Xiaomi Mi Curved Gaming Monitor mit 34 Zoll kommt nach Deutschland

Xiaomi bringt auch einen neuen Gaming-Monitor nach Deutschland. Der Mi Curved Gaming Monitor 34’’ ist ab Ende August 2020 zur Preisempfehlung von 499,00 Euro erhältlich. Er operiert mit dem Format 21:9 und bietet eine Auflösung von 3.440 x 1.440 Pixeln bei 144 Hz. Klingt also gar nicht mal nach einem so schlechten Paket.

Zumal der Monitor auch mit AMD FreeSync aufwarten kann. Laut Xiaomi decke er zudem 121 % des sRGB-Farbraumes ab. Für mehr Ergonomie lässt sich der Monitor um 15° nach hinten und um 5° nach vorne neigen. Schwenkbar ist er um 40°. Leider ist aber keine HDR-Unterstützung an Bord, denn der Monitor kommt nur auf 300 nits. Auch höhenverstellbar sei der Monitor laut Xiaomi, da macht man aber keine genaueren Angaben.

Sollte euch der neue Xiaomi Mi Curved Gaming Monitor mit 34 Zoll Diagonale interessieren, dann findet ihr unten noch einmal die technischen Daten in der Übersicht.

Technische Daten Xiaomi Mi Curved Gaming Monitor

  • Größe: 34 Zoll
  • Typ: Curved Monitor
  • Krümmung: 1500R
  • Auflösung: 3.440 x 1.440 Pixel
  • Reaktionszeit: 4 ms
  • Bildwiederholfrequenz: 144 Hz
  • Helligkeit: 300 Nits
  • Bildverhältnis: 21 : 9
  • Kontrastverhältnis: 3.000 : 1
  • Farbspektrum: 121 % sRGB
  • Sonstiges: AMD FreeSync, TÜV Rheinland zertifizierter Blaulichtfilter, höhenverstellbar, neigbar (15° nach hinten und 5° nach vorne), schwenkbar (45°), VESA
  • Anschlüsse: 2x HDMI 2.0, 2x DisplayPort 1.4, 3,5-mm-Audioausgang
  • Lieferumfang: Xiaomi Mi Curved Gaming Monitor 34’’, Stromkabel, Fuß und Ständer, DisplayPort-Kabel, Schrauben, Montagewerkzeug, Schrauben für die Wandhalterung, Benutzerhandbuch
  • Preis: 499 Euro

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Weltraummann says:

    André, sicher dass es 499€ UVP sind? Andere Quellen und ein Screenshot von der Präsentation sprechen von 399€ UVP

  2. Netter Monitor, und der Preis ist gar nicht mal so übertrieben wie ich vermutet hätte.

  3. Andreas H. says:

    Will mir seit einiger Zeit einen neuen Monitor anschaffen da mir so langsam 24 Zoll zu wenig sind. Insbesondere wenn man Home Office macht (was auch ’nach‘ Corona bleiben soll). Will aber ungerne meinen 500€ Monitor mit 180 Hz und G-Sync abschaffen.

    Meist sind so große Monitore entweder zu teuer oder haben keine 144 Hz. Der gefällt mir echt sehr!

  4. Bei Banggood aktuell für rund 400 Euro aus EU Lager verfügbar.

  5. NanoPolymer says:

    Interessant finde ich die 121% sRGB Abdeckung. Was bringen mir den die 21% mehr xD Für 100% P3 hat es nicht gereicht also tut man so als ob über 100% sRGB toll sind. Marketing Blödsinn für ich kann bunt. Insgesamt trotzdem ein gutes Packet auf dem Papier. Mal schauen wie er im Test abschneidet. Wenn keine Staubpartikel im Display sind und es keine enormen Lichtverzerrungen An den Rändern gibt Kann man mal weiter gucken.

  6. Da gibt es auch schon Modelle von erfolgreichen Monitor Marken wie AOC.

  7. Die Paneltechnologie wäre mir noch wichtig: IPS oder VA? VA hatte ich einen Benq und Samsung im Haus. Die gingen beide zurück. Die Schlierenbildung will ich mir nie wieder geben. Mittlerweile stehen die IPS-Panele in sachen Reaktionszeit auch in nichts mehr nach.

  8. Samsung SVA Panel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.