Wunderlist: kostenloser Aufgabenplaner mit eingebauter Synchronisation für Windows und Mac OS

Sebastian hat mir eine E-Mail geschickt und mich auf Wunderlist hingewiesen. Das kostenlose Programm, welches für Mac OS X und Windows zur Verfügung steht, ist ein einfacher Aufgabenplaner.

Wer mehrere Rechner nutzt, der kann sich auch ein kostenloses Konto anlegen um Aufgaben über verschiedene Rechner zu synchronisieren. Mobile Apps für iPad, iPhone und iPod Touch sind laut Projektseite in der Mache. Also, schaut euch ruhig einmal die Software aus deutschen Landen an, sofern ihr einen Aufgabenplaner benötigt. Ich selber nutze für meine Aufgaben ausschließlich Better Google Tasks.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Darüber wollte ich heute auch bloggen, doch leider hat Wunderlist bei mir weder auf x64 noch auf x86 Windows 7 funktioniert. Aber mal schauen, ob es mit der nächsten Version besser wird.

    Ansonsten eine kleine aber feine Alternative zu Evernote!

  2. das hat mit evernote doch nur wenig gemeinsam 🙂

  3. Ich wundere mich doch immer wieder, was es doch für unnütze Programme gibt…! Frage: Wofür hat man eigentlich seinen Kopf?

  4. Also ich kann mir nicht alles merken 🙂

  5. Mut zur L ü c k e !

  6. Ich denke schon, dass man es als Alternative zu Evernote sehen kann. Zumindest wenn man damit allgemein seine Aufgaben verwalten möchte.

    Wenn man jedoch Aufgaben mit definiertem Enddatum verwalten möchte dann kommt man mit Wunderlist natürlich besser zurecht.

  7. Sieht ja nicht schlecht aus, aber wie es aussieht gibt es dafür keine Weboberfläche und man muss immer diesen Client installieren um an seine Aufgaben zu kommen. Besonders auf fremden Rechnern ist das unschön. Da bleib ich lieber bei Remember The Milk (https://www.rememberthemilk.com), damit komm ich seit monaten gut zurecht 🙂

  8. Kann mich meinem Vorredner Mad-Max nur anschließen – RTM scheint doch deutlich weiter entwickelter zu sein.

    Mir reicht die kostenlose Version ohne Sync-Kram mit Android und Co., unterwegs habe ich ja den Kopf meistens dabei. Dafür gibt´s aber schöne Möglichkeiten der Integration in Googols Calendar und Chrome schon in der Free-Version.

  9. @Jeffrey: Bei mir (Win7 pro x64) machts bisher keine Probleme. Gibts denn wenigstens irgendeine aussagekräftige Fehlermeldung?

  10. @Nils:

    Bei beiden Computern (virtuell, aktuelle Updates installiert) die folgende Fehlermeldung:

    http://dl.dropbox.com/u/7584814/Wunderlist_Fehler.png

  11. Ich verstehe auch nicht, dass man in Evernote immer noch keine Aufgaben verwalten kann. Wäre für mich nur logisch.

    Remember the Milk ist für meine Zwecke viel zu aufgebläht und umständlicher als es eigentlich sein müsste.

    Ich habe früher mal todoist.com genutzt. Das ist schön simpel und eigentlich genau, dass was ich brauche. Aber ich sehe es nicht ein 3$/Monat zu zahlen nur um Features wie Erinnerungen oder Labels zu bekommen.

    Mal sehen, ob Wunderlist eine Alternative sein kann …

  12. @Heini:

    Man kann mit Evernote innerhalb einer Notiz Aufgaben verwalten. Zwar leider nicht so ganz benutzerfreundlich und ohne Angabe von Start-/End-Datum aber es geht.

    Siehe: http://dl.dropbox.com/u/7584814/Evernote_Aufgaben.png

  13. @Jeffrey:

    Das habe ich so teilweise schon versucht und entsprechende Notizen mit „!Aufgaben“ gelabelt, aber wirklich praktisch ist das auch nicht. Ich möchte eben auf einen Blick sehen, ob ich bzw. wann ich etwas zu erledigen habe.

  14. @Jeffrey: Hab mal kurz einen Blick in die Support Foren gewagt. Scheinst wohl nicht der Einzige mit der Fehlermeldung zu sein. Sieht nach einem Problem mit dem darunterliegenden Framework (Titanium) aus. Alternativ kannst du es mal mit der „Bundled Version“ versuchen:
    http://www.6wunderkinder.com/downloads/wunderlist-1.0.0-win-bundled.msi

  15. @Nils:

    Danke für deine Hilfe! Hätte ich auch selber schauen können 🙂

    Die Bundled Version habe ich schon getestet. Leider auch hier die Meldung. Warte nun mal einfach auf die nächsten Versionen. Eventuell wird es da besser.

  16. Ich bin auch nicht wirklich begeistert, auf der Webseite sieht erst mal alles Tool und schön aus. Spätestens bei der Installation merkt man dann das es im Grunde nur eine Webseite in Titanium verpackung ist. Hätte man auch einfach so als Webseite machen können hätte denke ich den meisten bessern gefallen.

    Dazu kommt noch das es das ganze schon gibt und sieht sogar fast genauso aus http://culturedcode.com/ ist aber kostenpflichtig.

  17. @Nico Ja das stimmt aber seit über einen Jahr warte ich nun auf das versprochene cloud sync und immer noch ist davon weit und breit nichts zu sehen.
    Wunderlist spricht mich echt an und ist kostenlos. Auch die Win Version gefällt mir die es bei Things nicht gibt. Steige erst einmal um mich hat es extrem genervt immer Things am iPhone iPad und macbook offen zu haben nur damit alles sync ist.
    Mal schauen wie die Apps aussehen werden…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.