Xiaomi Mi 9: Starker Auftritt beim DxOMark Mobile Kamera-Test


Das Xiaomi Mi 9 wird heute offiziell vorgestellt (oder wurde, je nachdem, wann Ihr den Artikel lest), bereits vorab gibt es aber die Bewertung der Kamera-Performance durch DxO im DxOMark Mobile Test. Das Xiaomi Mi 9 ist mit einer Triple-Cam ausgestattet, ein 48-Megapixel-Sensor sorgt für Bilder mit einer Auflösung von 12 Megapixeln. Außerdem steht ein Telelinse mit 12 Megapixeln zur Verfügung und eine Weitwinkel-Optik mit 16 Megapixeln Auflösung.

Insgesamt erreicht das Mi 9 einen Score von 107 Punkten. Wie bei anderen Smartphones auch, ist es dabei der Videoscore, der die Gesamtbewertung nach unten zieht. Im reinen Foto-Modus erreicht das Mi 9 nämlich gute 112 Punkte, im Bereich Video sind es 99 Punkte – dennoch ein sehr guter Wert. Xiaomi erreicht mit dem Mi 9 den bisher besten Wert für ein Xiaomi-Smartphone – was bei zu einem Release eines Flaggschiff-Smartphones aber auch alles andere als verwundert.

Bilder mit hoher Qualität in fast allen Situationen, so beschreibt DxO die Qualitäten der Kamera. Wie man in der Grafik erkennen kann, gibt es auch keine großen Ausreißer, lediglich bei den Details schneiden andere Geräte gerne besser ab. Aber das ist eben auch alles auf einem sehr hohen Niveau, es ist nicht so, dass da Welten dazwischen liegen.

Interessant ist, dass das Xiaomi Mi 9 einen langsameren Fokus als andere Geräte hat. Aber auch hier sprechen wir von Unterschieden im Bereich von Millisekunden, also ebenfalls wenig tragisch.

Bei Interesse könnt Ihr Euch die Vergleichsshots und die ausführliche Bewertung direkt bei DxO anschauen. Für alle, die nur eine kompakte Bewertung der Cam des Mi 9 suchen: Sie ist sehr gut.

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Wieder eine gefakte Bewertung wie damals, beim Mi8? 😉

  2. Und wie viele Software updates, die die Kamera verbesserten, durften die Huaweis bereits erfahren? Das Mi 9 wird in ein paar Wochen wohl noch Platz 1 erreichen.

  3. Alles was Bildaufnahme angeht kann man sich alles auch ganz gut zu recht Schummeln 😉 das wissen Fotografen aber. Man biegt sich alles so zurecht wie man es braucht um das Optimum heraus zu holen.
    Lügen ist was anderes da wird gesagt es war so ist aber anders wie beim NCAP Crash test wo alle genau auf diesen Test hin entwickeln und kaum 1 Faktor anders schon fallen alle durch.

  4. Wolfgang D. says:

    Da bin ich aber gespannt, ob der Autofokus wirklich besser funktioniert, als der exzellente beim 7 Plus von Apple. Ich kann so manche Bewertungen des DxOMark nicht IRL nachvollziehen, meine Umgebungsbedingungen passen anscheinend nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.