Xiaomi verrät seine Neuvorstellungen bereits

Es ist nicht selten, dass Hersteller bewusst Dinge zeigen, die eigentlich noch vorgestellt werden sollen. Noch schwieriger ist es da für Unternehmen, die weltweit Launch-Events haben und terminlich Markt für Markt nacheinander abfrühstücken.

Aktuelles Beispiel wieder einmal: Xiaomi. Die stellen Hardware in hoher Schlagzahl vor, oftmals erst im Heimatland China. Dann gibt es noch Europa-Starts, teils getrennt von Ankündigungen für Deutschland. Ein Event für Deutschland ist heute geplant.

Da muss man nicht groß spekulieren, man schaut einfach in Länder, in denen Xiaomi bereits neue Hardware vorstellte. Aber auch Xiaomi selbst lässt frühzeitig die Katze aus dem Sack. Auf der Homepage des Unternehmens begrüßt man schon einmal die neuen Android-Smartphones, die auch schon teilweise bei Amazon gelistet sind und im Verlauf der weiteren Woche bei anderen Partnern zu haben sein sollten. Was noch fehlt, das ist das Preisschild, da sind bislang auf der Xiaomi-Seite lediglich Fragezeichen hinterlegt. Aber auch dort reicht oft der Blick nach Italien, was die Smartphones dort kosten.

In Kurzform: Neu vorgestellt werden heute wohl Redmi Note 10 5G, Redmi Note 10S, Mi 11 Ultra 5G sowie das Mi 11i 5G. „Neu“ liegt da aber im Auge des Betrachters: Die Redmi Note 10 und Redmi Note 10 Pro haben es ja ohnehin bereits zu uns geschafft. Das Redmi Note 10 Pro haben wir schon getestet. Jetzt rücken also auch die beiden anderen Modelle nach Deutschland nach, welche bereits im März 2021 international vorgestellt worden sind. Ebenso ist das Xiaomi Mi 11 Ultra bereits vorgestellt und auch von uns „vertestet“ worden.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich freue mich auf das MI 11 Ultra, damit ich endlich mein unsägliches S20 Ultra in Rente schicken kann.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.