Zalando startet Shazam für Klamotten

image001

Per Pressemitteilung hat der Versandhändler Zalando bekannt gegeben, dass man nun auch eine integrierte Suchfunktion per Bilderkennung in der deutschen App anbietet. Diese Funktion ist erst einmal nur in der iOS-Version von Zalando zu finden, während die Android-App in den nächsten Wochen die Bilderkennung spendiert bekommen wird. Geht es nach Zalando, dann könnten Kunden eine Person mit ihrem Outfit fotografieren, um so die ähnliche Kleidung im Produktkatalog zu entdecken. Aus Sicht von Zalando ist dieser Schritt nicht unklug – würde die gut funktionierende Bildersuche von Google den Kunden doch vielleicht in einen anderen Shop locken. Zalando betitelt das Freischalten der Funktion erst einmal als Test.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Erinnert mich an die Big Bang Theory Folge, wo Penny mit Sheldon eine App entwickelt 😀

  2. Wer musste jetzt noch an The Big Bang Theory denken? Die Idee ist eigentlich sau cool, mal sehen wie viele Leute sich jetzt vor einen stellen oder die Freundin und versuchen ihr Oberteil oder die Hose zu Fotografieren 😀

  3. Und was macht Zalando dann mit den Bildern?
    Kopf „abschneiden“ und auf die Homepage packen?

  4. Die Folge kenne ich gar nicht 😀

  5. Und ich dachte ich wär der einzige mit dem Gedanken an Big Bang Theory

    @caschy : Staffel 4 Folge 12 (Die Bushose)

  6. @nullzwei: danköö

  7. Auch ich hab sofort an die TBBT Folge gedacht ^^

  8. Über Google Glass rummeckern, aber hier dann eine App toll finden, die noch dazu animiert, fremde Leute zu fotografieren. That logic.

  9. Wird die App „Sharing“ bekommen?!? Also mit Tumblr und einer automatischen Umwandlung in Partner Links wäre sowas richtig praktisch! Auch für Amazon!

  10. Grundsätzlich nette Idee. Aber damit die App wirklich was findet brauch man sicherlich ein gutes, möglichst frontal geschossenes Bild. Wenn ich eine Person ansprechen kann, dass sie sich bitte zur Kamera dreht, kann ich sie auch gleich Fragen, woher die Klamotten sind:D

  11. @costunga: exakt! Und für das fragen gibt es eine separate App denn es gibt für alles eine App 🙂

  12. Ist doch eine gute Idee. Irgendwelche Styling-Bilder abphotografieren, dann bei Zalando einen ähnlichen Stil kaufen…wieso nicht? So machen die Bilder von irgendwelchen „Trends“ made by Gucci, Prada etc., die sowieso kein Normalsterblicher trägt, wenigstens Sinn.

  13. Namenlos, weil Cookies gelöscht... says:

    Besonders schön fände ich es, wenn man dann T-Shirts mit einer schönen Message finden würde…. Die meisten Menschen, die ich frage „Ey, wo hast Du denn das coole Shirt her?“ antworten: „Ja irgendwo in XZY gekauft, vor Jahren“
    Nun gäbe es eine weitere Möglichkeit, doch evtl. an so ein Shirt zu kommen, ausser nach XYZ zu fahren und den Laden zu suchen…

  14. Das schreit doch nach einer Google-Glass-App, die den Gegenüber scannt und den Gesamt“Wert“ von Kleidung, Schmuck und Schuhen ausgibt.

    Für’s erste Date könnte das ganz nützlich sein 😉

  15. @Rainer Zufall: Buhuhu… Dumme Menschen machen einen scheiß Job und bekommen nicht viel Geld dafür. Das war schon immer so und das wird immer so sein.

    @Artikel: coole Sache. Genau was für die kleine Penny in uns. 🙂

  16. Rainer Zufall says:

    @Markus:
    Dich würd ich da mal gerne arbeiten sehen…
    Wer dann wohl ‚Buhuhu…‘ macht?
    Und mit ‚dumme Menschen‘ haste Dir selbst einen eingeschenkt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.