XWindows Dock – Dock wie bei Mac OS inklusive Stack

Eben im Aqua-Soft-Forum gefunden: XWindows Dock – eine weitere Dock für Windows. Bietet eigentlich die üblichen Features die man von einer Dock erwartet – wie zum Beispiel das minimieren der Fenster, Ändern der Icons, direktes Hereinziehen von Dateien und Ordnern und so weiter. Neu ist, dass gleich ein Stack mit eingebaut ist – wie bei der echten Dock unter Mac OS X Leopard.

Hier noch einmal auf die Schnelle die möglichen Einstellungsmöglichkeiten:

Die direkte Downloadseite findet ihr übrigens hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

50 Kommentare

  1. Cool. 😉
    Ich teste mal inner VM…

  2. Wäre nett, wenn ihr kurz bescheid gebt, ob die Dock auch mit den üblichen Docklets klar kommt und ob ihr Unterschiede in der Performance zu ObjectDock oder RocketDock feststellt.

  3. für mich währe ja wennschon die reflektion ein killerargument, übrigens, stacks gehen mit OD/RD und einem Docklet schon lange

  4. jau, aber da ist der Stackmechanismus nicht eingebaut.

  5. @Caschy:

    Ich wollt´s mal testen – startet aber einfach nicht (der Task ist im Taskmanager zu sehen – aber passieren tut nix)

    Irgendjemand eine Idee?

  6. Öhm, was ist ein „Stack“?

  7. @ndreas: der „stapel“ im screenshot.

  8. @ndreas:

    Ein Stack ist ein Stapelspeicher. Ein Stapel kann eine beliebige Menge von Objekte aufnehmen und gibt diese, in entgegengesetzter Reihenfolge zur Aufnahme, wieder zurück. Ist wie ein Kistenstapel zu verstehen. Im Gegensatz dazu der Heap (Halde), ist wie eine Baustruktur organisiert. Den Elementen ist dabei ein Schlüssel zugeordnet, der die Reihenfolge bzw. Prorität der Elemente festlegt (oder sie sind halt selbst auch Schlüssel).

    Hier ist es bestimmt das Problem, wie werden die Einträge organisiert. Da die Objekte im Stack abgelegt werden, kann es Probleme geben wenn der voll ist. Überfüllte Taskleiste u.ä.

    Beim Programmieren verursachen solche Sachen immer Pickel 😉

  9. Aha, danke.

  10. @atreiu:

    Weisst du auch was mein Problem sein könnte? (Startet nur im Taskmanager und sonst passiert nichts) s.o.

    Danke

  11. Gleiches Problem wie Jürgen – vielleicht liegt es an Vista64?

  12. @Herbert:

    Ich hab XP Pro32

  13. Die Dock ist leer. Zieht mal ein Objekt rein: unterer Bildschirmrand, mittig 😉

  14. Funktioniert der Papierkorb bei diesem Dock auch als Stack? Das funktioniert bei den anderen Docks nämlich noch nicht. Bei denen geht das nur bei normalen Ordnern.

  15. SonicHedgehog says:

    Danke, gefällt mir, installiert =)

    Sag mal, gibts eig. kein „Mac OS“-Theme für Vista? Bei Linux hat das auch toll ausgschaut…

    (Gut, manche werden jetzt vielleicht maulen, aber mir gefällt das halt ..)

  16. Wie deinstalliert man das denn? Läuft bei mir unter Vista 32 Bit nicht so wirklich gut. Ein Uninstaller ist nicht dabei. Löschen, Reg säubern und gut?

  17. Bei mir das gleiche Problem.
    Nur der Prozess läuft im Hintergrund.

  18. @alkyone:

    Also bei mir funktioniert in Rocket Dock der Papierkorb 1a – eigenes Symbol, voll + leer wird angezeigt, und man kann sogar einfach was reinziehn (mach ich zwar normal nicht, sondern über Kontext und löschen – geht aber)

    Wie im „Original“, nur eben viel schöner.

  19. @alcyone: Ne, bis jetzt leider noch nicht als Stack. Aber die Dock ist ja früh in der Entwicklung. Vielleicht kommt noch was!

    Auf jedemfall die Dock mit den besten Effekten und dem besten Aussehen, und das bei erstaunlich guter Performance. Es fehlen noch einige Optionen & Funktionen, manches läuft noch nicht richtig, aber das wird noch! Bin echt sehr positiv überrascht! 🙂

  20. @atreiu:

    Ich kann gar nicht überrascht sein (weder positiv noch negativ) – ich seh´ja nix…und in/an den Bildschirmrand kann ich ziehen was ich will – nix is´.

    Einige andere offenbar auch nicht. Vielleicht ist es ja ein“Geheimdock“? Und man muss einen geheimen Code kennen?

    Weil´s aus Russland kommt? Die Website sieht mir danach aus – ich werde die Sache im Auge behalten und ein bisschen „fummeln“ – vielleicht läuft´s ja irgendwann…

  21. Deshalb hatte ich nach der Deinstallation gefragt. Hab’s jetzt einfach gelöscht, den Autostart bereinigt und die Registry gesäubert. Sollte OK sein (jedenfalls hoffe ich das beim nächsten Neustart).

    Ich hatte zwar zeitweise ein Dreieck unten mittig, wie caschy schon beschrieben hatte, aber das war bei weitem nicht immer da. In der Regel nur, wenn ich irgendein Fenster maximiert und dann wieder minimiert hatte.

    Strange….

  22. Lol, krizzi: Das kleine Dreieck war die Dock 😀 Sie erscheint, wenn du mit der Maus dran kommst, was bei dem kleinen Dreieck nicht ganz einfach. Deshalb: Sobald du das Dreieck siehst, Rechtsklick drauf, Add -> Trash (Papierkorb). Hast du erstmal ein paar Icons drauf, geht die Dock auch nicht mehr so schnell verloren 😉

    Zugegeben, ungünstige Grundeinstellungen, aber solche Probleme wie ihr hatte ich nicht 😛
    Wenn’s gar nicht klappt, einfach in ’nem Monat oder zwei nochmal probieren, dann wurde bestimmt schon weiterentwickelt.

  23. @atreiu:

    Ich hab´s! Allerdings ist das Dreieck nicht klein, sondern mikroskopisch winzig – ich konnte es nur sehen, weil ich zufällig genau auf die Stelle geguckt habe, wo es erscheint: Exakt mittig direkt an/über der Taskleiste, max. 1 mm groß.

    Damit ich´s nicht so schnell wieder verliere, hab´ ich ein File darauf gezogen – ein nicht ganz so kleines Pornobildchen…

  24. Getestet und für Alpha befunden – Dock erscheint nicht immer, trotz Start mit Windows. Prozess abschiessen, Dock wieder da, aber teilweise leer.

    Muss wohl noch ein bisschengewaltig reifen.

  25. Florian von Corona says:

    Für alle die das Programm nicht sehen können: Es ist da, jedoch unter der Startleiste versteckt. Wenn diese auf „automatisch ausblenden“ umgestellt wird, dann werdet ihr das Dreieck auch sehen.

    Gehabt Euch wohl.

  26. Ach logo! Wenn ihr die Taskleiste am unteren Bildschirmrand habt, habt ihr kaum eine Chance das Dreieck zu sehen. Ich hab die Leiste oben, deshalb hatte ich keine Probleme damit. Die ganzen Schwierigkeiten kann ich unter XP nicht nachvollziehen. Bei mir läuft’s stabil und zuverlässig.

  27. Was mich am meisten interessiert: Was frissts an Speicher und wie schnell startets nach dem booten? 🙂

  28. @Tapedeck: Bei mir: Mit 23MB und mit ca. 15sec Startzeit deutlich langsamer und etwas hungriger als ObjectDock (15MB, ca. 7sec).

    Bleibt abzuwarten, wie sich das in Zukunft entwickeln wird. Aber die Effekte sind kaum vergleichbar (u.a. der Spiegeleffekt kostet eben Ressourcen).

  29. Kann man dieses Dock nicht an den linken oder rechten Bildrand verschieben? Oder habe ich diese Funktion übersehen?
    Ansonsten gar nicht schlecht.

  30. Ihr habt ja alle recht: das Dock ist gut, das Dock ist schlecht, das Dreieck ist klein, schlecht und gut zu sehen – das eine Dock braucht 7 Sekunden nach dem Booten und das andere 15… 😛

    (In den gesparten 8 sek. könnte man ja schon hochwichtige Dinge erledigen)

    Das Folder-Icon, das ist geradezu unwürdig popelig (das hat der Russe sicher aus Redmond gestoh-liehen – die haben da ja viele miese Icons…)

    Vielleicht kann ich das ja irgedwie ändern – bis dahin spiele ich eine Runde „Silent Hunter III“ und schieße mit meinem U-Boot die bösen Feinde ab.

    Guten Abend.

  31. Genau das habe ich mich auch schon mal gefragt.

    „Wie viele Stunden meines Lebens habe ich schon mit dem Ausprobieren neuer Software verschwendet, die bisherige Softwarelösungen übertreffen soll, bis ich frustriert doch wieder beim alten Programm gelandet bin?“

  32. @Jürgen: Ich denke wir Caschys-Blog Leser machen das doch alles hauptsächlich wegen dem Spaß am Ausprobieren und am Neuen, oder?

    Wenn es mir um Produktivität gehen würde, würde ich mich maximal 1 mal im Jahr auf die Suche nach Software-Alternativen begeben. Alles andere wäre ineffizient.

  33. JürgenHugo says:

    @atreiu:

    Du scheinst mir ein richtiger „Dock-perte“ zu sein – vielleicht kannst du mir helf/raten:

    Ich habe das/die? Dock mal probiert – gar nicht mal so schlecht – aber:

    Wenn ich in einem Stack ein File hinzufüge – dem kann ich ein „schönes“ Icon zuweisen – über edit/change,

    wenn ich Directory „adde“ – dann kommt dieser furchtbar popelige blaue Ordner (s.o. im Screenshot – sicher in Redmond gestoh-liehen…), da ist nix mit „edit“.

    Auf die einfache Weise – das .png im Programmordner löschen und ein schöneres (schon mit exakt gleichem Namen!) geht´s nicht – das Prog holt sich immer wieder stur seinen „Popel-Ordner“ her. Grrrr…

    Kann man diesem/diesen Ordner/n ein anderes Bild zuweisen? Geht das? Und – wenn man das kann, und du weisst wie – würdest du dieses Wissen mit mir teilen? Da wär´ich richtig froh.

    Wenn natürlich jemand anderes was weiss – für den gilt das gleiche.

    Danke schonmal

  34. JürgenHugo says:

    Nachtrag:

    Ich hab´s: Wie man printipiell den/die „Popel-Ordner“ ersetzt, weiß ich jetzt – mit dem Editor in DockItems.xml „herumfuhrwerken“.

    Ist zwar ein bisschen fummelig – sowas kann ich ja eigentlich garnicht? – aber mit Mut zum Risiko hat´s geklappt.

    Da bin ich doch ein ganz klein wenig stolz auf mich…

  35. @Jürgen, ich weiß zwar nicht was du herumgefuhrwerkt hast, aber wenns klappt bin ich ja froh.

    Normalerweise wird die Ordnergrafik über das Skin festgesetzt. Wenn du ein alternatives Skin herunterlädts und die Dock neustartest, hast du dann die neuen Icons. Habs mit diesem Skin ausprobiert (einfach in den Skin-Ordner kopieren), aber vorsicht: die Ordnergrafik ist dann nicht gerade schöner 😉

    Wie du Skins verändern kannst, steht unübersichtlich in dem englischen Forum. Das habe ich noch nicht ausprobiert. Ich warte, bis die Dock bekannter ist, dann tauchen bestimmt massenhaft Skins auf.

  36. JürgenHugo says:

    @atreiu:

    Danke. Mit „herumfuhrwerken“ war folgendes gemeint: Ich habe mir mit dem Editor die o.a. Datei erstmal angesehen, bis ich den Pfad, der bei den“File-Icons“ angegeben ist, gesehen habe.

    Dann habe ich solange gesucht, bis ich den Stack hatte. Da steht dann auch Icon><.

    Ich habe messerscharf geschlossen, das man da vielleicht was hin tun könnte…

    Probeweise habe ich den Pfad vom File-Icon dahin kopiert – es hat geklappt. (Ich habe das natürlich mit einem anderen.png nochmal versucht, ging auch)

    Jetzt muss ich nur noch den Ort finden, wo das Popel-Icon „generiert“ wird – dann geht es dem generell an den Kragen…

    Den Hinweisen von dir werd ich noch nachgehen – danke auch dafür – aber eins ist natürlich klar: nur vom Selbermachen steigt die Ahnung, und gerade dafür sind solche Tips hilfreich – damit man nicht nur „mit der Stange im Nebel“ herumfuchtelt.

  37. JürgenHugo says:

    @atreiu Nachtrag:

    Die Forum-Infos sehen vielversprechend aus – und soviel Englisch wie der russische Autor kann ich allemale…

    Die „nicht schönen Icons“ bei File Savr (eigentlich müsste der ja File-waiter heißen – ich bin da auch registriert – eine Engelsgeduld ist da vonnöten),

    die werde ich mir auch mal gönnen – wenn, ja wenn ich beim Warten auf die Website nicht einschlafe… 😛

  38. JürgenHugo says:

    @atreiu Nachtrag2:

    Jetzt habe ich den „schönen“ Skin – er ist voll geschmacklos – aber allemal besser als der mit dem „Popel-Ordner“…

    Bis ich was „noch“ besseres habe, werde ich mich daran erfreuen. 😛

  39. JürgenHugo says:

    @atreiu:

    Ich hab´ gemerkt das du im Xwindows-Dock-Forum ja richtig aktiv bist. Auf die Gefahr hin, das du mich für einen „bequemen Sack“ hältst – gibt´s da ein schönes neues Theme?

    Ich bin zu faul zum Suchen in den vielen Seiten… 😛 Danke.

  40. @JürgenHugo: Ja, dort tut sich einiges. Es gibt mittlerweile rund ein dutzend Themes. Hab die mal eben als Packet hochgeladen:
    http://www.file-upload.net/download-1233584/themes.zip.html

    Du musst allerdings die neuste Version der Dock installieren, am besten in einen ganz neuen Ordner:
    http://nemecsx.narod.ru/Theme/XWindowsDockInstaller.zip

    Das ganze kann dann so aussehen:
    http://echopic.com/15md/full

    Grüße!

  41. Nachtrag: Weil du letztes Mal Wert darauf gelegt hast: Um die jeweils neuen Ordner-Symbole sehen zu können, musst die Dock nach der Auswahl eines neuen Themes neustarten. Es haben aber nicht alle Themes, eigene Ordner-Symbole.

    PS: Cool, bin trotz später über deinem Kommentar gelandet 😀 Um die Sachen runterzuladen, muss man ja normalerweise in dem Forum dort angemeldet sein, was schon ein bisschen nervig ist. Ich hab dort schon einen Account, deshalb kein Problem: gern geschehen!

  42. JürgenHugo says:

    @atreiu:

    Vielen,vielen Dank – eigentlich ist es ja nicht richtig, das ich dich „listig“ missbrauche, um mir Mühe zu ersparen… 😛

    Ich seh´s ja auch ein…Deswegen oben der Dank.

    Jetzt werde ich mir mal gleich deine Links ansehen.

    Grüsse zurück!

  43. JürgenHugo says:

    @atreiu:

    Grummel, grummel

    Jetzt hab´ ich mich so auf die neuen Themes gefreut – und jetzt gehen die nicht…Schnief

    Im Ernst: Ich hab´ das Package runtergeladen und entzippt, die Dateien dann in den Ordner „Skins“ von XWindows geschoben (ausser Skin.smxd, da war schon eine, muss ich die auch tauschen?)

    Neu installiert habe ich nicht, ich hatte schon Version 4.8. Alle „neuen“ Skins werden auch in Options/Skins angezeigt – wenn ich eine auswähle, kommt (z.B.):

    „File´s skin „Dash.smxd“ is incorrect!“

    zusammen mit dem „schlimmen-Fehler-Alarm“ von Windows.

    Die paar älteren (der in lila mit der Tasse z.B.), die gehen, alle aus deinem Package nicht. Mach´ich was falsch?

    Ich mach jetzt erstmal ein Computerspiel, um mich zu trösten, danke schon mal im voraus für einen Tip (den guck´ich mir später an)

  44. @JürgenHugo:

    Tja, ich hab das mit dem Dock-Updaten nicht umsonst geschrieben 😉

    Es gibt mittlerweile drei verschieden 4.8er Versionen. Das weiß man nur, wenn man in dem Forum mitließt, ist auch von dem Entwickler nicht gerade geschickt gemacht.

    Wenn du aber die von mir oben verlinkte (neuste) Version in einen neuen Ordner installierst, kannst du die Themes verwenden.

    Nebenbei kommst du in den Genuss von ein paar Details-Verbesserungen: Das Kontext-Menü sieht hübscher aus und in den Stacks werden die vollständigen Dateinamen angezeigt, wenn du mit der Maus drüber fährst. „Deine“ 4.8er hat das beides nicht 😉

  45. JürgenHugo says:

    @atreiu:

    Danke.

  46. JürgenHugo says:

    @atreiu:

    Ja, ja – da woll´t ich wieder schlauer sein als als der „Lehrer“ (als du) 😛 – jetzt klappt es aber!

    Nur die lila Ordner mit der Tasse sind weg – das ist aber nicht wirklich ein Verlust.

    Schade, das nur 3 verschiedene Ordner dabei sind – Default (den mag ich nicht) – blau transparent, der ist schön, nur manchmal schlecht zu sehen und der schwarze in „Blackest Leopard“.

    Der hat zwar die gleiche Form wie Default – aber in schwarz sieht der viel besser aus. Den nehme ich erstmal.

    Wenn du was über neue/andere Ordner weisst – könntest du mir dann zur Sicherheit eine Mail schicken – ist vielleicht ein bisschen viel verlangt, aber das interessiert mich sehr. Naja, ich schreib´s mal hin: hugohilter bei t-online.

    Danke nochmals.

    P.s.: Ich glaube, ich bin da sogar angemeldet…

  47. Alles klar, ich versuche dran zu denken 😉

  48. Sagt mal, kommt das Teil mit den ueblichen Docklets auch zurecht. Es hat fuer mich wenig Sinn mir das Teil zu installieren, wenn es die Docklets nicht beherrscht und russisch, kann ich leider noch nicht.

  49. Kann mir jemand sagen ob man das Dock auch anders starten kann als nach dem Dreieck zu suchen?

    Egal ob mit einem schwarzen oder weißen Hintergrund ich finde es nicht. Habe 2 Bildschirme angeschlossen und es gibt keinerleich Dreiecke zu sehen….

  50. JürgenHugo says:

    @Christian:

    Ei wei, laaaang ists her. Aaaber von mir gibts 2 Tips (Ich benutze das X-…schon lange nicht mehr – es gibt besseres. Der Enwickler hat gewechselt, oder die Version – oder beides).

    1) Wenn du das richtig installiert hast – das Dreieck IST da. Es ist evtl. so winzig, das du es nicht siehst! Blende die Taskleiste aus, geh mit dem Kopf an den Bildschirm. Es ist ungefähr in der Mitte vom Screen am unteren Rand. Wenn du nix siehst – fummel mit der Maus unten im mittleren Drittel des Screens rum, klick dauernd – irgendwann kommt da was.

    2) Vergeß XWindows, die Alternativen sind besser! Ich sag nur mal 3: Rocket Dock, Object Dock, Nexus. Brauchst du nur nach googlen. Wenn nötig, such ich dir auch die Links raus. So. 😛

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.