Hearthstone: Heroes of Warcraft für Android veröffentlicht

16. Dezember 2014 Kategorie: Android, geschrieben von:

Im April veröffentlichte Blizzard Hearthstone: World of Warcraft für das iPad. Jetzt gibt es das sehr beliebte Game auch für Android-Geräte. Die App kann im Google Play Store oder dem Amazon App-Shop geladen werden. Der Rollout hat in Australien, Neuseeland und Kanada begonnen, in den nächsten Tagen soll das Spiel dann weltweit verfügbar sein, wie Blizzard mitteilt. Bei Hearthstone handelt es sich um ein Freemium-Game, das auch tatsächlich kostenlos gespielt werden kann, ohne groß Nachteile im Spiel zu haben.

Hearthstone_01

Bei dem Spiel handelt es sich um ein Game mit Battle Cards. Man erstellt sein eigenes Kartendeck, das man dann geschickt gegen die Gegner einsetzen kann. Strategie spielt hier eine ebenso große Rolle wie gute Karten. Wer einen Battle.net-Account besitzt und Hearthstone bereits auf einer anderen Plattform gespielt hat, kann sich einloggen und weiter spielen.

Wer sich nicht gedulden möchte bis das Game auch in Deutschland ankommt, findet bei Reddit eine Anleitung und die benötigten Dateien. Die Version soll sich auch auf Deutsch spielen lassen. Das Game ist auf jeden Fall eine Empfehlung, alleine schon, weil es so viel beim Freemium-Modell richtig macht.

Die Mindestanforderungen der Android-Version sind: 6 Zoll Display, 1 GB RAM und Android 4.0. Theoretisch sollte Hearthstone für Android demnach auf zahlreichen Geräten laufen, hinterlasst gerne einen Kommentar, mit welchem Gerät es funktioniert, beziehungsweise nicht funktioniert.

Hearthstone
Hearthstone
Preis: Kostenlos+
  • Hearthstone Screenshot
  • Hearthstone Screenshot
  • Hearthstone Screenshot
  • Hearthstone Screenshot
  • Hearthstone Screenshot
  • Hearthstone Screenshot
  • Hearthstone Screenshot
  • Hearthstone Screenshot
  • Hearthstone Screenshot
  • Hearthstone Screenshot
  • Hearthstone Screenshot
  • Hearthstone Screenshot
  • Hearthstone Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9391 Artikel geschrieben.