Xiaomi führt einen App Drawer in MIUI ein

 

Ich selbst bin großer Fan von Xiaomi: Tolle Smartphones mit einem starken Preis- / Leistungsverhältnis. Auch kann ich mich mit der Oberfläche des Herstellers, mit MIUI, anfreunden. Doch das ist nicht bei allen Usern der Fall, denn wie viele chinesische Anbieter, so verzichtet Xiaomi in seiner UI auf einen App Drawer. Doch das soll sich bald ändern.

Erfahrungen hat Xiaomi damit ja bereits gesammelt: Der Poco Launcher, kürzlich in einer aktualisierten Version erschienen, bietet nämlich einen App Drawer. In MIUI sah es da bisher düster aus. Wer also an einem Xiaomi-Smartphone einen App Drawer für mehr Übersicht bei seinen installierten Anwendungen wünscht, muss sich aktuell mit Third-Party-Lösungen behelfen. Doch in einer neuen Alpha-Version des MIUI-Launchers bindet Xiaomi nun auch selbst einen App Drawer ein.

Sieht dann so aus, wie auf dem obigen Screenshot. Bereits vorhanden ist der App Drawer im Alpha-Build 4.10.6.1025-06141703. Oben prangen dann die zuletzt verwendeten Anwendungen und darunter alle Apps alphabetisch geordnet. Das bedeutet, dann werden also nicht mehr alle Apps einfach auf den zweiten Homescreen geknallt. Der Pfeil, den ihr im Bild oben in der Mitte seht, lässt den App Drawer wieder verschwinden. Gesten hat Xiaomi zur Steuerung bisher leider noch nicht eingebunden.

Zusätzlich führt die neue Alpha des MIUI-Launchers auch App Shortcuts ein. Sie tauchen auf, wenn ihr das Symbol einer App länger gedrückt haltet. Somit könnt ihr dann direkt in bestimmte Bereiche einer App starten. Falls ihr schonmal herumprobieren wollt, könnt ihr den Launcher als Alpha-Version sogar schon hier herunterladen. Im Gegensatz zum Poco Launcher funktioniert der MIUI Launcher aber nur auf Smartphones von Xiaomi. Da es sich noch um eine sehr frühe Version handelt, ist die Installation nur experimentierfreudigen Nutzern anzuraten.

Als Standard ist der App Drawer übrigens auch im Build 4.10.6.1025-06141703 nicht aktiviert. Wollt ihr ihn nutzen, müsst ihr erst auf dem Homescreen lange den Bildschirm gedrückt halten, in die Einstellungen wechseln und dann unter „Mehr“ die nur chinesisch markierte Einstellung aufrufen- siehe Screenshot oben. Nach dem Antippen erhaltet ihr zwei Auswahlmöglichkeiten in chinesischer Sprache, die Bilder verraten euch dann aber, welche die Version mit App Drawer ist.

Auf dem obigen Bild seht ihr es nochmal: Es handelt sich um die untere Option. Am sichersten dürfte aber sein, dass ihr einfach abwartet, bis Xiaomi den App Drawer für alle Nutzer ganz regulär in MIUI einbindet. Der Plan scheint ja festzustehen und passt auch zur Expansion des Unternehmens in Europa. In unseren Breitengraden bevorzugen viele Nutzer eine Oberfläche mit App Drawer und dürften die Pläne von Xiaomi wohl sehr begrüßen – oder wie seht ihr das?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Bestimmt nett für manche Leute das der App Drawer kommt. Ich selbst bin von iOS direkt auf MIUI umgestiegen, habe somit wenig Kontakt mit dem App Drawer gemacht und vermisse ihn auch nicht.

  2. Wolfgang D. says:

    Mir würde ja eine bei Bedarf aufrufbare automatische Sortiermöglichkeit für Ordner- und Appnamen reichen. Hier funktionierte nicht mal das automatische Füllen von Lücken (Mi9), hab dann halt einen anderen Launcher genommen.

    Möglicherweise gibt es die Sortierung nicht wegen der anderen Struktur und Ordnung der chinesischen Zeichen, und die Programmierer hatten bisher keinen Bock es für die paar Ausländer einzubauen. Wer weiss das schon.

  3. GooglePayFan says:

    Wird aber auch echt mal Zeit. Hat mich immer von MIUI abgeschreckt (neben vielen anderen Dingen auch). Wie sehr ich den App Drawer vermisse habe ich erst gemerkt, nachdem ich nach 2,5 grauenhaften LG-Jahren wieder ein Smartphone mit vernünftigem Android habe.

    (Ja ich weiß, es gibt ca. 50 Lauchner-Apps, aber aus dem Frickelalter bin ich raus)

  4. Dubbeglas says:

    Ich habe auf meinem Xiaomi Note 7 den Poco Launcher aus dem Hause Xiaomi installiert und bin sehr zufrieden damit. Wenn jetzt noch beim wischen auf dem Homescreen nach links die Google Now Seite integriert würde wäre ich vollends zufrieden damit.

Schreibe einen Kommentar zu GooglePayFan Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.