Xiaomi Sound Bar 3.1ch startet in Deutschland für 219 Euro

Xiaomi bringt in Deutschland eine neue Soundbar auf den Markt: Diese nennt sich Sound Bar 3.1ch und kostet zum Start temporär 219 Euro. Anhand des Preises erkennt ihr schon, dass es sich hier eher um ein Einstiegsmodell handelt. Der Klangriegel ist 6 cm hoch und auch für die Wandmontage geeignet. Im Lieferumfang ist ein kabelloser, externer Subwoofer enthalten.

Laut Hersteller unterstütze die Soundbar DTS Virtual:X zur Simulation von 3D-Audio sowie auch Dolby Audio. Als maximale Ausgangsleistung sind 430 Watt angegeben. Es ist auch ein Nachtmodus vorhanden, der dann Dynamik-Kompression aktiviert. So könnt ihr die Nachbarn abends schonen. Als weitere Soundmodi nennt der Hersteller Standard, Kino, Musik, Game, Nachrichten und AI Sound, wobei im AI-Sound-Modus automatisch in den entsprechenden optimalen Wiedergabemodus, je nach abgespielten Medieninhalten, umgeschaltet wird.

Als Schnittstellen bietet die Xiaomi Sound Bar 3.1ch Bluetooth 5.0 und NFC, Optical, Koaxial, USB sowie je einen HDMI-Eingang und -Ausgang. Im Lieferumfang findet ihr neben Soundbar und Subwoofer auch ein HDMI-Kabel, eine Fernbedienung, eine Anleitung, Stromkabel und Netzteil sowie Garantiekarte und Wandhalterung. Die Soundbar misst 86 x 11,5 x 6 cm, während der Subwoofer auf 21 x 29,7 x 37 cm kommt.

Preise und Verfügbarkeit

Die Xiaomi Sound Bar 3.1ch ist ab dem 24. Januar 2022 bis zum 30. Januar zum Early-Bird-Preis von 219 € auf mi.com/de und bei Amazon.de erhältlich. Danach ist sie zur UVP von 279 € überall im Handel verfügbar.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. ThorTheMighty says:

    Kann die Anlage überhaupt schon eARC=? irgendwie fehlt da so vieles….

    • André Westphal says:

      Was soll eARC dir denn bringen, wenn eh nur verlustbehaftetes Dolby Digital unterstützt wird? Bei einer Soundbar für diesen Preis kannst du eh davon ausgehen, dass du keinen Unterschied zwischen verlustfrei und verlustbehaftet hören wirst. Ich denke da wird zu 99,9 % nur ARC an Bord sein.

  2. ThorTheMighty says:

    eARC braucht man nur, damit du eine Fernbedienung weniger hast…die Soundbar über die TV Fernbedienung steuern…

    • André Westphal says:

      Da würfelst du aber was durcheinander, denn das hängt an HDMI CEC und nicht an eARC. eARC brauchst du im Grunde nur, wenn du verlustfreien Ton übertragen willst, was bei dieser Soundbar relativ egal ist. Sonst reicht ARC aus und die Steuerung via CEC geht auch.

  3. Wäre schön wenn ihr bei den Maßen auch angebt was für was steht. So wie es aussieht ist es Breite, Tiefe, Höhe, aber wäre trotzdem schön es einfach direkt dabei stehen zu haben.

  4. Was kann die denn per USB? MP3s vom USB-Stick abspielen oder sich als USB-Soundkarte mit dem PC verbinden?

  5. Soundbars ohne Satelliten bringen es einfach nicht. Nichtmal einigermaßen Stereo bekommt man aus den Dingern. Man sollte da entweder tiefer in die Tasche greifen oder lieber auf 5.1 mit gutem Receiver greifen.

  6. Woher stammen die Informationen über die Early-Bird-Aktion? Ich hatte eben Kontakt zu Xiaomi via Chat, dort ist davon nichts bekannt. Die Soundbar wird wohl heute auch nicht auf mi.com/de oder bei Amazon.de erhältlich sein.

  7. Habe ich leider auch festgestellt.
    Na dann hoffen wir mal, dass da bald etwas kommt.

  8. So, die Soundbar war nicht mal für 24 Stunden für 219€ auf Amazon verfügbar.
    Und auf Mi.com ist noch gar nichts davon zu sehen.
    So viel zu der versprochenen Early Bird Aktion von Xiaomi.

    Ich habe den Verein jetzt mal per E-Mail angeschrieben, wann die versprochene 7-Tage Aktion startet.
    Mal sehen, ob eine Antwort kommt.

  9. So ein Chaos Verein. Lieferbarkeit, Versprechen, Vertrieb – alles für die „China“ Katz…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.