Xiaomi Mi Mix3 kommt als 5G-Variante, kostet ab 599 Euro

Xiaomi wird das Smartphone Mi Mix 3 auch als 5G-Variante auf den Markt bringen. Bekannt wurde das Smartphone vor allem durch die charakteristische Slider-Kamera. Sämtliche Details haben wir bereits in diesem Beitrag festgehalten. Nun wird es das Gerät auch leicht verändert angeboten – in einer 5G-Variante. Bedeutet: Alles ist gleich, ausser der Snapdragon 855, der nun verbaut ist. Und auch der Preis ist anders: Ab 599 Euro soll das Gerät kosten, im Mai in den Handel kommen. Als Vergleich: Das Mi Mix 3 mit Snapdragon 845 kann man der Zeit bei um 450 Euro bekommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Deutlich günstiger, als das S10 5G Modell :p

  2. Für mich aktuell eines der interessantesten Geräte mit den Vivo-Geräten.

    Leider ist mir der Akku etwas zu klein. Hätte der 500mah mehr, hätte ich wohl mein Mate 9 abgelöst. Aber mal sehen, wie die Tests zum neuen SD855 aussehen. Vielleicht hält es ja doch zwei Tage bei gemächlicher Nutzung. Dann kommt es infrage.

    Irgendwie hat mir der Slider es angetan. Gefällt mir echt gut. Da ich persönlich immer gut mit meinen Geräten umgehe und sie auch nach Jahren wie neu sind, sehe ich die Anfälligkeit gar nicht so tragisch wie viele andere. Habe 4 Slider in den vergangenen Jahren gehabt und nie – wirklich nie – Probleme gehabt,selbst der Staub über die Jahre hat sich in Grenzen gehalten.

    Na ja, mal sehen was die nächsten Monate noch so bringt.

    • Mate 9 = 4000mAh
      Mi Mix 3 5G = 3800mAh

      Somit hat der Akku sogar 100mAh mehr als von dir gewünscht, da du wahrscheinlich von 3200mAh Akku vom normalen Mi Mix 3 ausgehst. 🙂

    • Für mich persönlich einfach zu schwer. Bei 200 Gramm ziehe ich spätestens die Reißleine. Den Mechanismus kritisch zu beäugen, halte ich auch für ungerechtfertigt. Schließlich haben wir in Zeiten vor dem Smartphone auch reichlich Handys mit Mechanik gehabt, die auch nach starker Beanspruchung noch fabelhaft funktioniert haben.

      • Eben. Wenn man dann die ganzen Foren durchließt und das Geschrei hört, dass der Mechanismus ja so „anfällig“ sei, verstehe ich nicht, wie die Slider damals so lange überlebt haben. Ich hatte von Sony Ericsson nahezu alle gängigen Slider von W580 bishin zum letzten schönen W995i. Und es funktioniert selbst jetzt noch ohne Probleme und ist wie neu.

        Aber auch hier muss man sagen: Das Metall-Chassis ist echt schwer 😀 Allerdings hab ich so große Pranken und dank meiner Größe große Hosentaschen, dass das Gewicht und die Größe eher nebensächlich sind.

        @Bob
        Ich hab mich schon auf die 3800mAh des 5G-Modells bezogen. Weil soweit die Gerüchte besagen, verbraucht das Modem schon etwas mehr wie die gänigen Modelle für 4G. Deshalb die 500mAh mehr wären wünschenswert gewesen, um es „etwas“ zu kompensieren. Deshalb warte ich mal Tests ab, wie sich das auf die Laufzeit auswirken wird. 5G ist ja sowieso in #Neuland erstmal keine Frage.

        Leider muss ich langsam feststellen, dass der Akku im Mate 9 leichte Ermüdungserscheinungen hat. Habe es jetzt etwas über zwei Jahre und ich komme bei gemächlicher Nutzung noch an die zwei Tage ran. Als es neu war und die erste Woche vergangen war waren teilweise sogar fast drei Tage drin. Vom Nutzungsbild bin ich seither eigentlich nicht abgekommen. Deshalb der Wunsch nach etwas Reserve.

  3. Hmmm, das Mi Mix 3 5G oder das Mi 9??? Welches kaufen? Vor- und Nachteile? Eure Meinung bitte 🙂

  4. @caschy, hast du Infos ob alle Speichervarianten global kommen, also auch die 256GB?

  5. Ist das Mi Mix 3 5G größer, oder wie haben die es hinbekommen eine größere Batteriekapazität zu erlangen?

  6. Ist das Mi Mix 3 5G größer, oder wie ist es möglich, dass die Batterie deutlich mehr Kapazität hat?

  7. Ich denke das zwischen dem mix 3 und dem 5G Modell erstmal keine Unterschiede sind von der akkulaufzeit… Aber jetzt schon die Geräte so anpreisen wo 5G in Deutschland noch lange nicht in sicht ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.