Wunderlist: Mails lassen sich wieder in Aufgaben umwandeln

Wunderlist ist (wieder) um eine Funktion reicher. Die kostenlose App zum erledigen von Aufgaben aus unserer Hauptstadt lässt nun wieder das Umwandeln von E-Mails in Aufgaben zu. Die Funktion, früher als Mail2Tasks“ bekannt, hört nun auf „Mail to Wunderlist“ und kommt mit einigen Verbesserungen daher. Verschickt ihr eine E-Mail über euren Mail-Account an me@wunderlist.com, dann wird die Mail in eine Aufgabe umgewandelt.

[werbung]

Wunderlist 2

Der Betreff der Mail wird dabei zum Namen der Aufgabe und der Inhalt zur passenden Notiz. Zu bedenken ist, dass die Mail von dem Mail-Account abgeschickt werden muss, der auch bei eurem Wunderlist-Konto hinterlegt ist. Ebenfalls teilte man aus Berlin mit, dass bald mit neuen, verbesserten Browser-Erweiterungen zu rechnen ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Habe nur ich das Problem oder bekommt man nur die Nachrichten, wenn man sich neu anmeldet?

    Ansonsten top Erweiterung. So etwas noch für Evernote!

  2. Ich frag mich nur, was mir bald angetan werden wird von den Wunderkindern, wenn diese nach dem Wunderkit-Flop langsam anfangen müssen Geld zu verdienen. :-/

    Aber ansonsten bin ich inzwischen mit Wunderlist sehr zufrieden. Da es Any.do leider nicht auf dem iPad gibt, bin ich jetzt wieder bei Wunderlist gelandet.

  3. Seit ich Toodledo kennen gelernt habe, brauche ich keine Wunderlisten mehr 🙂

  4. @nygidda

    Sowas gibt es doch schon bei Evernote:

    https://de.support.evernote.com/link/portal/16051/16076/Article/1687/Evernote-Inhalt-per-E-Mail-hinzuf-gen

    Man kann hier sogar von jeder Email-Adresse aus Notizen versenden.

  5. Gähn.
    Google Tasks und Mails können direkt umgewandelt werden. Wie lang soll eigentlich noch dieses „Wunder“ gehypt werden?

  6. Wer weiß denn, wie man wiederkehrende Aufgaben erstellt??

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.