Yeelight YLXD41YL Deckenleuchte im Test

Viele, die ihr Zuhause etwas smarter machen wollen, fangen sicherlich bei der Beleuchtung an. Eine Lampe ist schnell und mit wenig Aufwand ausgetauscht. Die Alternative ist, die alten Leuchten an der Wand oder der Decke der Räumlichkeiten einfach komplett zu ersetzen. Der interessierte Käufer hat dabei die Auswahl aus schönen und weniger schönen Modellen. Yeelight ist einer der Hersteller aus Asien, die mittlerweile auch offiziell im deutschen Markt angekommen sind. Ich habe mal einen Blick auf das 32 Zentimeter große Modell der Deckenleuchte geworfen.

In der relativ einfachen Pappbox findet ihr neben unerfreulich viel Styropor die Leuchte selbst, Dübel, Schrauben und eine Fernbedienung. In meinem Testexemplar war keine Beschreibung dabei, wobei wir genau zu dem Punkt kommen, der bei euch nicht vorkommen sollte. Durch die fehlende Beschreibung vermisste ich den HomeKit-Code, denn die Leuchte funktioniert auch in Apples Ökosystem. Solltet ihr die Yeelight-Deckenleuchte also für sauer verdientes Geld erworben haben, checkt, dass auch wirklich alles dabei ist.

Die Installation funktioniert wie bei jeder anderen Leuchte auch: Alte Leuchte abmontieren, den Träger anhalten, Löcher anzeichnen, bohren, Träger anschreiben und Kabel klemmen. Damit ist der gröbste Teil auch schon erledigt. Nun klickt ihr die Leuchte noch in den Träger und das war es dann auch schon fast mit dem Gefummel an der Hardware. Habt ihr alles richtig geklemmt, sollte die Leuchte schon ihre Arbeit tun.

Kaltweiß ist der Standard und mit ihren 32 Zentimeter schafft das Yeelight-Produkt knapp 2.000 Lumen (25 W) bei einem Farbwiedergabeindex von Ra 90. Ist ordentlich, reicht aber von der Helligkeit nicht ganz für das Kinderzimmer von meinen zwei Jungs, was zirka 27 Quadratmeter groß ist. Da macht die große Deckenleuchte von Yeelight einen deutlich besseren Job, hat auch einen breiteren Abstrahlwinkel durch das bessere Design.

Die Lampe gefällt oder eben nicht. Da muss sich jeder persönlich mit anfreunden. Das Design ist wirklich sehr einfach gehalten. Ein Acryl-Metall-Zylinder mit einem breiten Rahmen, das ist wohl die treffendste Beschreibung. Habt ihr die Leuchte an der Decke angebracht, müsst ihr noch die smarten Funktionen aktivieren. Das Ganze erfolgt wie auch bei den anderen Leuchten über die Yeelight-, Mi-Home- oder die Apple-HomeKit-App – sofern ihr einen Code zur Hand habt (siehe Einleitung).

Xiaomi Home
Xiaomi Home
Entwickler: Xiaomi Inc.
Preis: Kostenlos
?Xiaomi Home - xiaomi smarthome
?Xiaomi Home - xiaomi smarthome

Da ich meine Aqara-Sensoren und die andere Leuchte schon in der Mi-Home-App hinterlegt habe, habe ich auch hierfür eben jene wieder genutzt. Tippt ihr auf das Plus-Zeichen, dann seht ihr oben rechts in der App ein kleines Bluetooth-Zeichen mit einem roten Punkt. Tippt ihr darauf, ist die Leuchte auch schon automatisch nach dem Anschalten auswählbar. Die Einrichtung ist dann auch schon ziemlich schnell erklärt. Ihr wählt die Leuchte aus, müsst sie eventuell noch einmal zurücksetzen – fünfmal an- und ausschalten – verbindet sie mit dem WLAN, benennt den Raum und das war es auch schon. Nun kann die Leuchte direkt verwendet werden.

In der App habt ihr – wie bei anderen Yeelight-Leuchten auch – die Möglichkeit, über Swipe-Gesten die Lichttemperatur zwischen 2700 und 5700 K und die Helligkeit einzustellen. Auch diese Leuchte hat eine Mond- oder Nachtlichtfunktion. Dabei wird das Licht auf 0,1 bis 100 Lumen gedimmt und ihr könnt dabei in Ruhe schlafen.

In den Einstellungen der App könnt ihr auch einen Flex Switch finden, Firmware-Updates erledigen, Zeitpläne für bestimmte Einstellungen festlegen und die mitgelieferte Fernbedienung koppeln. Mit dieser könnt ihr die Leuchte an- oder ausschalten, die Helligkeit regeln oder eine gespeicherte Lichttemperatur aktivieren. In meinem Test reagierte die Lampe jedoch sehr träge auf die Eingaben von App oder Fernbedienung. Da die Lampe auch via 2,4 GHz WLAN kommuniziert, hatte ich damit so meine liebe Mühe. Sie wollte sich einfach nicht mit dem WLAN verknüpfen. Erst der Neustart meines Google-Wifi-Netzes löste das Problem.

In den Einstellungen könnt ihr außerdem festlegen, mit welcher Einstellung die Lampe beim Anschalten per Lichtschalter starten soll. Standardmäßig ist das immer die zuletzt genutzte Farbe und Helligkeit. Leider konnte ich für euch keinen Blick in die HomeKit-Steuerung werfen, die nicht elementar anders, beziehungsweise genau gleich wie bei der größeren Yeelight-Deckenleuchte sein sollte. Auch dort könnt ihr Helligkeit und Lichtfarbe festlegen, seid aber nicht in der Lage, die Mondlichtfunktion zu aktivieren.

Solltet ihr gerade auf der Suche nach einer Deckenleuchte sein, die auch noch ein paar smarte Features mitbringt und per Skill über Alexa oder den Google Assistant bedienbar ist, dann ist die Yeelight-Leuchte sicher etwas für euch, vor allem für diejenigen, die einfache Designs mögen. Ihr könnt die Lampe im deutschen Yeelight-Store für 100 Euro erwerben, habt dort und bei Amazon auch die Garantie sicher. Bei Gearbest lässt sich noch etwas sparen, dort sind es dann knapp 68 Euro.

[asa]B07R2MNWX1[/asa]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

54 Kommentare

  1. Ich hoffe Du hast die Lampe nicht wie im Bild angeklemmt

  2. Neutralleiter an die Phase, Phase an N und den N nicht anschließen? Lass das anschließen der Leuchte bitte einen Fachmann machen….

    • ok3l, hast vollkommen recht. Aber wenn die Lampe über den Schutzleiter funktioniert, dann ist in dem Haus nicht mal ein FI drin. Ist eh schon ui ui ui, und das dann noch mit Kindern, puh, also ich hätte Angst um sie …

      • Beleuchtung in einem eigen Stromkreis wird über eine FI realisiert, Da braucht man erstmal um niemanden Angst haben. Aber der Anschluss der Lampe ist in jedem belangen Kriminell. Ob die Phase in die N Klemme oder andersrum ist beim Wechselstrom kaum relevant, aber der Grün-Gelbe Draht kommt niemalsnie in die L- oder N-Klemme.

        • Ich sollte vor dem „Antworten“ nochmal drüber lesen. Es sollte „Beleuchtung in einem eigen Stromkreis wird selten über einen FI realisiert, da braucht man erstmal um niemanden Angst haben.“ heißen. sorry

        • Zumindest sind wir uns einig das das Bild kriminell ist 🙂
          Aber muss dir doch wiedersprechen, ein FI (Fehlerstrom-Schutzschalter) guckt ja wie viele Elektronen in den Stromkreis rein gehen und wieder raus kommen, und wenn der Unterschied zu groß ist löst er aus. Wenn also die Lampe am Schutzleiter statt am Nullleiter funktioniert, heißt das es gibt keinen FI, oder das Haus ist so verkabelt, das im Versicherungsfall die Versicherung einfach nö sagt.
          Wie auch immer, da dieser Blog SEO-mäßig ja gut rankt gebe ich George99 vollkommen recht und das Bild sollte (MUSS) umgehend entefernt werden.

          • Will nicht in den Offtopic rutschen, aber ob das Haus nen FI (auf den jeweiligen Stromkreisen hat) kann man an dem Bild nicht erkennen. Lichtstromkreise werde gerne ohne FI gemacht, da oft statt eines Sammel FI (ein FI vor dem jeweiligen LS-Schalter des Stromkreises) FI-LS verbaut werden. Diese sind dann meist nur für die Steckdosen-Stromkreise.

            Ja, so wie die Lampe angeschlossen ist, würde ein FI immer auslösen, wenn in diesem auch einer vorhanden ist. Jedem anderen FI im Haus/Wohnung wäre das aber egal.

          • Oliver Posselt says:

            Siehe unten

    • Allein das Bild so ins Netz zu stellen ist schon halbkriminell!
      Könnte jemand als Anleitung hernehmen.

      Erinnert mich an die Sendung „Jugend kocht“ auf Kabel. Null Ahnung, Hauptsache Rumposaunen und Raushauen..

    • Finde ich auch fragwürdig. Wenn der Schutzleiter in dem Fall der Leiter ist, ist da an anderer Stelle schon was falsch angeklemmt. Kann gefährlich werden, wenn man das nicht beachtet. Und gerade in einem Technik-Blog sollte man sowas vielleicht nicht posten oder zumindest deutlich machen, dass da die Installation nicht ordnungsgemäß ist, sonst macht das noch jemand nach …

    • Lustig … naja eher weniger Lustig wäre es wenn die Farben an dem Lichtschalter oder ähnliches bereits falsch angeklemmt sind…. ich meine sind nur Farben … dennoch gemeingefährlich xD

      Muss aber sagen… Nicht jeder „Elektriker“ ist auch ein guter Elektriker 😀 Bei dem Haus was meine Eltern gekauft haben waren Verteilerdosen noch im Einsatz… nur das die Verteilerdose gefehlt hat und eine Holzvertäfelung das ganze abgedeckt hat xD Am ende des Tages haben wir die komplette Elektrik neu gemacht.

  3. sollte natürlich Schutzleiter an Phase heißen

  4. Der Klickmechanismus ist etwas den ich mir oft bei anderen Lampen wünschen würde. Ich hab scbon die verwinkelsten Schrauben erlebt um die Lampe am Träger zu befestigen.

    • Hallo Leif,

      danke für das Lob. Die Befestigungsmöglichkeiten sind bei uns ein grosses Entwicklungsthema und immer ein besonderes Augenmerk.

      Beste Grüsse

      Florian
      Team
      Yeelight Germany GmbH

  5. Hallo ich habe diese Lampe auch schon sehr lange ich glaube schon anderthalb Jahre ungefähr, ich habe sie für 39 € von gearbest bekommen 100 € sind viel zu teuer aber die Lampe verrichtet ihren Dienst täglich mit sehr oft an und ausschalten zum Beispiel auch als automatische leuchte ich muss bei mir ja nicht mehr außerhalb des Wohnzimmers Licht einschalten das geht alles über Bewegungsmelder, und diese Lampe ist im Bad, man kann sie richtig hell machen zum rasieren und natürlich zum duschen dimmen ich finde die Lampe einfach spitzenmäßig zum kleinen Preis wenn man denn das Glück hat sie wieder so günstig zu bekommen. Also wie ihr seht auch Feuchtraum geeignet )))

    • Hallo Dirk,

      wir sind der Meinung die Leuchte ist Ihr Geld in jedem Fall wert und die legale Einfuhrumsatzversteuerung, Altgeräterücknahmegebühren und insbesondere die CE Zulassung mit den damit verbundenen Upgrades der Kompensationstechnik und LED Module sollten einen vielleicht von GearBest abkommen lassen.
      Durch die europäische Niederlassung von Yeelight unterstützen wir nun auch offiziell unsere Kunden mit legal importierter Ware.
      Danke dass Sie Yeelight verwenden.

      Florian
      Team
      Yeelight Germany GmbH

  6. Wie habt ihr die Lampen in HomeKit reinbekommen? Als ich die bestellt hatte, war das kein Thema bei mir, ist es aber jetzt. Habe eine Anleitung für das Update auf Version 2 gefunden, Lampen auf den China Servern einbinden und aktualisieren, funktioniert bei mir aber nicht. Hat das einer von euch schon mal gemacht?

    • Hallo Kurtfahrrad,

      für aktuelle Hardware gibt es das Firmware Upgrade, dies ist aber bei den Versionen für den chinesischen Markt ggf. eingeschränkt.
      Wenden Sie sich doch bitte an unseren neuen europäischen Kundenservice.
      Informationen auf yeelight.de

      Florian
      Team
      Yeelight Germany GmbH

  7. Oliver, bitte versuch niemals wieder irgendwas elektrisches zu installieren, wenn du keinerlei Ahnung von dem Thema hast und ruf bitte gleich morgen einen Elektriker an, der dir die Lampe korrekt anschließt! Bei dem Foto rollen sich mir die Fußnägel hoch, so weh tut das…

    • EDIT: Und wie oben bereits jemand schrieb, nimm bitte SOFORT das Foto raus, sonst könnte noch jemand, der genauso ahnlungslos ist wie du, das als Vorlage nehmen zum selbst Anschließen. Für Tod durch Stromschlag möchtest du wohl kaum verantwortlich werden…

    • Dem kann ich nur zustimmen, die Erde und Fase ist falsch angeschlossen! Gelb/grün muss in die Mitte, blau muss rechts angeschlossen werden und der dunkle Leiter links! Nicht nachmachen!

    • Oliver Posselt says:

      Hi, mir ist durchaus bewusst, dass das nicht so geklemmt werden sollte, wenn die Elektrik richtig gelegt wäre. Das ist hier aber nicht der Fall, da es sich in dem Altbau um eine seltsame „DDR-Schaltung“ handelt. Ich habe das bereits von drei verschiedenen Elektrikern anschauen lassen. Die sagen: „Funktioniert so, macht aber keiner mehr“ also bevor ihr mich belegt, ich wäre zu doof, wäre hinterfragen vielleicht erst einmal richtig. Eine Lampe zu klemmen, sollte ja nun jeder hinbekommen, der lesen kann.

      • Oliver Posselt says:

        Hab das Bild sicherheitshalber rausgenommen, falls das jemand so bei sich umsetzen möchte.

      • Mit dem Wissen, dass die Lampe eigentlich falsch angeschlossen ist, das Bild trotzdem so online zu stellen, ist das schon ein echter KNALLER. Da muss auch nichts weiter hinterfragt werden, außer die eigene verantwortungslose Denke, Herr Posselt. Sehr billige Ausrede, die nichts besser macht.

        • Oliver Posselt says:

          Wie auch immer. Bild ist offline. Schönen Feiertag noch.

        • Da war sie wieder, die Mücke und der Elefant… Wenn was passiert, wird sich niemand darauf berufen können, er habe das in einem Technik-Blog so gesehen. Ebenso wird auch der Autor hier nicht dafür zur Verantwortung gezogen werden. Und schlussendlich muss man auch mal die Situation vor Ort betrachten, die ist längst nicht überall so, wie es heutzutage vorgeschrieben ist.

      • Armin Lemaire says:

        Hab das Bild zwar nicht mehr gesehen, könnte aber evtl. klassiche Nullung sein die bei vielen alten Gebäuden vorkommt und gar nicht so selten ist wie viele evtl. meinen, hat man halt früher oft so gemacht…
        https://de.wikipedia.org/wiki/Nullung

  8. Hast du die Lampe auf dem EU Server zum laufen bekommen? Meine Xiaomi Home App findet die Lampe leider nicht mit dem EU Server, versuche das schon seit mehreren Wochen… Meine E27 Yeelights werden problemlos erkannt.

    • Oliver Posselt says:

      Nein, bin auf CN

    • Hallo Jens B.

      wo haben Sie das Produkt erworben? Ist es eine zugelassene CE Version oder von einem der China Mainland Händler?
      Die Geräte unterscheiden sich je nach Zielmarkt bereits und werden dies künftig noch deutlicher tun.
      Gerne möchten wir Ihr Problem lösen damit Sie Spass am dem Yeelight Produkten haben.
      Bitte schreiben Sie an unseren europäischen Kundendienst auf Yeelight.de

      Florian
      Team
      Yeelight Germany GmbH

  9. Ich habe 5 dieser Lampen verbaut und bin absolut zufrieden, ich habe noch keine bessere Lampe gehabt. Die Installation war Kinderleicht, falls sich jemand aufregt, ich habe das im Zivildienst gelernt! Die Installation habe ich noch nicht besser gesehen, ich habe maximal 10 Minuten dafür gebraucht. Ich habe bei Gearbest knapp über 50€ bezahlt, 100€ finde ich auch zu teuer, im Vergleich zur Konkurrenz aber immer noch günstig.

    • Läuft das Teil mit Alexa?

      • Oliver Posselt says:

        Ja über den Yeelight oder Mi Home skill

        • Hallo,

          ja es gibt die volle Alexa Unterstützung (auch Google Home / Apple HomeKit)
          Bitte kaufen Sie die zugelassene EU Version mit CE Kennzeichnung.
          Dies ist tatsächlich ein Versicherungsthema wie Nutzer richtig beschreiben. Wish, GearBest usw. verkaufen hier Produkte entgegen der Handelsvereinbarungen und auf dem Rücken aller EU Steuerzahler ohne Entrichtung aller sonstigen vorgeschriebenen Gebühren aber vor allem Fassungen ohne CE die eben für andere Märkte bestimmt sind.
          Yeelight ist für die vielen Hunderttausend europäischen Nutzer nun bewusst selbständig in Europa aktiv und wir halten uns an Gesetze und Verordnungen / Normen mit hierfür vorgesehenen überarbeiteten Produkten.
          Die EU Server bieten z.B. höhere Geschwindigkeit mit den Sprachassistenten, EU Datenschutz und unsere Cloudanbietersicherheit und Verschlüsselung die es in CN nicht gibt bzw. geben kann. Sicherheit ist für uns absolut wichtig (siehe unsere Chipsatzqualität)
          In den deutschen Anleitungen ist übrigens auch die gesamte Anschlussbeschreibung noch deutlicher und klarer ausgeführt. Ein Anschluss über die klassische Nullung 😉 ist möglich aber nicht vorgesehen.
          Bitte nutzen Sie zum Setup die Yeelight App.

          Florian
          Team
          Yeelight Germany GmbH

  10. Was für eine hässliche Lampe *goosebumps*

  11. Okay, das Schutzleiter-Thema ist durch, kommen wir mal zu den alten Leuten, die bei dir an der Decke oder Wand hängen. DAS ist kriminell!

  12. Alex (der Echte) says:

    Ich habe das Bild auch gesehen, war sicher Fail das hier zu zeigen aber wie sich hier manche Hobby-Elektriker aufspielen ist schon dreist.
    Ihr kennt weder Olivers Fähigkeiten, noch kennt ihr die Gegebenheiten vor Ort. Hab auch schon dolle Dinge gesehen und nur weils heute ™ nicht mehr so gemacht wird, wars 100 Jahre Standard.
    Und klar sollte Neutral und Erdung nicht laufen und sofort der Automat kommen aber in älteren Verdrahtungen leuchtet die Lampe auch mit Schutzleiter und Phase ohne Probleme.

    Und dann gibts ja auch noch die Juristen hier, die im Internet Geschichten und Vorschriften der Versicherungen erzählen, von denen die Versicherungen selbst nichts wissen.
    Also mal ruhig durch die Hose atmen, sind nicht nur Vollidioten unterwegs, auch wenn das Theoretiker gerne behaupten!

    • Ein Flame-War ist mir echt zu doof, du Echter. Aber habe mal Elektroniker gelernt und habe in meinem Job aktuell viel mit Versicherungsfällen und Anwälten zu tun. Wenn die Leute hier kommentieren das ein Bild drin war was zu einen lebensgefährlichen Anschluss zeigt, und du findest wir sollten durch die Hose atmen, nun ja, ist deine Position. Herr Posselt hat das Bild ja entfernt und damit ist das Thema für mich erledigt.

  13. Habe 2 Probleme mit der Lampe, die auf viele moderne Design- und Smartlampen zutrifft:
    1) was tun bei einem Defekt? Komplett neue Lampe kaufen?
    2) was passiert beim Dimmern? Flimmert sie (PWM)?

    • Oliver Posselt says:

      1) Ja, komplett neu.
      2) mWn nicht für klassische Dimmschalter geeignet. Dafür kannst du die App nutzen, Alexa oder einen Dimmschalter über HomeKit oder von Yeelight.

      • Danke!
        Zu 2) stellst du gedimmt ein Flimmern fest (evtl. mal mit der Kamera vom Smartphone testen)?

        Viele LED-Lampen flimmern im Normalzustand (der Lichtpeter testet zB darauf) und gerade beim Dimmen wird oft PWM eingesetzt. Teilweise dann mit recht niedrigen Frequenzen, sodass empfindliche Leute davon Kopfschmerzen bekommen (bei Laptops ein großes Problem).

      • Reiner Wadel says:

        Wenn die LEDs hin sind, muss eine neue Lampe her? Super Idee im 21. Jahrhundert.

    • Guten Tag Daniel,

      wir arbeiten an der Verbesserung in Richtung der neuen EU Verordnung zur Reparatur von Elektrogeräten und damit auch an der Modularität.
      Die hier bereits zweimal geäusserten Kommentare zu den Kosten der legalen EU Version:
      Hier wird CE Gebühr, Altgeräterücknahmegebühr und Elektroschrottentsorgung, Grüner Punkt, Zoll für das Steueraufkommen der Allgemeinheit und Mehrwertsteuer.
      Im rahmen unserer Garantie können sie die patentierte Halteinrichtung direkt weiterverwenden und bereits bei diesem Modell können wir im Rahmen unseres Upgradeprpgramms die LED Module tauschen bzw. reparieren.
      Die Anregung des Autors bzgl. dem Verpackungsmüll ist bereits ei internes Thema und wir arbeiten umfassend an besseren Ökologischeren Verpackungslösungen die auch die Transportfähigkeit erhalten.
      Zum Flimmern,- Unsere ebenfalls nicht auf Drittpatenten sondern eigener Technologie beruhende Dimmtechnik ist FlickerFree zertifiziert.

      Florian
      Team
      Yeelight Germany GmbH

  14. Finde die yeelights allesamt zu asiatisch abgestimmt, da siehts dann immer aus wie ne Mischung zwischen OP Saal und China Straßenimbiss-kalt und flimmerig. Habe mehrere Yeelights ausprobiert und die Abstimmung ist wirklich nix, dass kriegt Philips dann doch deutlich besser und natürlicher hin.

    Für die Wohnbeleuchtung nehme ich nur noch Amber-LED-Leuchten von IKEA, nur wenns richtig hell sein muss wird noch die normale Ikea Lampe mit 1000 Lumen angeschaltet. Ist viel angenehmer und sieht auch besser aus.

    • Hallo Lars,

      dieser Kommentar überrascht mich. Die Abstimmung und Binning Analytic bei uns ist aufwendiger als von dem Produkt des holländischen Elektrokonzerns.
      Wir legen mehr Wert auf die tatsächliche Lichttechnik und als einziger Smartlight Mitbewerber haben wir einige Patente die die Gleichmäßigkeit der Farbabstimmung über die Produkte angeht.
      Flimmern und Strassenimbiss,- das habe ich bei meinen Yeelights in Zumtobelleuchten nicht und auch nicht bei der Deckenleuchte 460 Starry White.
      Der im Fullwhite Modus besonders hohe Lumenoutput liegt bei 4000K und damit Neutralweiss mit natürlichem Color Rendering Index.
      Die Warmen Abstimmungen sind linear über die Dimmkurve stabil.
      VersuchenSie doch unsere neuen Filament Produkte für die Optik und ggf. mal andere Appeinstellungen.

      Florian
      Team
      Yeelight Germany GmbH

Schreibe einen Kommentar zu Dominic Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.