Zwei Möglichkeiten um YouTube-Videos im HD-Format herunterzuladen

Vorbei die Zeiten in denen uns kleine grobpixelige Videos auf YouTube entgegen sprangen – mittlerweile ist HD angesagt – dicke Bandbreite sei Dank. Vor einem knappen Jahr stellte ich deshalb auch mal den Video DownloadHelper vor – eine Erweiterung, die Videos und Medieninhalte auf Webseiten erkennt und die Möglichkeit bietet, diese herunterzuladen. Auf Seiten mit HD-Content habt ihr nun die Möglichkeit diesen mit dem Video DownloadHelper auf die heimische Festplatte zu zerren. Das entsprechende Menü zeigt die unterschiedlichen Videos an. Wermutstropfen – bei dieser Variante wird leider nicht die Auflösung des Videos angezeigt.

Die bessere Variante dürfte daher das Greasemonkey-Script YouTube Video Formats sein. Nach der Installation des Scripts taucht unter den Videos ein neuer Punkt namens „Download“ auf. Unter diesem findet ihr alle verfügbaren Videos nebst Größen- und Qualitätsangaben. Per Klick auf das gewünschte Format startet dann auch direkt der Download.

youtubehd.jpg

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

50 Kommentare

  1. Super Danke, das Script für Greasmonkey gerade mal installier funktioniert super! Genau sowas hatte ich gesucht!

  2. Obwohl mans auch unter Safari unter GreaseKit installiert bekommt, taucht der Punkt Download leider nicht auf

  3. Cool!
    Danke für das Script! 🙂

  4. Hallo,

    ich nutze auch ein YouTube Script, allerdings „YousableTubeFix“ mit mehr Optionen zum Downloaden, Abspielen usw.

    Download the video as FLV, MP4, High Quality FLV or High Quality MP4: click in the video title or use the download links in the right column1
    Resize the video manually and automatically
    Remove ads and any unwanted YouTube section; like the character counter, video annotations and captions, Also Watching Now, Embed, etc…
    Change the video format to the standard Low Quality FLV, MP4, High Quality FLV or High Quality MP4, manually or automatically. The video formats availability is autodetected and the script can change to the best available video format automatically
    Automatically expand the video description, category, tags and URL information. The collapse links can be removed if desired
    Display all comments in the video page (up to 500 comments)
    Prevent only video autoplay, or both video autoplay and autodownload substituting the player with a thumbnail until it is clicked
    Change the Flash Player Quality attribute to a lower one to play the video with less CPU use
    Automatically bypass YouTube age verification page for logged in users
    Autocheck for script updates once a day

    Viel Spaß damit!

  5. Hi,

    nur als Anmerkung, aber lt. den YouTube AGB ist der Download von Videos untersagt und wäre damit rechtlich genauso illegal wie ein Download einer illegalen Datei aus einem p2p-Netzwerk.

    Das – wie gesagt – nur als ergänzende Information.

  6. danke für den tipp @marcel, der script ist besser wegen größe ändern und wegen mp4 video download

  7. @Andreas:
    Hm, dann bin ich ja die ganze Zeit illegal unterwegs: denn ich (bzw. mein Browser) lade die Youtube-Videos in das Cache-Verzeichnis meines Browsers herunter, das ich so gut wie nie leere… Zusätzlich befinden sich vermutlich auch illegale Kopien der Videos auf den Proxy-Servern zwischen mir und Youtube.

  8. Wer ein Video auf Youtube anschaut, lädt es ja auch herunter. Viele Inhalte auf Youtube sind sowieso illegal, das ist genauso wie bei illegalen Inhalten auf legal Hostsites. Es geht Youtube sowieso nur darum, nicht zur Tauschplattform zu werden und keinen Conent abgeben zu müssen.

    Btw: Vorschaufunktion vom Kommi geht nicht?!

    Gruß

  9. Maria-Christine says:

    jo, nicht schlecht
    da musste ich mir doch glatt Greasemonkey noch zu Stilish installieren 😉

  10. Ich nutze zum Runterladen der HD-Videos den Dienst http://www.keephd.com , den hab ich auch mal in meinem Blog vorgestellt vor einer Weile:
    http://www.zdwonline.de/?p=628

    Die Erweiterung VideoDownloadHelper hab ich auch eine Weile lang verwendet, aber ich versuche, nicht zu viele Extensions zu installieren, um Firefox performant zu halten, daher hab ich sie auch nach einer Weile deaktiviert, weil ich sowieso nur selten Videos wirklich runterladen will. Auch wegen der Performance verzichte ich auf Greasemonkey-Skripte. Deswegen mag ich auch das keephd so sehr, es ist zugänglich, leicht zu verwenden und muss nicht erst ins System eingenistet werden. Im Übrigen gibt’s auch ein Bookmarklet von dem Dienst.

  11. Wirklich sehr gut. Normalerweise hab ich ja immer den JD gestartet, aber nun muss ich das ja nicht mehr.

  12. @Markus:

    Cache Dateien sind in den AGB von Youtube ausgeklammert bzw. explizit erlaubt.

  13. u.a. folgende Websites bieten einen unkomplizierten Video-Download
    von einer Vielzahl von Video-Websites durch einfache Eingabe der Video-URL:

    http://2video.de/
    http://grabit24.de/cgi-bin/video.cgi
    http://pamfix.org/
    http://keepvid.com/

    Dabei ist keine Installation von irgendwelchen Add-Ons notwendig.

  14. JürgenHugo says:

    So selten wie ich auf YouTube bin – (downloaden tu ich noch weniger) brauch´ ich sowas nicht. Ich habe allerdings den Eindruck, das die Inhalte der „Filmchen“ noch deutlich mehr verbesserungswürdig ist als die Bildqualität… 😛

    @Andreas: Ganz sicher, daß man auch wirklich ja nichts „illegales“ macht – das ist man nur, wenn man gar keinen Internetanschluß hat… 😛

  15. wenn die den Cache ausklammern, dann kopier dir einfach die Daten aus dem Cahe heraus.

  16. @Andreas, weißt du überhaupt was du hier schreibst. Wer will mir beweisen, dass ich das Video nicht aus meinen Brwosercache nach dem anschauen im HD-Format entnommen habe? Ich glaube, dass das mittlerweile ebenfalls möglich ist. Wenn das legal ist, ist weitere Disskussion darüber völlig sinnfrei.

  17. @leachim, natürlich weiss ich was ich schreibe. Und ich habe auch nicht geschrieben, dass YouTube jede Urheberrechtsverletzung zur Anzeige bringt oder ähnliches. Ich habe nur geschrieben, dass YT den Download von Dateien verbietet. Nichts mehr und nichts weniger.

    Siehe u.a. hier: http://www.youtube.com/t/terms unter Nr. 6 Nutzungsbeschränkungen.

    Quote: „Sie erklären sich damit einverstanden, Zugriff auf Nutzervideos nur in der Form des Streamings und zu keinen anderen Zwecken als der rein persönlichen, nicht-kommerziellen Nutzung, und nur in dem Rahmen zu nehmen, der durch die normale Funktionalität der Dienste vorgegeben und erlaubt ist. „Streaming“ bezeichnet eine gleichzeitige digitale Übertragung des Materials über das Internet durch YouTube auf ein nutzerbetriebenes internetfähiges Endgerät in einer Weise, bei der die Daten für eine Echtzeitansicht bestimmt sind, nicht aber für einen (permanenten oder vorübergehenden) Download, ein Kopieren, ein Speichern oder einen Weitervertrieb durch den Nutzer.“

  18. Nachtrag: Ich sage auch nicht das ich das gut finde, „just pointing out“.

  19. interessanter blog! lg

  20. Noch eine kostenlose Onlinevariante um Online Videos von (bekannten) seiten umzuwandeln ist http://www.filsh.net/

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.