WordPress mobile Ansicht und Operas Emulator

Gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Also: Opera hat für alle Ich-mache-was-im-Web-Leute einen Emulator veröffentlicht (danke Torsten!), der mobile Seiten anzeigt. Es können Dutzende Geräte (Smartphones & Tablets) ausgewählt werden. So könnt ihr schauen, wie euer Blog / Webseite auf dem jeweiligen Gerät aussieht. Auf Tablets ziehe ich persönlich ja die normale Ansicht vor, während es bei Blogs schon die mobile Ansicht sein muss.

Ich selber setze für alle betreuten WordPress-Blogs WPTouch ein, merkte aber gerade, dass der mobile Opera und so nicht erkannt wurde. Dort wurde der Standard angezeigt. Wer das Problem kennt und es beheben möchte: In den Advanced Options die User Agents selber eintragen. Bei mir steht zur dort zur Zeit: nokia, iemobile, symbian, opera mini, opera mobi, windows ce, samsung, wap, symbian, wml, pda, ericsson, sonyericsson.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Geil. Ich hab‘ bisher immer mit iPhoney getestet. Aber das Opera-Tool scheint ja um einiges umfangreicher zu sein. Muss noch 20 Sekunden laden, dann teste ich’s mal.

    Genau sowas hab‘ ich schon lange gesucht.

  2. Is megapraktisch. Mal sehen ob ich Zeit und Muße finden, mal das mobile Theme „anders“ zu machen 🙂

  3. Schau‘ mal bei http://www.elmastudio.de rein. Die haben zwei Themes (ARI und YOKO) gebastelt. Es gibt – soweit ich weiß – Browserweichen, um auf ein alternatives Theme umzuleiten.

  4. hmm – ein iPad kanns noch nicht emulieren… – http://www.paradonym.de hätte ich gerne mal getestet…

  5. Whoa geil, danke für die News Caschy!
    Ein sehr nützliches Tool und genau das was ich gebraucht habe!

  6. Du kannst in den Einstellungen des Emulators auch den User-Agent auf Android und Co. ändern, dann musst du im Blog nichts ändern. Klappt zumindest bei mir auf dem Blog.

  7. Thomas Konrad says:

    Ich muss sagen, dass ich mobile Seiten hasse. Der Umfang ist meist eingeschränkt usw. Vor allem habe ich Probleme mit Seiten, die einen zu den mobilen Seiten zwingen (facebook z.B.)

  8. paradonym grad in deim blog von yuilop gelesen, kannst du mir die ipa davon irgendwo hochknallen? hab kein deutschen itunes acc und wollt mal testen ob das von hier aus auch funktioniert (schweiz).

  9. Das ist das für mich bisher beste Plugin für mobile Endgeräte. Die anderen getesteten haben entweder nicht funktioniert oder waren sehr mau.

  10. Der Emulator ist mal sehr cool, vor allem dass man verschiedene User Agents auswählen kann! Absolutes must-have für Webentwickler.

  11. Hallo,
    Whoa geil, danke für die News Caschy!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.