Anzeige

ZDFmediathek für Android mit Chromecast-Unterstützung

Inhalte der ZDFmediathek können schon lange unter Android und iOS angeschaut werden, ebenfalls ist das Anschauen der Sendungen auf einem Apple TV möglich. Heute veröffentlichte man die aktualisierte Android-App, die die Unterstützung für Googles Streaming-Stick Chromecast mit sich bringt. Eine dedizierte Schaltfläche in der ZDFmediathek zeigt euch nach einem Anklicken alle verfügbaren Chromecast-Sticks im selben Netzwerk an, sodass ihr schnell das Bild vom kleinen Smartphone auf das große TV-Gerät zaubern könnt. Bereits vor ein paar Tagen erschien die aktualisierte iOS-Version mit Chromecast-Unterstützung. (danke Per!)

ZDFmediathek & Live TV
ZDFmediathek & Live TV
Entwickler: ZDFonline
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Kurze Nachfrag wg. Apple-TV: das geht aber doch nur, wenn man via Airplay das Video der App vom iPad/Phone auf dem Apple-TV ausgibt?? Unter „Anschauen der Sendungen auf einem Apple TV“ verstehe ich einen eigenen Programmpunkt/Zugang auf dem aTV ohne Umweg, den es aber, bei mir, nicht gibt. Finde ich etwas missverständlich … .

  2. Anmerkung: auch die heute App hat ein Update für Chromecast bekommen.

    (Auch wenn man den Screen wenn man verbunden ist in einer Newsapp deutlich besser nutzen hätte können, z.B. mit einem Newsticker, Datum, Wetter,… Statt nur einem Hintergrundbild)

  3. Wisst ihr wann es toll gewesen wäre? Zur WM…
    Jetzt ist es nur noch eine Standardfunktion, die viel zu spät implementiert wurde.
    Trotzdem vielen Dank, dass diese Option endlich nachgereicht wurde. Ich werde sie definitiv mal testen.

  4. Man muss aber noch erwähnen, dass das Zeichen erst erscheint, sobald im WLAN-Netz ein Chromecast aktiv ist. Ansonsten ist das Zeichen verdeckt bzw. unsichtbar.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.