Zattoo: App kann auf Samsung-TV-Geräten Probleme bereiten

Solltet ihr einen Smart TV von Samsung euer Eigen nennen, auf dem ihr TV-Inhalte über den Anbieter Zattoo streamt, dann kann es Probleme geben, sofern ihr die App des TV nutzt. Jene Probleme sind abbrechende Sendungen oder auch eine schlechte Bildqualität. Zattoo selbst hat die Probleme bereits bestätigt und man führt bereits Untersuchungen durch. Betroffen sei tatsächlich nur die Samsung-TV-App von Zattoo, wer andere Zuspieler nutzt, beispielsweise einen Apple TV, Fire TV oder einen Google TV, der sollte keine Fehler feststellen dürfen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Die Apps auf unserem Samsung sind sowieso ätzend langsam. Die Bedienung des Gerätes in Teilen krude. Haben inzwischen wieder ein Fire TV dran. Bin immer wieder erstaunt mit welchem Mist Samsung es geschafft hat, ein derart aufgeblähtes Unternehmen zu werden.

  2. Das ist schon seit dem Winter so!

    • Bei mir ebenso. Seit Monaten keine Lösung von Seiten Samsung oder Zattoo. Ganz schwache Sache für eine der vorinstallierten Apps, die nicht zuletzt ein gutes Kaufargument war. Habe inzwischen meine Firetv-Box der ersten Stunde dran und da tut es alles. Sehr ärgerlich jedoch, da sich alle anderen nativen SamsungTV-Apps mit der Standard Remote bedienen lassen und für die FireTV Box immer noch eine andere Fernbedienung benutzt werden muss…

  3. Ich hatte die Tage generell Aussetzer mit der Zattoo App auf dem AppleTV 4K festgestellt. Entweder war das Bild bspw. bei TNT Comedy teilweise mit Fragmenten versehen oder das Signal brach komplett ab, so dass ich nur eine Hinweistafel sah mit dem Text, dass es ein Problem mit dem Signal gibt und man an einer Lösung arbeitet. Nach sehr kurzer Zeit war das Bild wieder da. Natürlich kein direktes Problem mit der App aber dennoch unschön.

  4. Das ist bei mir auch so, aber bestimmt schon seit Anfang des Jahres. Zattoo und Samsung informiert und nicht einmal eine Antwort erhalten. Nun habe ich eben Waipu, auch egal und funktioniert einwandfrei auf dem Fernseher.

  5. Steve Federow says:

    Absolut keine Probleme, MU8009 (2018)

  6. Lg cx Serie genau so

  7. Mir hatte Zattoo jedes Mal geantwortet dass man dran wäre die App für Samsung TV neu zu programmieren.

    • vielen Dank für dein Feedback.

      Es tut mir leid zu hören, dass du Zattoo auf deinem LG Smart TV zurzeit nicht einwandfrei nutzen kannst.

      Wir können Probleme auf bestimmten LG TV Modellen bestätigen. Der Fehler äussert sich durch einen stockenden Stream, der immer wieder pausiert. Es ist uns mittlerweile aber gelungen, die Ursache des Fehlers zu lokalisieren und für bestimmte LG Modelle haben wir die Lösung bereits zur Verfügung gestellt. Hier eine Übersicht:

      LG WebOS 3.0-3.5 (2016-2017) – Problem gelöst am 10. Juni 2021
      LG WebOS 4.0 (2018-2019) – Problem gelöst am 22. Juni 2021
      LG WebOS 4.5 (2019) – Lösung folgt in den kommenden Wochen
      LG WebOS 5.0 (2020) – Lösung folgt in den kommenden Wochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.