Anzeige

Wunderlist für Android

So Leute, es ist kurz nach 9 Uhr morgens, nun darf ich darüber bloggen. Heute wird die Android-Version von Wunderlist veröffentlicht. Was Wunderlist ist? Nun ja, der regelmäßige Blogleser müsste Bescheid wissen, berichtet habe ich ja oft genug darüber. Wunderlist ist eine kostenlose ToDo-App für Windows, Mac OS X, iPhone und iPad.

Was fehlte bislang an großen und weit verbreiteten Plattformen? Natürlich Android! Ich hatte Zugriff auf die Android-Betaversion von Wunderlist und kann euch sagen: lässt sich genau so smooth bedienen, wie die Windows- oder Mac-Version. Ist wie auf dem iPad – nur eben auf kleinerem Display.

Nun ja, jetzt wo Android-Tablets in den Startlöchern stehen, wird es sicherlich auch bald eine Wunderlist HD für Android geben. Das Beste ist: die Berliner hauen ihre App für jedermann kostenlos auf den Markt – was ich extrem klasse finde. Wunderlist ist das, was Google task eigentlich hätten sein müssen. Hat Google gepennt, Pech gehabt.

Mittlerweile wird auch die Web-Version von Wunderlist bereits von einigen Betatestern unter die Lupe genommen. Für Einige wird dann sicherlich die Desktop-Version obsolet. Man schaut ins Web oder lässt sich auf den mobilen Geräten über zu erledigende Dinge informieren.

Bis der Download der Android-Version von Wunderlist auf der Webseite möglich ist, dürften maximal nur noch ein paar Stunden vergehen. Also liebe Androiden und Wunderlist-Fans: freut euch und teilt mir mal eure Meinung mit – ich bin angetan.

Update: jetzt im Android Market!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

66 Kommentare

  1. Sebastian says:

    Sieht schick aus. Gibt es wenigstens ein Desktop Widget dazu? Für Projekte und Task Lists bevorzuge ich immernoch http://action.me

  2. Freu mich auch schon drauf. Für wann ist der Release der Webapp geplant?

  3. Ich zitiere mal:
    Wunderlist is available for free as an iPhone, iPad, Windows and Mac desktop and now Android app, with plans for a web app coming later this week.

  4. Weisst du denn, ob man die Aufgaben auch zukünftig in ical importieren kann?

  5. Die Windowsversion startet bei mir nicht! (Win7/SP1(64)

  6. René Fischer says:

    Unterstützt die Android-Version wenigstens Reminder?

  7. ist der große masterplan von google aufgekauft zu werden? :O)

  8. BlueRayONE says:

    Na endlich…Google Tasks adé. Gibts dafür auch nen Widget?

  9. @caschy: wofür steht das Käfericon oben links in deiner Leiste?

  10. Gerüchte zufolge wird auch an einer Linux Version gearbeitet. Google wollte dieses Jahr nach eigenen Angaben Google Tasks verbessern und endlich ne API veröffentlichen. Mal sehn was daraus wird…

  11. Ich verfolge deine Beiträge über Wunderlist schon länger mit großem Interesse. Ist sicher die bessere Wahl im Vergleich zu Google Tasks. Werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen. Wenn’s jetzt noch ne Linuxversion geben würde… 😀 Da gab’s ja scheinbar Probleme mit dem Titanium Framework. Naja, man kann ja nicht alles haben.
    Werde mir Wunderlist jetzt aber auf jeden Fall mal anschauen.

  12. Ist das richtig, dass es im Market zu sehne ist aber die es nicht auf der eigenen Seite haben?

  13. Doof. Habs mir gerade aus dem Market gezogen, aber die Wunderlist bleibt beim Laden hängen! 🙁

  14. Wunderlist ist nun über Android-Market installierbar. Aber außer dem Startbildschirm kommt auf meinem Desire nix. Wenn man die Erfahrungsberichte im Market liest, wird deutlich, dass jeder das Problem hat.
    Jetzt die Frage, hat das mal funktioniert, oder sind die Screenshots hier gephotoshopt?

  15. Es scheint wohl voreilig im Market gelandet zu sein.
    Bisher wird nur der Loading-Screen angezeigt.

  16. Ich kann es gar nicht über den Market installieren. Angeblich ist es nicht mit meiner DHD-Rom kompatibel oO

  17. „Die angeforderte URL wurde auf diesem Server nicht gefunden.“

  18. Bergzierde says:

    @Daniel Scheint so. Lieber noch ein wenig warten.
    Hm, ganz schön groß, da steht was von 8,6Mb.

  19. @Yannick
    Geht mir auch so. Und ich hab ein normales Desire ohne CustomRom.

  20. HTC Desire:
    Dieser Artikel kann nicht auf ihrem Gerät installiert werden.

    Na super.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.