Google Notizen: So sieht die Integration in Google Docs aus

5. März 2017 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Google hat es neulich angekündigt: Google Notizen wird Teil der G Suite. Auch für die zahlenden Kunden. Dies bedeutet, dass Administratoren Google Notizen in ihren Umgebungen freigeben können und die Lösung somit auch den Support durch Google genießt. Aber auch normale Nutzer haben Vorteile dadurch, sofern sie denn eine Verzahnung von Google Docs und Google Notizen schätzen. Dieses ist mittlerweile geschehen, sodass ihr in den Google Docs unter dem Menüpunkt Tools den Punkt „Notizblock“ finden solltet.

Ist dieser aktiviert, so taucht Google Notizen in der Sidebar der Google Docs auf. Wer häufig in Google Docs arbeitet, könnte dies zu schätzen wissen. Die Funktionen sind rudimentär, bugsieren allerdings alle eure Notizen in Docs, damit ihr vielleicht aus Ideen ein Dokument verfassen könnt.

Sofern ihr eine umfangreiche Notizsammlung besitzt, so werden nicht alle angezeigt, dies ist aus Platzgründen nicht möglich. Google spendiert aber eine Suchfunktion für die Suche nach Notizen, des Weiteren versucht der Anbieter, durch Analyse von Inhalten die passenden Notizen zum Dokument anzuzeigen.

Möchte man Notizen aus der Notiz-App von Google Notizen nutzen, so gibt es zwei Wege. Einmal das klassische Herauskopieren des Textes, auf der anderen Seite könnt ihr auch eine Notiz per Drag & Drop in das Dokument bringen.

Auf der anderen Seite ist es auch möglich, Inhalte aus einem Google Dokument in eine Notiz zu bringen. Hierfür wählt man eine gewünschte Textpassage und öffnet dann das Kontextmenü. Hier taucht dann der Notizblock auf. Wählt man diesen Punkt an, so wird der markierte Text zu einer neuen Notiz.

Clever: Google verdrahtet intern Notiz und das Ursprungsdokument, sodass man aus Google Notizen heraus gleich sehen kann, aus welchem Dokument das Ganze stammt. Und logo: auch ein Öffnen ist möglich. Auf der anderen Seite ist es aber auch machbar, aus der Sidebar heraus direkt eine Notiz zu verfassen.

Perfekt ist die Sache aber noch nicht ganz, denn eine aus Text in Docs erstellte Notiz landet zwar in den Google Notizen, das Dokument taucht aber erst auf, wenn man die Notiz im Detail anzeigt, vorher nicht.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25300 Artikel geschrieben.