ZTE Axon 11 5G: Hersteller zeigt Rückseite des neuen Geräts, vier Kameras bestätigt

Am 23. März dieses Jahres will ZTE sein neues Axon 11 5G offiziell vorstellen, das hatte das Unternehmen zuletzt über das chinesische Netzwerk Weibo verkündet. Ob es sich dabei wirklich um dasselbe Gerät handeln wird, welches das Unternehmen erst kurz zuvor als Axon 10s Pro vorgestellt hat, werden wir hoffentlich dann spätestens wissen. Ebenfalls via Weibo zeigt ZTE nun zumindest die Rückseite des Axon 11 5G.

Hierbei wird klar, dass das Smartphone mit einem modernen Vier-Kamera-Setup erscheinen wird, wobei noch nicht ganz klar ist, ob der vierte Sensor nun ein Makro- oder ein ToF-Sensor ist. Bisher wird für das Gerät an Hardware zumindest ein Snapdragon 865 als SoC kommuniziert. Außerdem wird das Axon 11 5G natürlich den neuen Mobilfunkstandard 5G unterstützen. Gerüchteweise solle das Phone außerdem mit mindestens 18 Watt schnell geladen werden können, mehr Informationen erfahren wir dann sicher am 23. März.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.