Anzeige

ZDF veröffentlicht Mediathek-App für Windows 8

Das ZDF hat heute bekanntgegeben, dass man eine neue App für Windows RT und Windows 8 veröffentlicht hat. Neben dem Anschauen von Inhalten ist auch das Teilen über die Charmbar von Windows 8 möglich. Eure Lieblingssendungen lassen sich auf die Startseite anpinnen und Inhalte von ZDF, ZDFneo, ZDFkultur und ZDFinfo abfragen. Seitens des ZDF teilt man weiterhin mit, dass man das Livestream-Angebot in eines der nächsten Updates integrieren wolle.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Die App ist eine Farce und richtig schlecht gemacht. Das ZDF schmeißt lieber irgendwelchen Agenturen Geld in den Rachen als kleine Entwickler zu fördern.

    Es gibt schon eine ZDF Mediathek App die schon seit 7 Monaten fertig ist die deutlich cooler ist hier noch das Video von damals 😀
    http://youtu.be/OjeV4g1_eqw

  2. So lange die Inhalte noch immer so pixelig sind, ist das zwar gut zu wissen, aber das wars auch schon.

    Ich nutze gerne „Theke“ auf meinem Android-Tablet, um die Mediathek-Inhalte anzuschauen. Aber die meisten Youtube-Videos haben eine höhere Auflösung, irgendwie ziemlich schade.

  3. @kramkr Kann man die „alte“ App auch irgendwo (nicht im Store) herunterladen?

  4. für was eine app, wenn es eine durchaus brauchbare Webseite gibt?

  5. @Jürgen Kühner
    Schnellere UI, Offline-Cache für Favoriten oder Programmtabelle (hoffentlich). Mal davon abgesehen, dass die ganzen Server-basierten Apps doch eh nur eine Art Verknüpfung mit ein bisschen UI-Code sind.

  6. Die App ist richtiger Mist, die Entwickler haben wohl noch nie etwas von Caching gehört und das bei einer App die ohnehin sehr überladen ist! Gehe ich auf eine Seite die mir die Videos zu einer Sendung anzeigt, klicke ein Video an und gehe dann wieder zurück wird die ganze Seite neu geladen.
    Auch der Vollbildmodus sieht total „dahingehunzt“ aus, man war wohl nicht ganz fertig…
    Und zu guter Letzt wird man bei jedem Start der App mit einer Bilder Wand erschlagen, die irgendwie keinen Sinn ergibt weil man den Titel des Videos nur durch überfahren mit der Maus erfährt, was sich bei Touchscreen Devices als nicht ganz einfach herausstellt. 😉

    @Igor Nicht im Store aber wer mir eine Mail schickt oder mich per Twitter anschreibt kann die gerne haben. Darf die App aus rechtlichen Gründen nicht in den Store einstellen. (Was eigentlich ein Unding ist, schließlich zahlen wir schon GEZ für die Inhalte)

  7. @Malte
    Du hast hier ein Video zur ZDF App gepostet:
    https://twitter.com/maltegoetz/status/364842297461964801
    Das Youtube Video ist aber auf ‚privat‘ gesetzt. Fehler oder gibt es einen Grund?

    @kramkr
    Geile Idee im Hintergrund ein Video laufen zu lassen, so laut dass man den eigentl. Ton nicht mehr versteht .. 😉

  8. @MatzeB
    Absicht, meine Wortwahl war nicht so nett und es soll sich ja niemand beleidigt fühlen.
    Daher belasse ich es mal bei der Kritik im Kommentar oben.

  9. Ja, das man mit der Bilderflut gar nicht weiss was es ist, ist schon schwachsinnig. Als Filter wäre noch wichtig GANZE Sendungen – das ganze Geschnipsel was da immer angeboten wird, brauche ich nicht.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.