Anzeige

WordPress: Cute Profiles

Wenn ihr jetzt mal dieses Blog besucht, dann werdet ihr links eine neue Leiste mit Icons entdeckt haben. Diese Icons bringen euch zu verschiedenen Netzwerken und Diensten, bei denen ich zu finden bin. Finde ich persönlich schicker und übersichtlicher als die dicken Icons, die bisher in der rechten Sidebar Platz weg nahmen. Sieht zwar nun etwas kahl aus – aber vielleicht findet sich da mal irgendwann ein Sponsor 😉

cuuuute

So, falls ihr das auch in euer Blog klöppeln wollt: das Ganze wird durch das Plugin Cute Profiles realisiert. Installation und Konfiguration ist echt easy: ihr müsst einfach nur die Links zu euren jeweiligen Diensten in den Einstellungen angeben. So, wer bastelt jetzt noch das passende XING-Symbol dazu?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

65 Kommentare

  1. Sponsor? Ich hoffe, AdBlock+ wird’s richten. Über die Position der Leiste könnte man nachdenken. Vielleicht etwas weiter dran am Geschehen? Jedenfalls besser als das Gelumpe damals am unteren Bildschirmrand.

  2. Du hast den Smilie gesehen 😉

  3. Vielleicht links direkt an den Contentrand? Eben wie die Suchbar ganz oben nur vertikal? 🙂

  4. Jetzt ja. Bin noch zu müde nach dem langen Star-Wars-Abend.

  5. Na und? Jammere mal nicht rum, ich habe das gestern auch noch um kurz vor 2 gemacht (Domain geschaut) 😉

  6. Hi Caschy,

    hier it es ganz nett, aber ich schau mir öfter mit dem htc magic deinen blog an und da muss ich sagen, dass die buttons teilweise in den text hineinragen.

    Fand ich grad etwas störend 😉 vielleicht kann man das ja noch optimieren in dem man es auf den mobilen geräten deaktiviert.

  7. Ich habe doch ein mobiles Theme…..

  8. Hallo,
    die Position der Leiste stoert wenn man über mobile Geraete surft. Da muss ich Olii zustimmen.

    >>Ich habe doch ein mobiles Theme…..<<
    Das scheint aber nicht standardmaessig genutzt zu werden?

    Ach uebrigens… Domian 😀 nicht Domain (hatte mich bei Twitter schon gewundert, dass du dich ueber eine Domain freust)

  9. Ah, damn…das mobile betrifft es auch, mal gleich schauen 🙂

  10. Nun ja – geht aber etwas auf die Performance, das Scrolling ist jetzt nicht mehr so ganz flüssig. Wäre schön wenn man die Leiste auch ausblenden könnte.

  11. Danke, jetzt ist es gerade gut 🙂

  12. Ja, beim Einbau bedenken: manuell den Code einbauen, sonst rutscht der mittels „Automatic“über alle Themes 🙂

  13. Ich finde die Leiste links störend.

  14. ich finde auch das es nicht der beste platz ist. evlt in die suchleiste oben?

    aber die icons an sich finde ich gut! 🙂

  15. die icons haben so nen gewissen iphone-touch 😛 trotzdem gut

    allerdings is die position der icons etwas ungünstig un diese blassheit nimmt dem blog auch etwas leben. ich würd wieder die alten hinmachen, aber jedem das seine

  16. Die Icons sind übrigens von http://komodomedia.com – erst letztens für eine eigenes Microsite Projekt genutzt.

  17. Sieht wirklich toll aus. Da kriegt man direkt das Verlangen, dass es für Serendipity auch so etwas gäbe.
    Wenn ich Du wäre, würde ich die Links noch über einen URL-Shortener laufen lassen, der Dir sagt, wie und wo geklickt wurde. tr.im, bit.ly, die üblichen Verdächtigen…

  18. Gute Idee 🙂

  19. Ich würde die Icons irgendwie farbiger machen, sieht wirklich blass aus und „nimmt dem Blog Leben“. Und nebenbei eher in die linke obere Ecke, in der Mitte sieht’s echt etwas aufdringlich und nicht dezent aus.

  20. Icons sind gut, Position gefällt mir nicht.
    Oben links würde mir auch besser gefallen.
    Geht das direkt im Plugin oder sind da Codeänderungen nötig?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.