Xiaomi Mi 9 mit Band 20 und Gewährleistung für ca. 443 Euro über Amazon zu haben

Xiaomi – der Hersteller liegt aktuell voll im Trend. Selbst meine über 60 Jahre alte Mutter kennt die Marke mittlerweile, da der Hype um die Produkte des chinesischen Anbieters schon lange zu uns hinübergeschwappt ist. Am Wochenende hat Xiaomi das Mi 9 für Europa angekündigt – zum Preis ab 449 Euro. In Deutschland ist es direkt aktuell nicht erhältlich. Wer allerdings ein Gerät mit LTE Band 20, Global ROM und Gewährleistung zu gutem Kurs erstehen möchte, braucht im Grunde nicht mehr lange fackeln.

So ist das Xiaomi Mi 9 über Amazon.es (Spanien) und Amazon.it (Italien) auch aus Deutschland bestellbar. Ihr bekommt dann natürlich auch den bekanntermaßen verlässlichen Kundenservice von Amazon geboten. Die Bestellung ist zudem auch in Spanien und Italien über das deutsche Amazon-Konto möglich – lediglich eine Kreditkarte ist Pflicht. Auch Anspruch auf Gewährleistung habt ihr. Der Blick nach China lohnt da kaum mehr, denn die chinesische Version des Xiaomi Mi 9 verzichtet nach aktuellem Wissensstand leider im Gegensatz zum Vorgängermodell auf Band 20.

Für das Flaggschiff mit Qualcomm Snapdragon 855, 6 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz zahlt ihr mit Versandkosten eingerechnet bei Bestellung aus Italien 443,30 Euro. Ein starker Preis dafür, dass ihr Band 20 garantiert nutzen könnt und Gewährleistung erhaltet. Als Lieferzeitraum wird der 4. bis 6. März angegeben. Der Versand soll zum Launch am 28. Februar 2019 erfolgen. Es kann somit natürlich auch sein, dass das Smartphone früher eintrifft – das hängt davon ab, wann Amazon ganz konkret verschickt und wie schnell das jeweilige Logistikunternehmen arbeitet.

Wer lieber bei den feurigen Spaniern bestellt, zahlt übrigens minimal mehr: Mit Versandkosten lautet das Ergebnis dann 446 Euro. Falls ihr lieber die Variante mit 128 GByte Speicherplatz hättet: Jene listen aktuell leider weder Amazon.es noch Amazon.it, also müsstet ihr dann noch etwas abwarten. Die Variante des Xiaomi Mi 9 mit 64 GByte ist sowohl bei Amazon.it als auch bei Amazon.es aktuell auf Platz 1 der Verkaufslisten in der Kategorie Smartphone.

In China war das Xiaomi Mi 9 im Übrigen nach nur 53 Sekunden im ersten Flash Sale ausverkauft. Aber hier sollte man sich die Frage stellen, ob der Blick nach China überhaupt noch lohnt. Meiner Ansicht nach ist der aktuelle Preis in der EU bereits eine richtig starke Ansage – eben auch im Gesamtpaket mit Band 20 und der vorhandenen Gewährleistung über Amazon. Ich selbst nutze aktuell das Xiaomi Mi 8 und überlege schon hin und her, ob ich selbst zuschlagen sollte.

Zur Erinnerung: Das Xiaomi Mi 9 hat bei DxOMark Mobile auch ordentlich abgeräumt und sich als Gesamtwertung 107 Punkte gesichert – besser stehen im Bezug auf die Kamera also aktuell nur die Huawei Mate 20 Pro und Huawei P20 Pro da. Die Video-Punktzahl von 99 ist derzeit sogar die höchste, die jemals ein Smartphone dort erreichen konnte.

Auch andere Mütter haben schöne Töchter – auch das Nokia 9 PureView, das Samsung Galaxy S10 oder das LG G8 ThinQ buhlen derzeit um eure Gunst. Aber im Preis- / Leistungsverhältnis ist Xiaomi sicherlich am aggressivsten. Wäre das Flaggschiff der Chinesen für euch zum derzeit in der EU über Amazon ausgerufenen Kurs eine Option?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

44 Kommentare

  1. Bei Alternate Vorbestellbar mit Lieferung 2 März. Ab 450€ für die 64Gb Variante
    https://www.alternate.de/html/search.html?query=mi+9&x=0&y=0

    • André Westphal says:

      Stimmt, das wäre auch eine Alternative – wobei die dann ja selbst importieren. Hast du dort bestellt? Im Shop sehe ich nur allgemein März als Lieferzeitraum und starte ich eine Bestellung, sehe ich auch nichts vom 2. März.

      • Ach verlesen, die 2 war als Anhang gedacht. Soweit mir das bekannt ist erfolgt der Vertrieb über den Eu Distributor Axdia und Shamrock. Bzw. auf diesem Weg sind auch Mi Geräte u.A bei Cyberport schon länger erhältlich. Bestellt hatte ich mal ein Redmi 5 Plus. Einwandfreie Global Version mit Band 20 erhalten.

        Für Österreich dürfte Venkon Technix zuständig sein.

    • Gibt auch für 405€, die 6GB/128GB Version in einem vertraulichen Onlineshop.

  2. Bernd Matzkowski says:

    Für mich, der derzeit sein nicht mehr ganz funktionierendes Galaxy S5 ersetzen möchte bzw. muss, ist das Xiaomi Mi9 eines der Favoriten, zumal zum derzeitigen Preis. Ich möchte allerdings noch erste Testberichte abwarten und auch ein wenig warten, ob das Mi 9 SE auch mit Global ROM und LTE Band 20 angeboten wird, was meines Wissens beim Mi 8 SE leider nicht der Fall war. Das Mi 9 ist mir doch etwas groß und nicht so taschenkompatibel wie das Mi 9 SE und mein Galaxy S5.

  3. „Ihr bekommt dann natürlich auch den bekanntermaßen verlässlichen Kundenservice von Amazon geboten.“

    Ihr müsst dann aber mit dem spanischen bzw. italienischen Kundenservice Vorlieb nehmen. Der deutsche Kundenservice kann hier nicht weiterhelfen

    • André Westphal says:

      Das stimmt, der ist qualitativ aber identisch zum deutschen und spricht auch englisch – ich hab schon oft aus Italien bestellt und läuft vom Kundendienst her genau so ab. Eine Anfrage bei Amazon.de würde aber dann nicht viel bringen, so war es aber auch nicht gemeint :-D.

  4. Herr Hauser says:

    Gibt es eine LED-Benachrichtigungsleuchte?

  5. Kreditkarte ist für mich keine Option. Borgen bringt Sorgen. Interessant ist das Gerät schon, aber 64GB Speicher ist zu wenig, da man keine SD-Karte nutzen kann.

    • Hans Meiser says:

      Huch? Kreditkarte hat nix mit borgen zu tun. Du kannst die ganz normal mit Guthaben benutzen, bzw. gibt es mittlerweile sogar sehr viele reine Prepaid Karten

    • RegularReader says:

      Der große deutsche Irrglaube, man nehme mit einer Kreditkarte einen Kredit auf. Mit ein Grund für die geringe Verbreitung eben dieser in Deutschland.

  6. Jonas Giese says:

    Warte noch auf eine definitive Bestätigung zur LED-Leuchte und die 128GB-Variante

  7. Dann bitte noch her mit dem 9 SE für 250-280€, aber zackig. Danke.

  8. Was für ein Preis! Gestern habe ich gelesen das mein iPhone X fast 900€ an Wert verloren hat! Für den Wertverlust hätte ich zwei Mi 9 bekommen. Das war definitiv mein letzter teuerer Apple Kauf!

  9. Du solltest Leute über 60 nicht diskriminieren denn als alt würde ich das heutzutage nicht mehr bezeichnen und blöde sind die deshalb noch lange nicht!
    Bitte denken vor dem schreiben!

    • Es wurde doch nichts beleidigendes geschrieben, geschweige denn jemand als blöd bezeichnet. Das Wort „alt“ ist auch nur aufgrund des Satzbaus notwendig und keine Wertung der Anzahl der Lebensjahre.
      Lediglich wurde angemerkt wie bekannt Xiaomi mittlerweile hier ist. Die meisten (egal welchen Alters) kennen doch kaum Marken außer Apple, Samsung und vllt noch Sony.

      Aber natürlich ist es einfacher sich sofort zu beschweren und diskriminiert zu fühlen, anstatt die Intention des Autors zu hinterfragen.

    • Wow, richtige Diskriminierung, wein woanders weiter Opi!

  10. Wie sieht es mit den anderen Farben aus, bei Amazon habe ich bislang nur die schwarze Edition gefunden. Alternate hat auch die beiden anderen Farben im Angebot

  11. Gibt es schon einen Kameravergleich? Mich würde interessieren wie die Mi9 kamera im Vergleich zum S9 ist. Dabei kommt mir es auf die Farben an bzw wie gut die Kamera im Dunklen funktioniert. Wasserresistent ist das Mi9 nicht, oder?

  12. Robiterente says:

    Wie sicher kann man denn sein, dass die Geräte wirklich Band 20 haben? Nur weil sie in Europa verkauft werden? Ich bin da unsicher.

  13. Auch das Mi 8 unterstützt in der chinesischen Version kein Band 20, lediglich die europäische.

    • André Westphal says:

      Beim Mi 8 hatte tatsächlich auch die chinesische Version Band 20 – zumindest bei dem Hauptmodell. Woher hast du die gegenteilige Info?

      • Da hast du Recht, war eine Verwechslung meinerseits. Das Mi 6 unterstützte auch in der in Europa verkauften Version kein Band 20, das Mi 8 wiederum tatsächlich sogar in der chinesischen.

  14. Mydealz.de bei cashy

  15. Wolfgang D. says:

    Versendet, Ankunft von Amazon_es avisiert für den 6.3.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.