WSJ: Nokia zum Mobile World Congress in Barcelona mit Android-Smartphone

Die Gerüchteliste der letzten Monate ist ziemlich lang, wenn wir uns anschauen, was man zu Android und Nokia so findet. Letzten Endes hat man ein Einsteiger-Smartphone, welches unter der Haube auf Android als Grundgerüst setzt – mehr nicht, kein Play Store und keine Google Services. Das Wall Street Journal will nun exklusiv erfahren haben, dass Nokia dieses Gerät auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorstellen wird. Das berichten die üblichen „mit den Vorgängen vertraute Personen“ und bestätigen etwas, womit die Branche eh gerechnet hat. Überraschend ist dann doch irgendwie anders.

normandy Erst drei Jahre ist es her, da setzte Nokia komplett auf Windows Phone und der Kauf der Mobilsparte durch Microsoft begrub wohl die Android-Träume vieler Techies. Doch auch ein Android-Gerät im Stile der High End-Lumias dürfen wir nicht erwarten, erst letzten Monat gab es Informationen zum Nokia Normandy getauften Gerät mit Dual-SIM. Falls es so kommt: extrem mutiger Schritt von Microsoft und man darf gespannt sein, wie sich dies auf die Entwicklung der Asha-Geräte auswirkt. Für mich ist der Besuch der Nokia Pressekonferenz auf dem Mobile World Congress in Barcelona eh Pflichttermin, ich werde also berichten. Und ganz ehrlich: mich interessiert Android auf Lumias nichts die Bohne, ich sehe lieber die Evolution und Verbesserung von Windows Phone auf Nokia-Geräten – definitiv spannender.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. „The coming Nokia Android phone won’t promote Google’s Play application store, from which Google takes a percentage of profits. Instead, the phone will come installed with a suite of services created by Nokia and Microsoft, including Here maps and Mix Radio, and a Nokia application store with Android apps.“

    Bin ich der einzige, der das, was Nokia/Microsoft hier treibt, erbämlich findet??

    Zuerst versuchen sie, die Android-Plattform zu zerstören, indem sie die Android-Hersteller mit Klagen überziehen. Und nun raffen sie sich Googles Entwicklungsarbeit, um das System ohne Googles Dienste für ihre Zwecke zu nutzen. Weil Windows Phone scheinbar technisch nicht mt Android konkurrieren kann.

  2. @Stefan: Ja, das wäre erbärmlich. Microsoft/Nokia zockt ja jetzt schon die anderen Android-Hersteller kräftig mit Lizenzgebühren ab. Damit machen sie sogar mehr Geld als mit Windows Phone.

  3. sean koellewood says:

    Es gibt auch die die Google eh meiden und nur ApK installieren …

  4. Absolut sinnlos wenn es wirklich so kommt. Nokia hat nicht verstanden.

  5. Ich mag Android aber ich mag Google nicht. Für mich also eine gute Neuigkeit.

    Und nebenbei: es kann sich ja jeder mal die Frage stellen, ob es für die Entwicklung des Internets wirklich so positiv war, dass Google seit über 10 Jahren Suchmaschinenmonopolist ist. Ein paar ernstzunehmende (=annähernd qualitativ gleichwertige) Konkurrenten hätten dem Netz sicher nicht geschadet…

    Android ist ein offenes System. Es ist durchaus damit zu rechnen, dass es sich wie Linux in verschiedenen Derivade aufspaltet. Sofern Apps weiterhin überall laufen (DRM mal außer Acht gelassen) ist das absolut zu begrüßen. Für die Hersteller bedeutet das zusätzliche Verdienstmöglichkeiten durch eigenen App-Verkauf (und damit Querfinanzierung -> billigere Geräte) aber keine Startschwierigkeiten mit dem eigenen System, da von Beginn an eine Menge Apps zur Verfügung stehen. Warum also das Rad neu erfinden?

  6. Ich will ein Android\WP8 Hybrid Lumia, dass noch in Verbindung mit dual Sim und ich leg auch 800 eur auf den Tisch.

  7. Stimmt das würd ich auch feiern! Ich wünsch mir aber ein WP8 Tastenhandy im Stile der alten Nokia

  8. Ein Gerät dass schon vor Marktstart zum scheitern verurteilt ist. Vor allem die Hardwarewahl ist wirklich sinnlos, es braucht keine Einsteiger-Geräte die dermaßen schlecht sind. Dazu kommt das dieses Gerät preislich wohl nicht mal in der Kategorie des Moto G spielt.

    Ich wette in 6 Monaten wundern die sich bei MS, wieso das keiner kauft. MS hat auf der WP Baustelle noch so vieles zu tun, um mit den anderen Systemen zu konkurrieren.
    Für was bezahlen die eigentlich Marktanalysten…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.