WordPress: Beiträge und Kommentare bewerten

In den vergangenen Jahren haben sich unzählige mehr oder weniger nützliche Beiträge angesammelt. Diese Beiträge wurden auch mehr oder weniger sinnvoll kommentiert und so spielte ich schon oft mit irgendwelchen Plugins zum Bewerten von Kommentaren und Beiträgen rum. Mir ging es dabei weniger um die Kenntlichmachung blödsinniger Kommentare, sondern um das Zeigen der nützlichen. Davon gibt es eine ganze Menge unter den bisher fast 67.000 Kommentaren. Ich finde es richtig klasse, dass sich „da unten“ also unter Beiträgen wie diesem eine richtige Community von jung bis alt gebildet hat, die sich bei Problemen regelmäßig hilft. Von hier aus also erst einmal vielen Dank an die fleißigen Kommentatoren.

Im ersten Screenshot seht ihr den Bewertungsmechanismus für die Beiträge. Er ist nur in der Einzelansicht sichtbar, nicht auf der Hauptseite des Blogs. Die Funktion sollte klar sein: 1 Stern = so lala, 5 Sterne = toller (oder nützlicher) Beitrag. Ich muss mal schauen, vielleicht kann man aus den Ergebnissen ja einmal im Monat eine Liste mit euren 10 Beiträgen machen, die am besten bewertet wurde. We will see. Auf ein Sternchen klicken ist auf jeden Fall eine geringe (Hemm-) Schwelle als einen Kommentar zu hinterlassen.

Zu den Kommentar-Bewertungen. Es kann nicht schlecht bewertet werden. Wenn du den Kommentar eines Kommentators nützlich fandest, dann gib ihm einfach den „Daumen hoch“:

Hat ein Kommentar fünf gute Bewertungen, so bekommt dieser eine farbliche Markierung. Die sieht nicht schön aus, macht den Kommentar aber unübersehbar:

Mal sehen, man kann wohl die besten Kommentare anzeigen lassen und auswerten. Vielleicht kann man da auch mal etwas veröffentlichen oder so.

Die eingesetzten Plugins für WordPress:

Es gibt einen ganzen Haufen von Plugins mit denen ihr bewerten könnt. Ich selber habe mich für folgende entschieden:

WP-Post Rating für die einzelnen Beiträge. Ob Sternchen oder andere bunte Bilder – könnt ihr alles easy einstellen.

Die Kommentarbewertung ließ sich mittels Comment Rating realisieren. Auch dieses Plugin bringt einen ganzen Schwung von Einstellungsmöglichkeiten mit. Wer will kann auch schlechte Bewertungen von Kommentaren freigeben.

Vielleicht findet es ja jemand von euch nützlich und baut es in das eigene Blog ein. Ich selber finde so etwas klasse – manchmal lese ich viel, habe vielleicht auch keinen eigentlichen Grund zu kommentieren und möchte einfach Danke für einen Beitrag sagen – dann kann man auch schnell ein Sternchen vergeben 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

72 Kommentare

  1. Halte ich persönlich auch für eine super Lösung. Hatte ich eigentlich auch mal für mein Blog angedacht. Werde mal sehen wie gut sich das in mein Theme einfügt 🙂

  2. Passt sich echt smooth ein.

  3. Thnx für den Bericht. Ich verwende (bzw. werde ;-)) WP Super Cache verwenden. Wenn ich richtig vermute wird da auch der Bewertungsstand gecached. Sind Dir irgendwelche Bewertungstools über den WWWeg gelaufen welche damit nutzbar wären? Oder gäbe es ne andere Möglichkeit das Super Cache auszutricksen?

  4. sieht gut aus, und auf anderen Blogs lese ich oft nur noch die gut bewerteteten Kommentare. Nur zum lesen der Blog Kommentare finde ich deinen Bold gesetzten Text etwas zu markant. Das kleine Symbol und den Zähler könnte man auch hinten an die letzte Zeile anhängen. Oder links mittig unter das Avatar Bild.

  5. Danke Carsten, denn sowas habe ich immer gesucht und für meinen neuen Blog sehr sinnvoll.

    LG

  6. @caschy
    Ich habe mich heute früh gegen 10 Uhr schon gewundert, was sich da jetzt in Deinen Blog eingeschlichen hat, aber jetzt kam ja die Erklärung.
    Wenn die Blog-Leser alle fair bewerten (würden), ist das eine gute Sache.

  7. @Alfons: hab ja momentan Zeit zu basteln. Urlaub! 🙂 Ich denke schon dass die meisten hier fair bewerten.

  8. Wenn ich das jetzt richtig sehe, wird die Beitragsbewertung im Cookie gespeichert und die Kommentarbewertung mittels IP ermittelt !??

    Beides kann zur Beeinflussung ausgenutzt werden und könnt nur mit Registrierung umgangen werden.

    Registrierung willst du sicherlich nicht – nur muss einem klar sein, dass somit auch manipuliert werden kann.

    Von mir trotzdem 5 Punkte für diese Neuerungen hier.

  9. Als Bewertungssystem finde ich GD Star Rating am besten, da es Beitrags-, Seiten- und Kommentarbewertung beinhaltet und viele gute Funktionen hat. http://www.gdstarrating.com/

  10. Bin kein Fan dieser Bewertungs-Funktionen. Denn es ist erstens manipulierbar und zweitens führt es dazu dass man die Kommentare nur noch in solch einer Form schreibt welche die meisten guten Bewrtugnen mit sich bringt.

  11. Die Funktionen sind aufjedenfall sehr cool, gerade bei Kommentaren, manches überfliegt man ja dann doch eher und so wird man auf nützliche oder interessante beiträge hingewiesen!

    Schöne Sache Caschy!

  12. Schöne Sache 😉

  13. Ich sehe es ähnlich wie hoschi. Bleibt wirklich die Frage wie hoch die Bereitschaft ist zu voten und vor allem auch Sinnvoll zu Voten. Bei den Kommentaren sehe ich das Problem, dass man duch die Bewertung auch gleich ein paar Kommentatoren los bekommt, weil sie einfach nur von anderen Lesern schlecht bewertet wurden.
    Aber gut schaut das neue Plugin schon aus und ganz abgeneigt bin ich nicht es auch auf meinem Blog einzusetzen. Werde wohl noch auf ein paar Erfahrungswerte warten 😀
    Viele Grüße
    Thomas

  14. Leider kann man nach dem Aktualisieren der Seite immer eine neue Bewertung vornehmen!
    Keine IP- oder Cookie-Sperre. Nette Idee aber vom Entwickler nicht durchdacht.

  15. In meinem Blog war´s vollkommen sinnlos. Ich denke hier ist so ein Bewertungssystem der Beiträge eine Bereicherung.
    Die Kommentare bewerten zu lassen finde ich allerdings nicht gut.

  16. Eine wirklich interessante Erweiterung, auch wenn das IP oder Cookie-Tracking fehlt. Werde das eventuell trotzdem mal integrieren und schauen wie sichs in meinem Theme macht.

  17. Wow! Eine echte Verbesserung.
    Ich bin schon seit langem Stammleser dieses überaus nützlichen Blogs. Die Kommentare sind bisher manchmal noch nützlicher gewesen – diejenigen zu honorieren, ist ein kluger Zug 🙂
    Meine Kritik ist dieselbe, wie die einiger anderen: die Darstellung.
    Evtl. wäre die Positionierung woandrs, beispielsweise als grüne Ecke rechts oben? 🙂

    EDIT: Übrigens gibt es nach den Neuladen bei mir einen Datenbankfehler: Error establishing a database connection.
    Vielleicht nur zu viele Leute auf einmal 😀

    Go on Caschy!

  18. @hoschi: vielleicht ist es sogar gut, da so noch mehr konstruktive Beiträge zum Thema gegeben werden. Ich würde nur in einem Punkt eine Gefahr sehen: wenn man die Kommentare auch schlecht bewerten könnte. Da dies nicht der Fall ist, fördert dieses System lediglich gute Kommentare.

  19. Ich denke die Beitragsbewertung kommt ein wenig zu kurz. Denn wenn man auf „Den ganzen Beitrag lesen… » “ klickt kommt man an die Stelle nach dem „more-link“ im Beitrag und nicht wieder an den Anfang des Beitrags, wo ja die Beitragsbewertung steht. Abhilfe könnte aber dieses Plugin schaffen: http://wordpress.org/extend/plugins/seemore
    So long

  20. also dieser beitrag hat mir aus der seele gesprochen! das mit den negativen bewertungen fand ich eigentlich nicht gut. es geht ja wirklich nur darum gute kommentare sichtbar zu machen. und die sternchen bewertung ist 1A. hat hier schon lange gefehlt.

    einzig die hervorhebung von nützlichen kommentaren (dieses hellgelb) könnte man noch verbessern. ist nicht unbedingt augenfreundlich. vllt ist @scheriis idee nicht so unübel?

    und „guter kommentar?“ muss auch nicht unbedingt sein. da geb ich @René recht.

    und auch @Dani hat recht: die Platzierung der Sternebewertung könnte verbessert werden. vllt am Ende des Beitrags und über den Kommentaren? immerhin muss man einen Beitrag erst einmal lesen um ihn gut oder schlecht finden zu können…

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.