WordPress: mit Onswipe zum iPad-Magazin

Onswipe ist ein kostenloses WordPress-Plugin, mit dem ihr euer Blog zum iPad-Magazin macht. Das Standard-Theme wird übersprungen, stattdessen ein Magazin (Hoch- und Querformat) genutzt, in dem ihr richtig blättern könnt. Das Cover-Logo und die Schriftfarbe kann dabei in den Einstellungen festgelegt werden.

Sieht ja gar nicht mal sooo schlecht aus, oder? (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. funktioniert das nur mit dem ipad oder auch mit anderen tablets?

  2. Yeah, sieht auf dem Screen cool aus.

    Kanns mal einer testen, ob das so klargeht? Hab keiner kein iPad.. http://www.emsblog.de

    Danke.

    (Oder gibt es eine Art Emulator ohne OSX)

  3. Problemlos kompatibel zum Touchtheme für iPhone und Co?

  4. @Gabe: Du brauchst doch einfach nur den iPad Support im WPtouch zu deaktivieren. Dann greift in diesem Fall „OnSwipe“ und auf dem Desktop eben das Desktop-Theme.

    @bernd: http://www.ipad-emulator.com

  5. @chr1spy ipad-emulator.com verhält sich wie ein Computer Normal.
    Das iPad ist besser: http://alexw.me/ipad2/

  6. chr1spy, ich finde keine derartige Option in den Settings von WPtouch…wo find ich diese? Ich benutze die aktuelle Version (jedoch nicht die PRO Variante).

  7. @chr1spy Heißt – WPtouch= Theme für iPhone/Androids/iPod und co, zusätzlich Onswipe für iPad und das normale für die Desktop-Version? – Kommen die sich nicht in die Quere?

  8. @ paradonym: genau vor dem Problem stehe ich gerade auch und ich finde leider nichts ..

  9. Diese Ipad Themes sind nervig und sinnlos. Sie verbreiten sich sich leider wie Winterschnupfen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.