World of Goo ab sofort kostenlos im Epic Games Store erhältlich

Seit der Eröffnung des eigenen Game-Stores stellt Epic Games alle zwei Wochen ein Spiel gratis zur Verfügung. In den vergangenen Wochen war es Transistor und nun folgt der Titel „World of Goo“. Das Spiel ist 2008 zum ersten Mal veröffentlicht worden, ordnet sich im Puzzle-Genre ein und ist mittlerweile auf nahezu allen Plattformen verfügbar. Wer mit der kontroversen Diskussion um Epic Games keinen Stress hat, kann das Spiel aktuell für lau im Store finden. Der Entwickler 2D Boy schreibt dazu:

Der Fortschritt lässt sich nicht bremsen.

Wunderschön und überraschend: Die Millionen Schleimbällchen in World of Goo sind neugierige Abenteurer – aber sie haben keine Ahnung, dass sie in einem Spiel sind oder wie köstlich sie schmecken.

Willkommen beim mehrfach als „Spiel des Jahres“ ausgezeichneten Puzzle-Spiel World of Goo. Klicke und ziehe die lebendigen Schleimbällchen, um Brücken, Kanonenkugeln, Zeppeline, riesige Zungen und andere Strukturen zu errichten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Das Spiel hatte ich schon vor Jahren mal gekauft und erst vor ein paar Tagen nochmal installiert. – Sehr empfehlenswert!

  2. ohne Epic Games Store wäre es schöner (Tipp: gibts bei GOG)

Schreibe einen Kommentar zu Jürgen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.