Aerial: Apple TV-Bildschirmschoner für den Mac

Bildschirmfoto 2015-10-27 um 15.00.04Kurz notiert: Wer sich die Präsentationen vom neuen Apple TV einmal angeschaut hat, wird bestimmt schon über die eindrucksvollen Bildschirmschoner gestolpert sein, die dort zu sehen sind. Ein findiger Entwickler namens John Coates hat diese nun extrahiert und via Swift für Mac OS X aufbereitet. Alles, was Ihr tun müsst, ist diese auf seinem GitHub-Auftritt herunterzuladen und die Datei Aerial.saver per Doppelklick in Euer System zu importieren.

Aerial_Settings

Dabei muss – da John Coates das Paket nicht als zertifizierter Entwickler veröffentlicht hat – gegebenenfalls noch die Ausführung bestätigt werden, danach steht Euch der Aerial-Bildschirmschoner mit allen Optionen zur Verfügung. Hier können die einzeln angezeigten Schoner noch von euch ausgewählt werden, zudem kann man bei der Nutzung mehrerer Monitore festlegen, dass jeder mit einem einzelnen Schoner bespielt wird.

Bildschirmfoto 2015-10-27 um 15.00.04

(via TheNextWeb)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. geht mit OS X 10.11.1 leider nicht, da die Version anscheinend veraltet ist. habt ihr das gleiche Problem?

  2. Danke für den Tipp, hat meinen bisherigen Google Trends ersetzt… Auf Mini und Air sehr nett 🙂

  3. @Michael

    Geht bei mir unter 10.11.1 bestens 😉

  4. Funktioniert bei mir unter 10.1.1 leider auch nicht. Vorschau bleibt schwarz, die linke Box unter „Bildschirmschoner-Einstellungen“ weiß.

    Schade 🙁

  5. Funktioniert bei mir auch mit OS X 10.11.1, allerdings bleibt mein Mac mit diesem Bildschirmschoner dauerhaft aktiv und geht nicht, nach der von mir voreingestellten Zeit, in den Ruhezustand.

  6. Habe das gleiche Problem, mit der Inkompatibilität unter 10.11.1
    Das Vorschaufenster des installierten Bildschirmschoners zeigt einen schwarzen Bildschirm mit weißem Text darin, der darauf hinweist, dass der Bildschirmschoner in dieser Version nicht mit dieser OSX-Version kompatibel sei. Habe ihn per Doppelklick auf die Aerial.saver für alle Benutzer installiert und bei der Installation auch keine Fehlermeldung bekommen.
    Hat dafür schon wer einen Lösungsansatz gefunden?

  7. Okay, habe es mir selbst beantworten können, vielleicht hilft es ja noch wem: Laute einiger Twitter-Antworten hatten einige dieses Problem, wenn sie den Bildschirmschoner per Doppelklick installiert haben: https://twitter.com/punksomething/status/658780957500010496
    Habe es nun nach Variante B installiert: „Place Aerial.saver in ~/Library/Screen Savers“ und so funktioniert es bei mir.

  8. Geht das auch in Windows?

  9. @Jenny85 ich hab begonnen eine Windows-Version zu schreiben, sollte in ein, zwei Tagen fertig sein 🙂

  10. @ Thomas F.: Klasse, freut mich zu hören! Danke für Info!

  11. @ Lennart: Super cool! Vielen Dank, es klappt! Mir würde ja SF schon genügen (geile Stadt!)

  12. Auch wenn ich nun nicht mehr der erste bin ( 😉 ), hab ich aus Spaß an der Freude trotzdem eine erste Version fertiggestellt: https://github.com/thoemmi/AerialForWindows

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.