorgänger Altos Adventure ist auch super!

  2. Das Spiel erinnert mich ganz stark an Ski Safari.

  3. Ich habe den Vorgänger auf dem iPad geliebt. Auf dem Smartphone hat es mich nicht ganz so gepackt. Die beruhigende Musik, die Grafik, das simple Spielprinzip, das war schon außergewöhnlich. Freue mich sehr auf den Nachfolger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.