Anzeige

YouTube für Android: neue Suchfilter-Optionen versteckt

Youtube Artikel LogoKurz notiert: Wieder einmal hat das XDA-Team eine aktuelle *.apk zerpflückt, um mögliche neue Features herauszufiltern. Diesmal handelte es sich um die App von YouTube und tatsächlich konnte man Einträge im Programmcode finden, die darauf hindeuten, dass die App demnächst endlich neue Filteroptionen für die mobile Videosuche bekommen könnte. Auch wenn Google diese Einträge jederzeit wieder aus dem Code entfernen könnte.

Die Suchoptionen der Desktopversion von YouTube lassen bekanntermaßen schon seit langer Zeit recht detaillierte Einstellungen zu, um nach eigenen Interessen gefilterte Suchergebnisse präsentiert zu bekommen. Die mobile App juckelt da derzeit noch arg hinterher. In der neuesten *.apk der App (Version 11.20.54) tauchen die folgenden Codezeilen auf:

<string name=„by_rating_search“>Rating</string>
<string name=„by_relevance_search“>Relevance</string>
<string name=>View count</string>

Das Entschlüsseln dieser Zeilen dürfte auch dem Laien möglich sein. So scheinen neue Suchoptionen nach „Bewertung“ (rating), „Relevanz“ und nach „Von X Leuten angeschaut“ (view count search) in Planung zu sein. In der App selbst tauchen diese Optionen noch nicht auf.

Dass Google bereits an solchen Neuerungen arbeitet, ist ausgesprochen begrüßenswert. Immerhin kommen rund die Hälfte aller Views auf YouTube von mobilen Geräten. Da sollte eine bessere Anpassbarkeit der Suchkriterien durchaus drin sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. man kann mobil immer noch nicht nur in einem channel nach videos suchen. per desktop geht’s. daran ändert sich wohl auch nichts. bleibt meist nur normal nach „channelname + suchwort“ zu suchen.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.