Xiaomi Mi 10 Pro 5G: Das Poster ist schon da

Xiaomi ist nur einer der chinesischen Händler, die aggressiv expandieren. Auch in Deutschland. Vivo und Oppo folgen noch – und Xiaomi hat ja auch aktuell schon den ersten Store des Unternehmens in Deutschland, den Mi Store, in Düsseldorf angekündigt. Den soll man noch im zweiten Quartal besuchen können. Dort wird man dann auch sicher das Mi 10 und das Mi 10 Pro mit 5G sehen, die Geräte stehen ja quasi direkt vor ihrer Vorstellung. Für das Mi 10 Pro mit 5G wurde auch schon ein Poster auf der chinesischen Plattform Weibo geteilt, welches einen weiteren Blick auf das kommende Smartphone gibt.

Was soll drinstecken? Ein 6,4 Zoll (16,26 cm) großes Display mit FHD+-Auflösung, der Snapdragon 865, bis zu 16 GB RAM (LPDDR5), bis zu 512 GB interner Speicher, dazu ist angeblich ein Akku mit 5.250 mAh an Bord, der mit 65 Watt flott geladen werden kann. Auch das Kamera-Setup klingt gut, wobei natürlich die nackten Megapixel-Zahlen nicht allzu viel über die Qualität der Bilder aussagen. 108 MP + 16 MP+ 12 MP + 5 MP sollen im Xiaomi Mi 10 Pro 5G stecken. Ob das stimmt? Wir werden es bald wissen. Optisch scheint es jedenfalls zu passen...

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Habe seit einigen Tagen das Mi Note 10. Bin mit dem schon sehr zufrieden.
    Das Mi 10 Pro klingt nach noch mehr Hardware und dessen Vorteile.
    Wobei die Akkulaufzeit und die Akkuhaltbarkeit beim Mi Note 10 besser sein könnte (Prozessor ist stromsparender und „nur“ 30W statt 65W laden dürfte auch gesünder für den Akku sein).
    Es ist beim Mi 10 Pro aber eine Kamera weniger verbaut (Makro?), finde ich Schade, denn die ist beim Mi Note 10 wirklich gut. Eventuell nimmt das Mi 10 Pro dann einen 108MP-crop als Makro-Aufnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.