Xiaomi: Redmi Note 8 ist ein Erfolg

Bei Xiaomi hat man offensichtlich Grund zum Feiern. Das Unternehmen gab bekannt, dass man insgesamt 10 Millionen Einheiten der Serie Redmi Note 8 global verkaufte. Damit überholt das Redmi Note 8 den Vorgänger, allerdings darf man hier nicht vergessen, dass beim Vorgänger auch weniger Märkte vorhanden waren, in denen Xiaomi offiziell vertreten war.

Um 10 Millionen Einheiten abzusetzen, benötigte Xiaomi drei Monate. Die Redmi-8-Serie ist mittlerweile auch in Deutschland verfügbar, einen Testbericht zum Xiaomi Redmi Note 8 Pro findet ihr ja auch bei uns. Das Smartphone, welches unter 240 Euro zu haben ist, hat seit seinem Deutschlandstart ja auch MIUI 11 verpasst bekommen. Mal schauen, wann Xiaomi die nächsten Erfolgsmeldungen hören lässt. Die aktuellen Quartalsergebnisse hat man ja bereits veröffentlicht, nun will man ja auch in Japan starten – und dann steht ja auch das nächste Smartphone vor der Tür, das Redmi K30.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Bin wohl einer der Wenigen der das 8 ohne pro dahinter hat. Erhoffe mir damit eine bessere Unterstützung für Custom-ROMs. Die 48 Megapixel Auflösung der Kamera ist aber wohl eher ein Marketing-Gag, weil die praktisch keinen Detail-Gewinn gegenüber der Standardkamera bringt.
    MIUI 11 ist aber auch für alle möglichen anderen Phones von Xiaomi erschienen. Wie das alte Redmi 4x oder 5A (!).

    • Wir sollten Android 10 im Dezember oder Januar bekommen 😉
      Was ich geil finde man hat hier den Standard Google dialer und Kontakte, costum Rom bin ich inzwischen raus, bin Google pay User, das grfrickel ist mir zu affig, zumal MIUI ja wohl endlose Einstellungen hat xD

    • Ich habe das non-Pro, mein Vater hat wiederum das Pro. Deshalb kann ich ganz gut vergleichen. Der 48mpx Modus am nicht-pro ist wirklich kein Knaller. Da tut sich die Cam schwer mit Details, im Gegensatz zum Pro…das hat aber bei Dunkelheit so seine Sorgen. Was wirklich enorm geholfen hat war, die inoffizielle Googlecam zu installieren. Deutlich mehr Details am Tag wie bei Nacht.
      Dadurch vermisse ich auch nicht die 64mpx vom Pro. Lediglich die Arbeitsgeschwindigkeits ist dort nochmal eine Ecke besser und insgesamt „weicher“.

  2. MIUI 11.0.2.0 mit Android November Patch für das Pro ist raus, habe gerade gepatcht, leider noch kein Android 10 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.