WordPress 4.0 für iOS erschienen

Für WordPress-Nutzer gibt es nicht nur die Möglichkeit, mittels Mail oder direkt im Backend zu bloggen, es gibt auch offizielle Apps für Android und iOS. Heute erschien die Version 4.0 der iOS-App von WordPress. Großer Versionssprung mit kleinen Änderungen, die neue Version bringt hauptsächlich Verbesserungen im Bereich der Statistik mit sich. Diese haben eine neue Optik und Verbesserungen unter der Haube bekommen, sodass sie jetzt schneller und stabiler laden sollten. Bereits jetzt ist Version 4.0.1 in Mache, hier sollen noch weitere Bugs behoben werden.

stats-2

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Hey danke für die Info, das es so eine App überhaupt gibt. Ich habe dazu mal eine Frage. Meine WordPress Seite ist auf einem gehosteten Server. Läuft also nicht über WordPress.com. Jetpack habe ich bei mir ebenfall installiert allerdings als Slimversion, da eben ohne WordPress.com Verbindung. Jetzt habe ich in deinem Beitrag die Screens der App gesehen und würde gerne so eine Statistik von meiner WordPressseite haben, nur fragt mich die App, wenn ich auf Statistik gehe nach den Zugangsdaten meines WordPress.com Accounts. Muss ich jetzt irgendwie meine fremdgehostete Seite mit WordPress.com verknüpfen um die Statistik zu erhalten? Oder kannst du mir ein anderes Statistikplugin inkl. Ios App empfehlen? Was nutzt du hier in deinem Blog? Viele Grüße und vielen Dank David

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.