YouTube Videoantworten werden am 12. September eingestellt

Habt Ihr schon einmal auf eine YouTube-Videoantwort geklickt? Falls ja, herzlichen Glückwunsch, Ihr gehört einer absoluten Minderheit an. 0,0004% beträgt die Click-Through-Rate bei Videoantworten, das heißt, dass gerade einmal 4 von 1.000.000 Menschen sich eine solche anschauen. Mit den Videoantworten wurde versucht, eine bessere Kommunikation zwischen den Videoerstellern und den Zuschauern zu ermöglichen. Anscheinend ohne großen Erfolg.

YouTube

[werbung] Während man an einer besseren Lösung arbeitet, sollen Videoersteller ihre Fans ermutigen, die Kommentarfunktion mit Videolinks zu befüllen. Videos sollen zudem mit passenden Hashtags oder Titeln versehen werden, damit sie besser aufgefunden werden können. Durch die Einbindung von Videolinks in Kommenataren soll außerdem ein besserer kontextueller Zusammenhang hergestellt werden, was wiederum zu mehr Aufmerksamkeit führen soll.

Am 12. September ist es also vorbei mit den Videoantworten, die anscheinend die wenigsten genutzt haben. Handelt es sich hier um ein Feature, das Ihr vermissen werdet?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

10 Kommentare

  1. laufen hashtags bei yt?

  2. Jack The Tipper says:

    Bei den Videoantworten war eh immer nur Schrott dabei. Finde ich gut, dass dies entfernt wird.

  3. Nö, werde ich nicht vermissen. Ich habe ein einziges Mal das Feature genutzt.
    @Olaf unter der Beschreibungs-Box beim Hochladen oder Bearbeiten findest Du die Tag-Box. Tags kannst Du mit „,“ trennen.

  4. Vier von Zehntausend. Nicht 1 Mio. 🙂

  5. Fand die Videoantworten sehr cool als Möglichkeit zusätzlich noch mal auf der nächste Video einer Reihe hinzuweisen.
    Die sollten mal lieber dafür sorgen, dass man auch mobil gezielt auf Kommentare antworten kann.

  6. Aus der Quelle: „have a click-through rate of .0004% — in other words, only 4 out of every 1 million users“ Und zum selber rechnen:

    4% = 4 von 100
    0,4% = 4 von 1000
    usw.

  7. Uha. ich entschuldige mich. Wegen der Prozent. Der Sauerstoffgehalt in der Luft ist heut so niedrig. Irgendwas um die 15,7 … ach, egal 😉

  8. Sonja Neufeld says:

    Das würde ich sehr schlimm finden!
    Hatte ich doch gerade damit begonnen, Beiträge zu schreiben.
    Konnte mich dadurch auch besser austauschen.
    Tja und nun soll schon wieder alles vorbei sein?

  9. Ich vermisse es bereits; fand es ziemlich sinnvoll. Habe mithilfe von Videoantworten meinen Kanal aufgebaut, habe dieses Tool reichlich genutzt. War doch recht wirkungsvoll, wenn ich neue Videos weiter verbreiten wollte.