Zattoo: Ab sofort mit (deaktivierbarer) Jugendschutz-PIN

Die TV-Streaming-App Zattoo hat sich ab sofort der Umsetzung des Jugendschutzes verschrieben. Entsprechend sind sämtliche TV-Sendungen ab 16 Jahren mit einer PIN geschützt. Will man die Sendung schauen, so muss jene PIN eingegeben werden. Dazu informiert man derzeit sämtliche Kunden via Mail mit der Standard-PIN 1234. Die PIN lässt sich über die Account-Einstellungen ändern oder auch komplett deaktivieren. Die Default-Einstellung ist ab sofort aber eben mit PIN, seid da also nicht verwundert, wenn jene nun abgefragt wird. Wie man die Jugendschutz-PIN bei Zattoo ändert oder gar deaktiviert, beschreibt Zattoo in diesem Hilfe-Beitrag.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. verstrahlter says:

    Wundert mich, dass sie bei Zattoo erst jetzt scharfgeschaltet sein soll.
    Beim Reseller 1&1 nervt das Ding schon länger, und grätscht auch gerne überall rein.
    Hoffentlich lässt sich diese Zwangsgängelung da auch bald deaktivieren …

  2. Der Artikel lässt den Eindruck entstehen, dass Zattoo die Jugendschutz-Funktionalität bisher nicht richtig implementiert hat.
    Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Ich denke eher, dass bisher kein Content mit erforderlicher PIN-Freigabe auf der Plattform war, sprich relevante FSK-gekennzeichnete Sendungen sind abends gelaufen, wie vom Gesetzgeber erlaubt, und nicht tagsüber?

  3. Wolfgang D. says:

    Beim Sky Q Receiver ist seit einigen Firmwareupdates die Abfrage der JS PIN auch endlich abschaltbar. Seinerzeit war ich davon so genervt, dass ich auf das CI Modul im Linux Receiver umgestiegen bin, alternativ Kündigung. Leider wird das Modul nicht mehr vertrieben, weil das Sky DRM für 4K darauf nicht läuft.

    Was Zattoo betrifft, in Anlehnung an den Beitrag von @Samy: wozu haben die überhaupt diese PIN, wenn ich die Senderliste so überfliege läuft dasselbe unverschlüsselte Programm wie hier im Kabel?

  4. Nervt in seiner Umsetzung auch maximal, der Mechanismus. Gestern wurde während der Tagesthemen ein G36 abgebildet und sofort wurde der JS PIN-Vorhang gezogen. Braucht in der Form keiner.

    • Wolfgang D. says:

      „während der Tagesthemen ein G36 abgebildet und sofort wurde der JS PIN-Vorhang gezogen“
      Ihr bezahlt tatsächlich für Echtzeit-Zensur des laufenden Programms? #Nippelgate

      Das ist ja ähnlich schrecklich, wie in der anderen Diskussion zur SCHUFA, wo gutdressierte Menschen für die Einsicht der eigenen Daten Geld bezahlen „dürfen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.