ZTE: Axon 7 erhält vermutlich auf dem MWC 2017 endlich Android 7.0 Nougat/Daydream-Support

Kurz notiert: Über den offiziellen deutschen Twitter-Account von ZTE Mobile wurde jetzt ein Bild veröffentlicht, welches das Axon 7 und eine Daydream View zeigt und den Text „AXON 7 – 3 Days to Daydream – Support Google Daydream VR“ enthält. Eindeutiger geht es eigentlich nicht mehr und irgendwie hat man ja auch schon fast damit gerechnet: Das Axon 7 erhält allem Anschein nach noch während dem MWC 2017 in Barcelona sein Update auf Android 7.0 Nougat und damit die bereits seit langem versprochene Unterstützung für Googles Daydream View. Auch ich warte inzwischen seit langer Zeit mit eingestaubter Daydream-Brille auf diese Ankündigung und hoffe, dass das Zusammenspiel dann auch problemlos funktioniert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

4 Kommentare

  1. Welche (angestaubte) Brille hast du denn im Einsatz? Besitzt du auch das AXON 7 bzw hast es aktiv im EInsatz? Evtl. ist es ja an mir vorbei gezogen, aber ich habe nie mitbekommen das ZTE eine massgeschneiderte Brille für das AXON 7 anbietet.
    Gruss

  2. Ich habe die Daydream View (~VR-Brille) hier liegen und ja, ich habe auch das Axon 7 aktiv im Einsatz. Von einer maßgeschneiderten Brille war hier keine Rede. Ich habe das Ding wie eine Brille vor der Rübe 😉 Demnach die Bezeichnung.

  3. tjo, das war es wohl. kein Daydream an Tag 3 aber hey ZTE hat als erster Hersteller ein 5G Smartphone vorgestellt. Ähnlich wie das erste Daydream Smartphone. Wahrscheinlich wird man ZTE 5G nutzen können wenn es schon 6G gibt… Bin ganz schön enttäuscht. Und die reagieren nicht mal…
    https://twitter.com/maCStacker/status/836242551543824386

  4. Du hast aber nicht um 07:52 Uhr morgens schon auf eine Antwort seitens ZTE gehofft, oder? 😉 Nun, ich befürchte, dass ZTE auch keine Antwort geben wird. Der Account scheint reine Werbezwecke zu verfolgen und immer mal wieder Ankündigungen zu verbreiten. Allerdings war der Post vom 24.03. schon recht unmissverständlich, oder?

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.