Apple iPhone 6s und plötzliches Ausschalten: Apple tauscht Akku

21. November 2016 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Apple_logo_black.svgApple hat ein Akku-Austauschprogramm für bestimmte iPhone 6s gestartet. Die betroffenen Geräte wurden zwischen September und Oktober 2015 produziert. Das Problem bei diesen Geräten? Sie können einfach ausgehen. Nutzer, die dieses Problem feststellten, sollen sich an einen Apple Store oder einen Apple Service Provider wenden. Hier wird dann die Seriennummer geprüft, im Falle eines betroffenen Gerätes der Akku kostenfrei getauscht. Betroffene Nutzer finden auf der Apple-Seite autorisierte Service Provider, Retail Stores oder können alternativ mit dem Support Kontakt aufnehmen. Nutzern wird angeraten, vor dem Akkutausch ein Backup via iCloud oder iTunes zu machen und das Gerät zurückzusetzen. Vielleicht sinnvoll, falls Apple nicht repariert – sondern gleich das ganze Gerät austauscht.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22930 Artikel geschrieben.