Xiaomi Mi 4i vorgestellt: Bunt und günstig

Auf einem Event in Indien hat die Firma Xiaomi ein neues Smartphone vorgestellt, das Mi 4i (und damit quasi das kleine Mi4). Nicht wirklich überraschend wartet man mit einem unverschämt guten Preis auf. Das Xiaomi Mi 4i ist satte 5 Zoll groß und bringt dabei eine FullHD-Auflösung mit. Ferner verbaut man zwei Kameras, die rückseitige ist 13 Megapixel stark, die Frontkamera für Selfies und Videotelefonie kommt mit 5 Megapixeln daher.

11057770_874196319282629_9178626587407444403_n 11169420_874196662615928_2992153046642693736_n 11178262_874196562615938_3946961173908721831_n 10003242_874196405949287_757858511202296326_n

Xiaomi setzt weiterhin auf 2 GB RAM und 16 GB erweiterbaren Speicher, angetrieben wird das Smartphone mit LTE und Dual SIM-Funktionalität  von einem Qualcomm Snapdragon 615 und Android 5.0.x Lollipop. Verpackt ist die Technik in einem Gehäuse aus Polycarbonat, dieses bringt es auf lediglich 7,8 Millimeter Dicke und 130 Gramm. Dennoch spart man hier nicht am Akku, der des  Xiaomi Mi 4i bringt es auf 3.120 mAh.

Ende April soll das Gerät in Indien auf den Markt kommen, umgerechnet kostet das gute Stück lediglich 200 Dollar. Auf dem Papier erst einmal ein sehr schönes Smartphone, welches ich gerne mal in die Finger bekommen würde. Selbst nach Steuern und Importkosten dürfte sich das Xiaomi Mi 4i auch hierzulande vieler Freunde erfreuen – gerade die frischen Farben machen da doch manchmal den optischen Unterschied – sollten Hersteller hierzulande auch mal ausprobieren, oder?. (via Xiaomi Facebook)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

15 Kommentare

  1. und was ist mit chinesischer Spionage, die mit vorinstalliert ist? ^^

  2. Cashy. iPhone 5C vergessen? Da gab es Farben. Lumia? Alles bunt. Sony Xperia Z3? Mit Mint und Kupfer wunderschoen. – es gab und gibt genug Handys in schoenen frischen Farben. 🙂 auch wenn das Mi 4i trotzdem schoen ist.

  3. Rene, das wollte ich auch sagen, das erinnert mich sehr an die Lumias und das iPhone 5c. Aber dennoch, schönes Telefon. Nur, warum sind die Menütasten permanent drin?

  4. @Peter kommt auf den Importeur an… Direkt ab Werk ist da nix mit.

    @Rene ein Glück ist es nicht das hässliche glossy Plastik (5c), sondern Matt! in Meinen Augen viel besser dazu haben sie die Tasten (Ein/Aus Laut/Leise) auch nicht eingefärbt was auch ein wesentlich besser wirkt. Und richtig Nokia praktizierte das schon wesentlich länger… 8210/3310 usw 5110 glaub ich auch, gut damals mit den xpress-on covers aber who-cares. Samsung gibts ja auch in diversen Farben. Aber hier finde ich es zum erstenmal sympathisch vorher war für mich immer was zum Meckern dabei…

  5. geil! Das will ich! 🙂

  6. können die das gleiche ding nochmal mit Snapdragon 810 und Metallrückseite für 100€ mehr auf den Markt schmeißen? Davon würde ich sofort eins nehmen. Ich spiele ja jetzt schon mit dem Gedanken 🙂

  7. Christian says:

    2x SIM-Slot plus SD oder ist der zweite SIM- ein Combo-Slot wie beim Wiko Ridge 4G?

  8. Klingt interessant und sieht nicht schlecht aus. Wie sieht es bei dem Hersteller aus was Updates angeht? Ewig lange, schnell oder nie?

  9. @Timo wöchentlich und ewig! glaube es wird immer noch das mi1 unterstützt, das mi2 definitiv noch…

  10. Leider kann ich aus den Herstellerinformationen keinen „erweiterbaren Speicher“ (=MicroSD?) erkennen. Existieren hierzu noch belastbare Quellen?

  11. Das macht wir wirklich Hoffnung, dass mein nächstes Smartphone, das BQ Aquaris M5 auch nen Preis in der 200-250€-Liga haben wird, die technischen Daten sind nämlich im Grunde identisch

  12. Import lohnt aber nicht: falsche, bzw. nicht alle unserer LTE-Frequenzen werden unterstützt. Wie so oft fehlt das wichtige 800.

  13. @vince wenn es SD hätte würden sie es sagen, es war immer nur von dual-sim die rede. Daher nein.

    @Jan welche Frequenzen kann es denn ?

  14. Und was ist mit US Spionage, die im Android und iOS vorinstalliert ist? 🙂

  15. @Anton…. Microsoft glatt vergessen was ? 😉