YouTube: Live-Streaming in 360°

artikel_youtubeNeuerungen bei YouTube. Die zu Google gehörende Videoplattform macht bald rundum live glücklich. Bedeutet, dass man damit beginnen wird, 360°-Videos live auszustrahlen. Zum Start will man am Wochenende ausgewählte Acts vom Festival Coachella ins Netz streamen. Die Live-Videos werden mit speziellen Kameras aufgenommen, der Nutzer kann sich so über YouTube in die Videos klicken und sich live in 360° umsehen – eine Neuerung, denn bislang waren nur Videos aus der Konserve so zu betrachten. Zu den weiteren Neuerungen gehört das Ausstrahlen von Videos mit räumlichen Klängen. „Bewegt“ man sich im Video, so ändert sich der Ton entsprechend des „Ortes“ im Video. Solltet ihr die Playliste durchklicken, so setzt vielleicht die Kopfhörer auf, das Ergebnis ist so ein besseres.

ezgif-505252819

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

4 Kommentare

  1. Spatial audio ist genial. Ist natürlich nochmal ein deutlicher Mehraufwand bei der Produktion aber für so manches Video doch eine deutliche Verbesserung der VR Erlebnis! (besonders mit cardboard und Kopfhörern…)

  2. Ich find‘ dieses 360°-Gedöns total nervig.
    Hab‘ da immer das Gefühl, irgendwas wichtiges „hinter mir“ zu verpassen.
    Sinnvoller fände ich da schon, wenn ein Video z.B. zwei Bildspuren enthalten könnte, die man sich dann neben-/untereinander oder Bild-in-Bild anzeigen lassen kann.

  3. Werden die alten guten 360° doch wieder populär? Das wäre ja mal was!

  4. Da fehlt ein ‚Kinos’…