YouTube: Werbefreiheit, Offline-Verfügbarkeit und Hintergrundnutzung soll kommen

Eine neue Version der YouTube-App für Android ist seit heute morgen da. Sie geht einher mit Beschwerden der Nutzer, sie bekommen Fehlermeldungen in Form von „Diese Aktion ist unzulässig. Zum Wiederholen berühren“. Aber auch unter der Haube hat man etwas verändert, ein Analysieren der App hat ergeben, dass Google unter Umständen einen Music Pass plant.

YouTube

So soll das werbefreie Anschauen / Anhören von Musikvideos möglich sein, auch wenn das Display deaktiviert ist. Bislang muss man zu Dritt-Apps wie PVStar+ greifen, um die Videos im Hintergrund abspielen zu lassen. Neben der Werbefreiheit soll YouTube unter Umständen das Realisieren von Offline-Videos planen, dies ist allerdings nichts Neues, dies wurde schon so kommuniziert. Bleibt die Frage: wer braucht einen YouTube Music Pass, wenn es Google Play Music und andere gibt?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Viel wichtiger: Der nervige Streaming-Bug ist weg! (Der Bildschirm war abgedunkelt und ein durchsichtiges Streamingsymbol war in der Mitte).

  2. Interessant wäre es zu wissen, ob Music Pass mit Music Play Music All Access einhergeht,
    und wann beide Dienste in Deutschland verfügbar sein werden?

  3. Hat noch jemand in letzter Zeit mit der App Werbung, die aussieht als wäre sie side-by-side 3d, also zweimal das Bild nebeneinander? Und wer bei Google hält es für eine gute Idee, über 7min lange Spots vorher zu bringen, die guckt sicher keiner bis zum Ende…

  4. music pass? was soll das sein? kostenpflichtig?
    sorry das ich dumm frage.

  5. Viel interssanter wäre die Möglichkeit in Video auf Links (diese Hoverlinks) klicken zu können – so wie in der Webversion.

    Dann könnte man interaktive „Filme“ auch auf dem Smartphone spielen!

    Zum Bleistift The Horribly Slow Murderer with the Extremely Inefficient Weapon (Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=9VDvgL58h_Y)

    Interaktives Video: http://www.youtube.com/watch?v=VenEVnc3vqg

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.