Anzeige

WordPress: nicht das mobile Theme vergessen

Ich hab vorhin auf der Couch abgeparkt und mal wieder mit Smartphones rumgespielt, Gesurft, Blogs gelesen und so. Klar, viele Blogs lese ich mobil per Feed, aber ab und an surfe ich so rum. Und wisst ihr, was mir aufgefallen ist? Viele Blogs sind ungeil. Nicht vom Inhalt, sondern vom Aussehen auf dem Smartphone. Nicht falsch verstehen: auf dem PC, Android-Tablet oder iPad schaue ich mir gerne das Web in der Standard-Ansicht an. Aber auf dem Smartphone? Geht meiner Meinung nach gar nicht, da verliere ich schon den Bock zu lesen. Ist wie dicke Schnaken in Leggings angucken. Klar, die Blogger, die „schon ewig“ dabei sind, die wissen das – aber lesenswerte, neue Blogs denken da vielleicht nicht dran.

Deswegen vielleicht mal schauen, ob ihr schon ein mobiles WordPress-Theme bzw. das Plugin WPTouch installiert habt. Hab ich ja schon x-Mal empfohlen und hier im Blog vorgestellt. Super einfach zu bedienen: auswählen, welche Icons angezeigt werden sollen, Farbe des Headers, der Links und man ist durch. Und testen kann man das Ganze mit dem Opera Mobile Emulator. In diesem Sinne – danke an alle WordPress-Blogger mit einem mobilen Theme 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

38 Kommentare

  1. Für den Firefox gibt es auch ein kleines Addon womit man auch das iPad & Smartphone neben „normalen“ Browsern emulieren kann: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/user-agent-rg/

  2. So denken viele, die sich damit tag täglich beschäftigen.

    Der normale Internetnutzer wird damit total vorm Kopf gestoßen, wenn seine Webseite nicht mehr ist, wie er es gewohnt ist und die Funktionen an anderer Stelle sind usw.

    Und das belegen eindeutig die Tickets im RT 😀

  3. Geht ja mal gar nicht!
    Schau dir doch mal die Themes von Elmastudio an. Ari oder Yoko. Die sind wirklich super, aber so etwas, ne echt nicht!
    http://www.elmastudio.de/wordpress-themes/

  4. Da bin ich ganz anderer Meinung, ich schaue mir grundsätzliche die normale Seitenansicht an.
    Wenn eine mobile Theme dann vielleicht das gleiche Theme nur mit CSS3 Media Queries angepasst.
    Aber WPTouch ist 0815, wo bleibt da die Individualität. Geht gar nicht meiner Meinung nach.

  5. Hasse die mobilen Templates, mein Android-Browser läuft deswegen immer mit Firefox-Kennung um die normale Ansicht zu bekommen

    Will ich eine mobile Variante eines Blogs, nehme ich den RSS-Feed 😉

  6. Dein vorheriger Style hat mir besser gefallen.

  7. Auch mit diesem kostenfreien „Kleid“ soll eine mobile Betrachtung möglich sein:
    http://themify.me/themes/itheme2
    Zitat:
    „… notebook, iPhone, iPad, and other mobile devices.“
    (Von mir nicht getestet.)

  8. Schneebold says:

    Ich lese in der Regel die meisten Blogs auf dem Smartphone. Ist handlicher und immer dabei 😉 Ich sehe das wie Caschy, ohne Anpassung für Smartphones geht das gar nicht und nervt nur. Schickes Themen für mobile Ansicht? Geht mir am Allerwertesten vorbei, hier muß es nur einfach und lesbar sein. Hier muß mich keiner mit seinem Style beeindrucken.

  9. Gute Idee – aber bei Dir und fast allen anderen leider schlecht umgesetzt mit WP-Touch und Co. … ausserdem ist mein iOS-Browser mächtig genug um auf gewöhnlichen Websites zu surfen, sofern sie denn leserfreundlicher gestaltet sind.

  10. Mööp. WPTouch geht leider so gar nicht. Um nicht zu sagen – gruselig! 😉

    Siehe auch:
    http://www.admartinator.de/2011/05/25/opera-mobile-emulator/

  11. Gern geschehen 😉

    Aber leider passen viele Blogger ihre mobilen Themes nicht an und dann sieht man in der mobilen Ansicht immer den gleichen Einheitsbrei…

  12. Also wenn ich mit dem Smartphone unterwegs bin, möchte ich auch ein angepasstes Theme zu Gesicht bekommen, um alles schön lesen zu können. Da reicht mir aber auch ein Standard-0815-Theme. Denn schließlich möchte ich nur einige Informationen abrufen.

    Auf einem größerem Bildschirm möchte ich dagegen mehr Individualität und ein mehr oder weniger eigenständiges Theme.

  13. Danke für den Hinweis auf das Plugin.

    Damit hab ich jetzt auch mal meinen Blog entsprechend bearbeitet. Und ich hoffe, das er für andere jetzt auf ihren Smartphones @ Co. lesbar ist

  14. Wer munseren Blog nicht gut lesen kann (womit auch immer) – der soll das halt sagen, gaaaanz unten is nämlich ein Kommentarfeld:

    „Hugo, ich kann dich nich richtich lesen, mach was!“ – dann macht der Hugo schon – ooder läßt machen… :mrgreen: Nuuur die Ruhe! 😛

  15. frankenfrank says:

    Das geht mir genauso, ich hab auch kein Noch solche Seiten zu lesen. Ich bin oft mit dem Smartphone unterwegs und da verstehe ich viele professionelle Seiten nicht, keine mobile Ansicht anzubieten.

  16. Also ich sehe das auch anders. Ich hasse mobile Seiten, gerade die Standard-Dinger. Da fehlen einfach die Infos. Wenn man ein halbwegs schnelles Android-Handy mit Opera besitzt, dann ist das in meinen Augen einfach nur ein großer Lustgewinn die normalen Webseiten anschauen zu können. Gerade auch bei deinem Blog. Wie Puh schon sagte kann man da nichtmal die Überschriften lesen.

    Glücklicherweise lässt man dem Surfer ja meist mit einem Button die Wahl, allerdings funktioniert der Button z.B. bei mydealz bei mir nicht, obwohl dort auch WPTouch genutzt wird.

  17. Word Press habe ich nicht aber Blogger. Kann man dort einstellen.

    Danke aber für den Hinweis auf den Opera Emulator, den arbeite ich grade durch, kannte ich noch nicht so direkt, gefällt mir aber gut. Lohnt sich halt doch immer wieder hir rein zu schauen. 😉

  18. Hey, weiss jemand wo es das Wallpaper gibt das auf dem Screenshot zu sehn ist?

  19. Hui, na das fand ich schon vor paar Jahren ziemlich cool und habe sofort als in den Blog hatte, das Mobile Theme aktiviert. Und schon damals wusste ich das mobiles Browsen irgendwann vollkommen normal sein wird. Das kam dann viel schneller als erwartet… willkommen im „Mobile Life“.

    P.S.: Damals hat man über WAP noch gelacht, aber auch da hatte ich mini HTML Themes gemacht. Naja, aus WAP wurde ja nix, aber dafür das echt mobile Internet.

  20. Wozu ein mobiles Theme?
    Es gibt Webstandards. Das wird normalerweise über ein mobile.css erledigt.
    Wenn eine Seite mit w3m und lynx lesbar und navigierbar ist, ist für mich alles in Ordnung. Aber schon dabei versagen große-Webportale.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.