Zahlen per Handyrechnung: Deutsche Provider locken mit 5 Euro Google-Play-Guthaben

Kurz notiert: Solltet ihr Android nutzen und bei Vodafone, o2 oder der Deutschen Telekom sein, dann habt ihr vielleicht schon einmal vom Bezahlen per Handyrechnung gehört. Käufe im Play Store werden dann direkt über die Handyrechnung abgerechnet. Immer mal wieder gab es Aktionen – und momentan gibt es sogar im Play Store von Google eine gemeinsame Seite der Provider o2, Telekom und Vodafone.

Lange Rede, kurzer Sinn: Aktiviert man das Ganze mobil über die verlinkte Seite (weil man ein Nutzer ist, der diese Bezahlart nutzen kann), bekommt man bis zu 5 Euro Google-Play-Guthaben für den nächsten Kauf gutgeschrieben. Hab das Ganze gerade getestet: Mit dem Smartphone die Aktionsseite besuchen,“Hier“ klicken wählen und dann in den Zahlungseinstellungen auf Zahlen per Handyrechnung umstellen. Die jeweiligen FAQs der Betreiber hat Google verlinkt. Falls ihr das eh mal vorhattet – jetzt bekommt ihr noch 5 Euro für eine App oder so on top.

(danke daniil)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

19 Kommentare

  1. Und damit können dann wieder betrügerische Webseiten ohne Einwilligung ein Abo abschließen? Oder ist das hier eine andere Lösung und man kann die Drittanbietersperre drinlassen? Wahrscheinlich doch nicht.
    Man sollte von solchen Lösungen, in dem der Carrier auch Zahlungsanbieter ist, prinzipiell die Finger lassen.

  2. Und wenn ich das schon mal früher aktiviert hatte aber schon lange wegen PayPal gelöscht habe? Zählt das dann trotzdem oder ist das nur für das wirklich erste Mal?

  3. Kein schlechter Deal für Google. Für günstige 5 Dollar bekommt der Konzern auf diesem Wege ganz freiwilig jede Menge Telefonnummern um seinen Datenschatz zu erweitern und natürlich in Zukunft damit Geld zu verdienen. Bin gespannt, wann die ersten SMS oder Whatsapp Nachrichten mit Werbung eintruddeln 🙂
    Ich bevorzuge auch in Zukunft lieber die Guthabenkarten, mit dennen man bequem und schnell bezahlen kann ohne gleich den Datenhunger der Konzerne zufrieden stellen zu müssen.

  4. Funktioniert das bei jemandem mit Congstar-Prepaid? Bei mir seit ungefähr einem Jahr nicht mehr. 🙁

  5. Wie seriös ist ein Anbieter, der seine Einkünfte mit einem anderen Anbieter freiwillig teilt?

  6. Zumindest bei o2 kann man ja einfach in der app kurz die zahlung für Apps freigeben, den Kauf machen und direkt danach die drittanbieter dienste wieder sperren.
    So kann nichts passieren (bei o2 kann man auch nur einzelne Sachen sperren wie Z.b.alle Abos, aber einzelkäufe und app käufe kann man aktiviert lassen).

  7. Drittanbietersperre bezieht sich auf das alte WAP-Billing. Auch mit Sperre kann man im Play Store auf Handyrechnung zahlen. Ich kann auch via SMS Pay ein Parkticket kaufen und nein ich sende nicht die SMS, sondern erhalte eine mit Legitimierungspin.

    Bin seit 4 Jahren bei Vodafone. Geht also schon eine ganze Weile

  8. @checkit53:
    Bei vodafone und o2 kann man definitiv nicht im Playstore kaufen wenn drittanbieter sperre gesetzt ist.
    Es gibt aber wie gesagt auch nur sperre für Abos, dann funktioniert es.
    Aber wenn man komplett gesperrt hat, gehen auch keine play store käufe.
    Habe mehrere Karten bei vodafone und o2, daher weiss ich es sicher.
    Du hast bei vodafone wahrscheinlich nur die Abos gesperrt, aber nicht das mobile bezahlen.

  9. Fox: Für den Play Store brauchst du eh einen Google-Account. In der Regel ist damit auch schon die Handynummer verknüpft.
    SMS oder gar Whatsapp-Werbung habe ich übrigens (obwohl Google seit langer Zeit wegen 2FA meine Handynummer kennt) immer noch nicht bekommen.

    checkit53: Was Jan gesagt hat. Bei o2 steht das sogar direkt in den FAQ zur Drittanbietersperre.

  10. Dann hat Vodafone in insgesamt 3 Verträgen innerhalb der 4 Jahre, bei der Bitte die Drittanbietersperre einzurichten, nur die Abo-Funktion inkl. WAP-Billing deaktiviert? Ohne mich auf weitere Möglichkeiten hinzuweisen?
    Gut zu Wissen, Danke an beide 🙂

  11. Gilt das auch für Reseller wie Lidl Connect?

  12. Habe gerade das Angebot genutzt und direkt nach dem Kauf einer 4,99-Euro-App die Gutschrift per SMS bestätigt bekommen (Vodafone).

  13. Scheint mit otelo (Vodafone) nicht zu gehen.
    Kann es nicht als Zahlungsmethode hinzufügen.

  14. Ich nutze ja! mobil und da steht „Nicht qualifiziert“. Sonst konnte ich jede Prepaid-Karte vom noch so kleinen Anbieter zum Bezahlen verwenden…

  15. Scheint nicht mit Lidl Connect zu funzen, mir wird nix in die Richtung angezeigt

  16. Es sind gerade einmal 5 Euro! Ich hätte Google für grosszügiger gehalten …
    Grüsse aus Bern

  17. Gerade bei einen inApp-Kauf ausprobiert
    Bekommt man irgendeine Benachrichtigung über die Erstattung? (Telekom)

  18. Habt Ihr auch einen Posten von 0,19EUR auf Eurer Rechnung bekommen für eine SMS an die 71357? Muß eine Aktivierungs-SMS zu sein, oder?

  19. @Lars:
    Ja,hatte ich bei o2 auch.
    Ist die Aktivierungs sms.
    War auch sehr erstaunt, da mir bisher noch bei keinem Betreiber diese Gebühr trotz sms flat berechnet wurde.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.