Action Launcher für Android: Version 37 liefert Desktop-Shortcuts und mehr

Der beliebte Action Launcher von Chris Lacy hat ein Update auf Version 37 erhalten. Bereits das vierte Update mit neuen Funktionen dieses Jahr, wohl einer der Gründe, warum der Launcher so beliebt ist. Highlight-Feature mit diesem Update sind die Desktop-Shortcuts. Bekannt sind diese aus der Android P Preview, nun also auch via Action Launcher zu haben.

Mit Action Launcher 37 kommt nämlich die Funktion der Desktop Shortcuts. Ein Longpress auf dem Homebildschirm bringt dann ein selbst definiertes Shortcuts-Menü zum Vorschein, viele Aktionen lassen sich auf diese Weise schneller ausführen. Und wie immer eben vom Nutzer anpassbar.

Sollte man das optisch abgegrenzte Dock aus der ersten Developer Preview vermissen, weil es in der zweiten nicht mehr vorhanden ist: Der Action Launcher kann auch dies anzeigen, wenn Ihr möchtet. Reine Optik-Sache allerdings, funktional ändert sich dadurch nichts.

Auch die App-Einstellugen wurden verbessert. Änderungen dieser Einstellungen sind in der Regel ein langsamer Prozess, da die App für die Anwendung der Änderungen erst einmal abgeschossen werden muss (Googles Pixel Launcher agiert genauso). Action Launcher hat sich dem angenommen und diesen Prozess nun verbessert.

Das Update hält noch weitere Neuerungen bereit, auch eine ganze Reihe von Verbesserungen. Diese könnt Ihr bei Interesse in den Release Notes nachlesen. Und die neue Version des Action Launcher erhaltet Ihr im Google Play Store.

Action Launcher
Action Launcher
Entwickler: Action Launcher
Preis: Kostenlos+
  • Action Launcher Screenshot
  • Action Launcher Screenshot
  • Action Launcher Screenshot
  • Action Launcher Screenshot
  • Action Launcher Screenshot
  • Action Launcher Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Marco Kraxner says:

    Bester Launcher

  2. Habe nova und action launcher gekauft, nutze aber irgendwie immer nur nova.

  3. Leider kann er kein Doppel Tab um den Bildschirm schwarz zu schalten. Hab mich da so dran gewöhnt.

    Deshalb nutze ich den Smartlauncher 5.

  4. Hakan Siktas says:

    Der Entwickler musste das auf Anfrage von Google entfernen. (War irgendwie kurios…)
    Als Workaround kann man Greenify installieren und die folgende Aktion mit dem Doppeltipp mappen:
    https://www.dropbox.com/s/t7lydim45l93ts4/2018-06-16%2021.18.07.jpg?dl=0

    • So ganz kann da was nicht stimmen. Die Funktion zum sperren benötigt eine Berechtigung (danach muss man wieder das Gerät mit Pin entsperren) die andere, die den Bildschirm schwarz schaltet benötigt keine Berechtigungen.
      Vor allem, da die meisten anderen Launcher sogar beide Funktionen noch drin haben, war wohl bei der Umsetzung was nicht koscher. Sonst wäre es kaum erklärbar das Google sich da einschaltete.

      Außerdem möchte ich noch ne weitere App nur für eine Funktion installieren wenn praktisch alle Konkurrenten das drin haben.

  5. Bester Launcher ist eigentlich eher der Lightning Launcher, den kann man sehr umfangreich einstellen auch programmieren (Skripts).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.