YouTube: Android-Version bekommt Schnellzugriffe für Spracheingabe und TV-Fernbedienung verpasst

Ihr streamt gerne YouTube-Videos per Cast-Funktion an euren heimischen Fernseher? Dann könntet ihr schon bald zwei neue nützliche Schnellzugriffe in der Android-App vorfinden, die euch das Steuern der Wiedergabe und das Suchen nach neuen Videos noch komfortabler machen könnten. Wie SmartDroid.de mitteilt, scheint gerade eine stufenweise Verteilung jener Änderung zu erfolgen – Denny konnte dies bei sich auf Version 14.50.53 vorfinden.

Quelle: smartdroid.de // Links die bisherige Darstellung, rechts die neuen Schaltflächen und die Ansicht der Fernbedienung

Angezeigt werden euch die beiden neuen Schaltflächen „Sprachsuche“ und „Fernbedienung“ sobald ihr per Cast-Schaltfläche in der Android-App ein Video an den TV, einen Fire TV Stick oder andere unterstützte Geräte übertragen wollt. Die Sprachsuche ermöglicht euch eben das, was ihr Name schon verrät: Ihr dürft neue Videos per Spracheingabe suchen und streamen. Die Fernbedienung wiederum ermöglicht es euch, die YouTube-App auf dem Wiedergabegerät zu bedienen und damit schlicht die Medienwiedergabe zu steuern. Auch hier gibt es dann zusätzlich die Schaltfläche für die Spracheingabe, was alles ein wenig an die Fernbedienung von Amazons Fire TV erinnert. Ganz neu ist das alles nicht, die beiden Funktionen waren bisher allerdings nicht ganz so einfach zu erreichen.

YouTube
YouTube
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

36 Kommentare

  1. Gute Sache, danke für die Info!

  2. Das mit der Fernbedienung ist ja cool, hoffentlich wird das Update zeitnahe bei YouTube Vanced erscheinen, denn ohne yt Vanced/smart yt TV ist es ja leider zu einer unerträglichen Werbe Seuche verkommen 😀

  3. Wer mit Version 14.50.53 sieht die neue Oberfläche und welche Berechtigungen müssen aktiviert sein?

  4. Seltsam, wenn ich von meinem Pixel 3 XL auf meinen LG-SmartTV streame, sehe ich die FB-Funktion. Streame ich dagegen auf meinen Chromecast Ultra (also Google pur…) fehlt sie…

  5. Hubertus Hassmeister says:

    Ich verwende sicher *nicht* die teilkommerzielle und diverse Freiheiten beschneidende Youtube-App, die in der Free-version ein Backgroundplay immer noch verhindert, sondern nehme „Newpipe“: Backgroundplay, Download der YT-Inhalte in rasender Geschwindigkeit, und vieles mehr!

    • Von wo installiert – und wodurch erfolgen Updates?
      Auf meinem FTV-Stick habe ich was von Uptodown bezogen, deren App auf dem FTV kaum steuerbar ist; dadurch sehe ich zwar, dass es ein Update gibt, kann es aber nicht abrufen.

      … und nebenbei, leider hab ich vergessen, wie man *Sideloads* dorthin macht, früher hab ich ES Datei Explorer genommen, den ich in der Pro-Version noch hab, das funktioniert irgendwie aber nicht.

  6. Hubertus Hassmeister says:

    Versuch’s mit dem Original:
    https://newpipe.schabi.org/

    Ich nutze X-plore File Manager (via Play Store). Null Probleme damit. Kann ich wärmstens weiterempfehlen!

    Gruß!

    • Hab Sideload auf FTV-Stick
      1. einer auf meinem Tablett installierten App
      2. einer auf mein Tablett gespeicherten APK
      mit ES Datei Explorer Pro geschafft, nachdem ich die IP des Sticks dort richtig eingetragen habe.
      Mit X-plore klappt’s bisher nicht: WAS müsste ich dort einstellen und tun?

      Newpipe habe ich auf dem Tablet und auf dem Stick installiert. Schnell+klein!
      Da man sich damit nicht bei YouTube anmelden kann, wird bei Nutzung von Newpipe der Verlauf nicht synchronisiert …

  7. Hubertus Hassmeister says:

    Nachtrag: Ich erkläre und helfe auch gerne persönlich, in diesem Fall auch per Telefonat. E-Mail (ggf. inkl. deiner Nummer) an portal@bollwitz.de

  8. Hab’s geschafft, nachdem ich das ORIGINAL las ….

    @Benjamin Mamerow

    Dein Zitat bzw deine Darstellung ist leider ENTSTELLEND vekürzt:
    „Angezeigt werden euch die beiden neuen Schaltflächen „Sprachsuche“ und „Fernbedienung“ sobald ihr per Cast-Schaltfläche in der Android-App ein Video an den TV, einen Fire TV Stick oder andere unterstützte Geräte übertragen wollt.
    Dafür muss man als Basis nur von der Smartphone-App aus ein YouTube-Video auf das entsprechende Gerät casten. Amazon Fire TV, Sky-Receiver oder andere Hardware dieser Art.“

    Denny Fischer (>> Link oben) schrieb:
    „Schnell erreichbare Tasten in der YouTube-App
    Drückt der Nutzer ERNEUT auf die Cast-Taste rechts oben (kleiner Bildschirm), erscheinen unterhalb der Steuerung für Lautstärke neue Tasten für „Fernbedienung“ und „Spracheingabe“. … . Per Spracheingabe lässt sich nach neuen Videos suchen. Mit dem Steuerkreuz der Fernbedienung schaltet man in der TV-App von YouTube hin und her. Simpel und intuitiv. Du kriegst, was du siehst.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.