Xiaomi stellt am 15. September 2021 neue Produkte für Deutschland vor

Xiaomi wird am 15. September 2021 neue Produkte für den deutschen Markt vorstellen. Das hat der Hersteller heute per Pressemitteilung eröffnet. An jenem Tag werde es zum einen auch einen globalen Livestream geben, zum anderen aber auch eine Vor-Ort-Präsentation in Berlin.

Nach dem internationalen Stream will Xiaomi nämlich direkt im Anschluss aus Berlin spezifisch über die Geräte für den deutschen Markt sprechen. Worum es dabei gehen wird, lässt man noch offen. Tja, wovon geht ihr aus? Sollte ich raten, dann würde ich schon einmal das Redmi 10 für hiesige Gefilde unterstellen. Könnte auch das Mi Mix 4 dabei sein oder gar das Mi Pad 5? Warten wir es ab…

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Statt Smartphone Nummer 25 würde ich lieber hören, dass sie Flagship Stores in Berlin, Hamburg, München und Co. eröffnen.

  2. Ein Mi A4 mit Android One, bitte. Danke.

    • Japp. Entweder sie stellen ein relevantes neues Produkt für den deutschen Markt vor oder holen sich zunehmend negative Pulicity ab.

      Mi A4 oder Mi 11 Mini (normale Größe, auf jeden Fall unter Pixel 4a) oder was unerwartetes – Laptop mit Linux?

      Ansonsten. Lasst es, mehr vom immer gleichen mit anderen Namen brauchen wir nicht. Vielleicht veratehen sie mal, dass wir nicht das asiatische Markt sind.

      Wird Zeit für einen echtendeutschen Hersteller mit entsprechender guter Unterstützung. Das exorbitante Preisniveau von Apple, Xiaomi oder Samsung kann man auch hierzulande kostenmässig halten. Müsste nur die Industrie wollen *hust* Siemens Nixdorf…

  3. Jetzt ehrlich?? Die letze Xiaomi Vorstellung ist ja auch schon wieder ganze zwei Wochen her. Wird dringend Zeit für einen neuen Event! Der Hersteller geht mir zunehmend auf den Kecks! Hauptsache den Markt mit maximaler Gewalt überschwemmen. In meinen Augen kein sympatischer Hersteller.

    • Wäre ja kein Problem, wenn sie wenigstens regelmäßig Updates bringen würden… so ist das einfach nur Wegwerfware.

      • Updates kommen ja gelegentlich, aber die sind teilweise so buggy, dass man nur den Kopf schütteln kann… meine Sympathie für Schaumi ist echt gesunken.

      • Kann ich dir nur zustimmen.

      • War für mich auch der Grund, keine Xiaomi Smartphones mehr zu kaufen. Die Datensammelwut kann man ja halbwegs beschränken, aber Sicherheitsupdates kommen mit Monaten Verspätung und neue Androidversionen nur mit viel Glück eine, wenn überhaupt. Außerdem waren die Kameraaufnahmen und Videos bei allen Redmi Notes die hatte eher sehr schlecht.

        So günstig sind die Telefone dann auch nicht mehr, wenn man das alles miteinbezieht.

  4. Nach den China Events folgen meist die für Deutschland bzw. Europa. Ich denke was kommt ist zum größten Teil bekannt. Die OLED TVs währen nice, vielleicht kommt auch das Mix 4.

  5. Ein Kompakt-Handy wäre mal wieder interessant.
    Das 25. Stino-Handy mit minimal anderen Specs eher nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.