WordPress: WP-Note – Text hervorheben

Habe gerade ein tolles Plugin für WordPress gefunden: WP-Note (Autorenseite und Downloadseite). Was es macht kann ich in wenigen Sätzen beschreiben: wichtige Stellen eurer Beiträge hervorheben. Manchmal hat man ja was, was man kennzeichnen möchte – Code-Passagen, wichtige Anleitungen und so weiter.Grafisch. Kleines Beispiel gefällig?

[note]Eine normale Notiz.[/note]

[important]Wichtige Notiz.[/important]

[tip]Dies ist ein Tipp.[/tip]

[warning]Eine Warnung.[/warning]

[help]Eine Hilfe.[/help]

 

Finde ich gut – mal sehen, ob ich daran denke, die Tags an passende Stellen einzubauen. Funktionsweise: den hervorzuhebenen Text einfach mit einem Tag versehen (natürlich ohne die Leerzeichen).u

[ note]Eine Notiz.[ /note]

Diese Tags könnt ihr einsetzen: note, important, tip, warning und help.

Vielleicht kann es ja einer von euch gebrauchen =)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

39 Kommentare

  1. Hallo, die Blöcke gefallen mir gar nicht, sehen viel zu prollig aus.

  2. Ja, das macht wirklich Sinn. Bisher habe ich dazu die Zitat-Funktion verwendet.

    Gruß
    Mario

  3. Uiuiui, schaut euch mal die Anzeige mit einem Netbook an. Da werden die Note-Grafiken aber sowas von verzehrt…

  4. Kannst du nen Screenshot machen, wie’s auf dem Netbook aussieht? Das würd mich auch mal interessieren. 🙂

  5. Screenshot vom Asus Eee @ 1024×600.

  6. Urgh, sieht nicht gut aus. Hat dafür jemand ne Erklärung?

  7. @Cashy: aber warum sieht das auf Deinem Netbook so grottig aus? Firefox ist doch Firefox, nur die Auflösung ist doch anders.. Ich werd’s mal auf dem Samsung NC10 von meiner Mum ausprobieren.

  8. Liegt an meinem Blog – wahrscheinlich die Spaltenbreite. Beim Autor ist alles okese…

  9. Steh ich irgendwie auf dem Schlauch oder bin ich der Einzige, der das, wenn überhaupt, direkt mit CSS machen würde? So ähnlich, wie Caschy das schon mal erklärte?

  10. @Sebastian:
    Klar, geht per CSS auf jeden Fall irgendwie per Gefummele. Aber wer linksbündige Symbole und Schatten, Rahmen, Farben und zentrierten Text – kurz gesagt eine hübsche Box – in einem Aufwasch haben will, muss sich CSS-mäßig ein wenig anstrengen. Das will aber nicht jeder – daher das Plugin 🙂

    Ich nutze es und bin happy, dass ich so einfach formatieren kann und volle Style-Kontrolle habe.

  11. Bezüglich von RSS-Feeds ich ich gerade eben bei Robert Basic gelesen: RSS-Feed: Inhalte ergänzen (bzw. ausschließen) link text

  12. Danke für diesen Tipp. Sehr gut!

  13. Du hast das PlugIn deaktiviert. Stell doch bitte Images für die Vorschau rein.

  14. Das Plugin verträgt sich leider nicht mit dem Knspr-ImgNote Plugin! Es werden dann keine WP-Notes mehr angezeigt weil beide zur Formatierung <div class="note" einsetzen.

    Kann man aber leicht korrigieren indem man in wp-note/wp-note.php alle Vorkommen durch <div class="wpnote" ersetzt und dann in der wp-note/style.css entsprechend statt .note ein .wpnote setzt.

    Vielleicht kanns mal jemand brauchen 😉

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.