Xiaomi: So verfolgt ihr das Launch-Event des Mi 10

Das Warten hat nun ein Ende: Das globale Launch-Event des Mi 10 steht vor der Tür. Jenes hatte sich ja bekanntlich verzögert und wird nun in einen Livestream gepackt, den ihr heute um 14 Uhr bequem von Zuhause verfolgen könnt.

Schauen könnt ihr den Livestream über YouTube, Facebook und Twitter. Er wird sogar mit einer deutschen Übersetzung abgehalten – für die ursprüngliche, englischsprachige Fassung geht es hier lang.

Das Mi 10 und das Mi 10 Pro gelten als gesetzt – da dürfte es abgesehen der Preise keine Überraschungen geben. Für das Mi 10 werden in der Basisausstattung umgerechnet rund 520 Euro (8GB + 128GB) fällig, die Basisausstattung des Mi 10 Pro (8GB + 256GB) liegt bei rund 650 Euro. Beim Mi Note 10 gab es hierzulande ja einen saftigen Preiszuschlag: Die Umrechnung des chinesischen Preises lag hier in etwa bei 360 Euro, die deutsche UVP schlug jedoch mit rund 550 Euro auf – damit ihr eine grobe Vorstellung habt in welchen Dimensionen sich das beim Mi 10 bewegen kann.

Auch soll es „neue“ Smart Devices und IoT-Geräte geben – jene dürften aber eher offiziell hierzulande erscheinen, als generell neu sein.

Noch offen ist es, ob wir die globale Version der Mi Watch zu Gesicht bekommen. Auch der Mi E-Scooter mit deutscher Straßenzulassung steht noch an, saisontechnisch wäre es an der Zeit – derzeit ist aber ja eher „Zuhausebleiben“ angesagt. Ich bin gespannt, welche Produkte man da noch in der Hinterhand hat und ob man da noch eine Überraschung aus dem Hut zaubern wird.

Welche Xiaomi-Produkte fehlen euch hierzulande noch im Sortiment?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. > Welche Xiaomi-Produkte fehlen euch hierzulande noch im Sortiment?

    Xiaomi Toilettenpapier und die Redmi Nudeln

    • Wolfgang D. says:

      Ob wohl das 10 Pro das erste fast-Eintausend Euro von Xiaomi in Europa wird? Die streben anscheinend die Nachfolge von Huawei an, und nein, es ist kein Lob.

      @Sebastian
      Das Klopapier meine ich mal in einer Auflistung bei Chinagadgets oder Mydealz gesehen zu haben. Wenn das kein Aprilscherz war.

  2. Die Preise passen nicht mehr.

  3. Xiaomi wird auch irgendwann sterben und das ist auch gut so. Wer solche Preise verlangt, der will es nicht anders.

Schreibe einen Kommentar zu Schurik Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.