ZTE Axon 7: Warum ihr nach Möglichkeit noch die Finger vom 7.1.1er Update lassen solltet

Ihr erinnert euch? Erst vor wenigen Tagen konnte ich euch davon berichten, dass ZTEs Axon 7 endlich über Android 7.1.1 Nougat verfügt und dadurch auch Googles VR-Lösung Daydream View nach langem Warten darauf seinen Support erhalten hat. Nun aber erreichte mich unser Leser maCyo via Twitter und erfragte den Zertifizierungsstatus meines Google Play Stores nach Aufspielen des Updates – und siehe da: nicht zertifiziert. Was das bedeutet lässt uns Google wissen, sobald man auf den entsprechenden Eintrag in den Einstellungen seines Play Stores tippt.

Ein starkes Stück, was man sich da geleistet hat und sicherlich werden wir nicht die einzigen Nutzer sein, die es hier betrifft. Da muss man nur einmal die offiziellen deutschen Foren durchstöbern, bis man auf noch mehr Probleme trifft, die seit dem neuen Update auftreten.

Da funktioniert Dolby Atmos nicht mehr richtig, es fehlen bis auf das Google Konto sämtliche Anzeigen weiterer Konten, WhatsApp spackt an allen Enden und es wird sogar spekuliert, dass es sich hierbei statt um die finale Version doch nur um eine leicht abgewandelte US-Beta handeln könne. Sogar von vorinstallierter Spyware ist hier die Rede.

Daydream funktioniert – keine Frage. Handelt es sich hierbei eventuell um eine viel zu frühe Veröffentlichung, nur damit man den nörgelnden Daydream-Freunden etwas vorsetzen kann? Bluetooth-Verbindungen brechen während der Übertragung beispielsweise beim Streaming regelmäßig ab und auch der seit 28.03. bei maCyo funktionierende Google Assistent (bei mir war es bis dato noch Google Now on Tap) scheint wieder verschwunden. Sorry ZTE, aber das war ein ordentlicher Griff ins Klo. Leider nicht der erste in Sachen Updates beim Axon 7…

Ich kann mich glücklich schätzen, dass sich die Probleme bei mir und meiner Frau in Grenzen halten. Auch wir sehen keine anderen Konten als das von Google, auch unsere Stores sind nicht zertifiziert und der WLAN-Switch in den Schnelleinstellungen symbolisiert zwar, dass dieses aktiviert sei. Leider muss ich das WLAN dann doch erst über das eigentliche Einstellungsmenü aktivieren, da es sich um einen Darstellungsfehler in den Schnelleinstellungen handelt.

Und wie auch schon bei vorherigen Problemen diesbezüglich, schweigt sich ZTE aktuell noch immer zu den Anschuldigungen aus.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Ok, kann auch keine Updates mehr vornehmen. Gerade beim aktuellen Instagram-Update feststellen müssen. „Warte auf Netzwerk“ lautet die Meldung

  2. Es muß ein Wipe gemacht werden, dann sind die meisten Fehler weg.

  3. Wolfgang D. says:

    Ist auch bei meinem Xiaomi so, dass bei zwei unterschiedlichen ROMs ein automatisches Play Dienste Update den (offiziell vorhandenen) Play Store unbrauchbar macht. Warte auf WLAN, heisst die Meldung. Man kann den Store und die drei Dienste zwar zurücksetzen, aber diese Automatik installiert den Fehler gleich wieder neu. Google zieht die Daumenschrauben an…

  4. „WhatsApp spackt an allen Enden und es wird sogar spekuliert….. “
    Alter Schwede, was ist das denn für eine Aussage?

    „Nicht zertifiziert“ ist zwar unschön, hat aber im realen Leben keine wirklichen Nachteile.
    Die Meldung erscheint z.B. bei „Custom Roms“, wie Lineage, CM und Co. auch und bewirkt effektiv nichts…

  5. Ähm eher Blödsinn. Hab seit Mai 2016 auf meinem HTC 10 ne Custom Rom (erst ICE dann LeeDroid) und seit es diesen Punkt im Play Store gibt immer „nicht Zertifiziert“ gehabt. Spackt dadurch was oder hab ich sonst irgendwelche Probleme? Nein. Das Update mag eventuell fehlerhaft sein, die fehlende Zertifizierung des Play Stores ist daran aber eher nicht schuld.

  6. Martin M. says:

    Wie vel2000 schon sagt, alles ganz normal. WA spackt übrigens immer, ganz selten mal zuverlässig das Ganze.
    Der Rest wird eher an den Play Diensten liegen, kommt ja auch nicht selten vor das da was nicht so sauber läuft.
    Mein geliebtes G4 ist auch letzte Woche gestorben und habe zwischen G5 und Axon geschwankt. Ist dann das Axon geworden, weil kurzfristig am WE verfügbar.
    Und alter Schwede, was ein GEILES Display. 😀
    Das 7.1.1 Update habe ich zwar auch installiert aber nur um es ein paar Minuten anzuschauen, mit RRemix läuft das teil ganz hervorragend. Genau wie mein G4 aber mit geilerem Display.

    PS: Setzt das ding mal zurück, damit werden sich eure Probleme in Luft auflösen. Frag mal die Leute mit den iPhones 😉

  7. Carsten T says:

    Das mit dem Play Store nervt zwar schon gewaltig, aber WhatsApp funktioniert bei mir problemlos – ebenso wie der Google Assistant.

  8. Ich habe hier ein Nexus 6P, original 7.1.2 ROM von Google. Kein Custom-ROM, kein Root. Playstore ist auch nicht zertifiziert, trotzdem läuft alles ohne Probleme.

  9. @vel2000: Die Aussage basiert auf meinem Unmut, dass ich leider mehr und mehr feststellen muss, dass entgegen meiner ersten Betrachtung doch immer mehr Fehler bei meinem Gerät auftauchen. Gewiped wurde das Gerät bereits direkt nach dem Update, hat leider nichts geändert wie man sieht.
    Es ist nunmal leider eine arge Anhäufung nicht funktionierender Features und dass eine offizielle Rom, die sich mit ihrer Daydream-Zertifizierung rühmt dann trotzdem über einen nicht zertifizierten Play Store verfügt, finde ich keineswegs in Ordnung oder zum „darüber hinwegsehen“. Und dass sich tatsächlich nicht eine App mehr aktualisieren lässt über den Store ist ein Unding, woran auch immer es am Ende liegen mag.
    Wie bereits erwähnt half dagagen auch kein Wipe.

  10. Wolfgang D. says:

    „Warten auf WLAN“: wenn man wieder auf die ursprüngliche Version vom Play Store zurückgeht (updates deinstallieren), klappt es wieder. Dann aktualisiert sich die Systemapp automatisch wieder auf V7.6.08.N-all 149245622 und wieder geht nix. Immerhin kann man so wenigstens ein paar dringende Apps laden.

  11. Habe gestern übrigens die Google Play Store Versionen 7.6.25 und 7.7.08 von APKMirror getestet – gehen beide auch nicht. Nur für den Fall das es einer testen wollen würde – spart euch die Zeit! 🙂

  12. rogerg781 says:

    Ich kann die Probleme in weiten Teilen nicht bestätigen. Hab das Update gestern vorgenommen und KEIN Wipe durchgeführt.
    Der WLAN-Schalter funktioniert normal und unter Konten, werden mir neben Google auch meine Exchange und weitere Konten angezeigt.
    Bluetooth hab ich noch nicht getestet.
    Derzeit ist einzig die fehlende Play Store Zertifizierung merkwürdig.
    Ob das genannte Produkt nun Spyware ist oder nicht, das sei mal dahingestellt.
    Was auf jeden Fall auffällt, ist das ZTE einfach eine miserable Kommunikation bietet 🙁

  13. Seit dem Update scheint sich auch die Touchpal-Tastatur nach einem Neustart zurückzusetzen. Habe allerdings noch nicht gewiped, was ich demnächst mal tun werde.

  14. Gibt es eine Möglichkeit das Update wieder zu deinstallieren?

  15. rogerg781 says:

    Ja, du kannst die vorherigen Build-Versionen bei ZTE beziehen. Vorher aber ein Backup machen. Sollte alles in dem Artikel beschrieben sein: http://www.theandroidsoul.com/how-to-downgrade-zte-axon-7/

  16. Nexus 6 hier, mit Neos Resurrection Remix (5.8.2-20170330): Bei mir fehlt der Menüpunkt mit der Zertifierung komplett und trotzdem läuft das Gerät völlig normal (App-Installation und -Updates sind problemlos möglich; die Playstore-Version ist die gleiche wie im gezeigten Screenshot.
    Das S4 Mini eines Kollegen mit dem inoffiziellen LOS 14.1 ist ebenfalls nicht zertifiziert und auch da läuft alles ohne Probleme.

  17. Christian Morgenstern says:

    den playstore kriegt man schnell wieder hin, einmal deinstallieren, stoppen, cache leeren, und schon ist alles wieder gut. ansonsten laeuft das axon meiner freundin fast fehlerfrei. anzeigefehler beim wlan, das wars. aber ein frischer wipe sollte die meisten fehler doch ausmerzen.

  18. Hier kann man keine Äpfel mit Birnen vergleichen.
    Nach meiner bisherigen Recherche sieht es wohl so aus als nehme Google ZTE übel hier wohl eine Beta ausgerollt zu haben und hat deswegen die Zertifizierung mit entsprechenden Konsequenzen entzogen um den Hersteller unter Druck zu setzen.
    Kann ich verstehen wenn dem so ist.
    Um die Kunden zu besänftigen hatte man wohl voreilig eine Beta ausgerollt und verstößt somit gegen die Zertifizierung.
    Schließlich wirbt Google mit dem Gerät z.B.bei Daydream VR. Demnach könnte man es ZTE doppelt übel nehmen.
    Wäre nicht der erste ZTE Fauxpas.

  19. Mein Play Store hat gerade übrigens selbstständig 2 Apps im Hintergrund aktualisiert, wenn ich aber manuell eine App installieren will, kommt immer noch die Meldung „Auf Netzwerk warten“

  20. Wolfgang D. says:

    Nach Downgrade meines Xiaomi auf Android 6 läuft derselbe Play Store und die Play Dienste, und aktualisieren ohne jedes Problem. Wie geschrieben, es ist an diesem Bug nicht ZTE (oder ein anderer Hersteller) schuld, Google hat mal wieder was vergeigt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.